1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD bekommt erstmals eine Frau als Chef

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Borko23, 11. Februar 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    ARD bekommt erstmals eine Frau als Chef
    Stuttgart - Wenn im nächsten Jahr der WDR den ARD-Vorsitz übernehmen soll, könnte erstmals eine Frau an der ARD-Spitze stehen: WDR-Intendantin Monika Piel.
    Die ARD könnte zum ersten Mal in ihrer 60-jährigen Geschichte eine Frau als Vorsitzende bekommen. Wenn der WDR im nächsten Jahr den turnusmäßigen Vorsitz übernimmt, wäre WDR-Intendantin Monika Piel damit automatisch auch ARD-Boss. Die ARD-Gremien müssen dem Vorschlag bei der nächsten Hauptversammlung noch zustimmen. Diese findet im April in Leipzig statt.
    Bis Ende 2010 wird die ARD noch vom SWR-Intendanten Peter Boudgoust geführt. Turnusgemäß wechselt der Vorsitz spätestens nach zwei Jahren von Sender zu Sender. Der WDR stellte zuletzt in den Jahren 2001 und 2002 den Vorsitzenden. Die Intendantin vom RBB Dagmar Reim und HR-Intendant Helmut Reitze wären eigentlich vor Piel an der Reihe gewesen, hätten sich aber, so ein "Spiegel"-Bericht im September 2009, nicht zur Verfügung gestellt.
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen