1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-9X00" wurde erstellt von Mäx2.5, 24. Juli 2012.

  1. Mäx2.5
    Online

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2.039
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    Hallo,
    hab hier mal eine kleine Anleitung geschrieben, wie man manuell (per USB oder telnet) Plugins installieren kann.

    Bitte beachten:
    mipsel = OE1.6 = alles was auf Openpli 2.1 basiert , manche laufen auch unter openpli3.0, da muss man testen..
    mips32el = OE2.0 = alles was auf Openpli 3.0 basiert
    all.ipk = für beide Systeme

    Installation per USB-Stick:
    - Datei entpacken
    - Die .ipk auf den USB-Stick schieben
    - Bei laufender ET den Stick einstecken
    - Der Mediascanner sollte die Datei automatisch erkennen und eine Installation vorschlagen
    - OK drücken
    - Nochmal OK drücken um die zu installierende(n) Datei(en) auszuwählen (es muss ein Haken davor erscheinen)
    - mit grün installieren
    - nach der Installation Box neu starten

    Installation per Telnet:
    - Datei entpacken

    - Die zu installierende(n) Datei(en) (.ipk) per FTP auf die Box in den Ordner /tmp kopieren
    geht auch über Windowsnetzwerk /root/tmp

    - per telnet (Putty) mit der Box verbinden und folgende Befehle eingeben:
    (Die jeweilige Zeile mit Enter abschließen und danach den nächste Befehl.)

    Dieser Befehl ist meist nicht nötig und kann übersprungen werden.
    Code:
    cd /tmp/
    Code:
    opkg install /tmp/*.ipk
    Code:
    reboot
    Kurzanleitung Putty anmelden:
    - Programm Putty am PC starten
    - Hostname = IP der ET z.B. 192.168.178.10
    - connection Typ = telnet (Port sollte sich automatisch auf 23 stellen)
    - open
    Es öffnet sich ein 2. Fenster
    - et9x00 login:root
    - Password:leer lassen (Standard)
    - root@et9x00:~#jetzt ist man angemeldet und kann den gewünschten Befehl eingeben

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2013
    #1
    alply, liki11, xwq und 36 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Danke für die Anleitung Mäx2.5!

    Ich werde es mal oben anpinnen
     
    #2
    Papa Joe und Mäx2.5 gefällt das.
  4. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Cool somit kann man mehrere Plugins aufeinmal installieren spart Zeit :)
    Danke
     
    #3
    bully59 gefällt das.
  5. nieroy
    Offline

    nieroy Ist oft hier

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Ich habe das Original Image installiert. Der Mediascanner findet meinen FAT32 formatierten USB Stick mit meiner IPK Datei nicht. Was mache ich falsch?
     
    #4
  6. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Ist der USB-Stick gemountet? Evt. als Festplatte?
    Mediascanner wird die *.ipk Datei auch nicht finden..

    Versuch mal:
    ->Einstellungen
    ->Softwareverwaltung
    ->Lokale Erweiterungen installieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2013
    #5
    Anfänger gefällt das.
  7. nieroy
    Offline

    nieroy Ist oft hier

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Woran sehe ich ob er gemountet ist? Den Menüpunkt Softwareverwaltung gibt es unter Einstellungen bei mir nicht. Meine vu+ Ultimo hat folgendes Image "Experimental 2011-12-27"
     
    #6
  8. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Hmm, jetzt hast Du aber im falschem Bereich gepostet, wir sind hier im XTrend - Bereich, vom VU+ Ultimo wird und wurde nicht geschrieben...
     
    #7
  9. Mäx2.5
    Online

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2.039
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Hallo Extra, funktioniert das beim atv- Image nicht?? Im pli geht es wunderbar.

    @nieroy
    Das open-pli Image gibt es auch für die Ultimo.
     
    #8
  10. Anfänger
    Offline

    Anfänger Freak

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Achtet bitte darauf, dass ihr dem Paket die Rechte "766" gebt"
     
    #9
  11. karlsson
    Offline

    karlsson Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Kann mir mal bitte jemand erklären wie man die Rechte vergeben kann, Danke im voraus.
     
    #10
  12. Mäx2.5
    Online

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2.039
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    AW: Anleitung Plugins (.ipk) per USB oder telnet installieren

    Wenn du über FTP kopierst, kannst du die Datei rechts anklicken und unter Eigenschaften die Rechte vergeben.
    Muss ehrlich sagen, dass es bei mir auch ohne Rechte verändern (bis jetzt) immer geklappt hat.
     
    #11

Diese Seite empfehlen