1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk aktiv Usb-Hub am Raspberry

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von henrixxx, 23. Januar 2014.

  1. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Servus liebe Community!!!

    Mal eine Frage an Profis, die bei meinem Problem eventuell Licht ins Dunkle bringen.

    Und zwar folgendes: Ich habe einen Raspberry PI der soweit super läuft, mein ROOT FS befindet sich auf einem USB-Stick , welcher wiederum in einem aktiven USB-Hub von Hama steckt. In diesem Hub steckt auch noch eine easymouse 2.Alles läuft soweit..... Wenn ich jetzt aber die 2te easymouse am Hub anbringen möchte kommt da so eine Fehlermeldung... ERROR: IO_Serial_GetStatus: ioctl(TIOCMGET): Protocol error --bla bla und der reader kann nicht initialisiert werden. Dann hab ich ihn in den 2 USB port vom Raspi gesteckt und alles funzt wunderbar. Sooooo.... nun hatte ich die befürchten dass, das Problem am HUB liegt der vom Netzteil zu wenig Power kriegt, sodass der Reader mucken macht, weil ihm die Versorgungsspannung nicht passt. Deshalb hab ich mir einen aktiv Hub von LINDY für fast 30 oken bestellt, der von einem Netzteil gespeist wird der 3A liefert. Bestellung kam an und das Ding wurde sofort angeschlossen... und was passiert.... ein reader und der usb stick lüppt, der 2te reader kackt jedoch ab........ Woran liegt der Käse kanns mir grad nicht ganz erklären....?????? Hat wemand schon Erfahrung mit sowas und könnte mir da eventuell weiterhelfen??
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2014
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Ändere mal die /boot/cmdline.txt von deinem Pi so ab:
    Code:
    dwc_otg.microframe_schedule=1 smsc95xx.turbo_mode=N  sdhci-bcm2708.missing_status=0 sdhci-bcm2708.sync_after_dma=0  dwc_otg.lpm_enable=0 console=tty1 root=/dev/mmcblk0p2 rootfstype=ext4  rootwait dwc_otg.speed=1
    Danach neu starten
     
    #2
    Karate01 und xionix gefällt das.
  4. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    JA gut, aber was bewirkt diese Zeile da?
     
    #3
  5. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Das sind Umgebungsvariablen für den Pi. damit sollte das USB-Problem gelöst werden
     
    #4
  6. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Bzw. könntest du das etwas näher erklären?
     
    #5
  7. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Kann ich leider nicht näher ausführen. Aber falls es nicht klappt, kannst es ja wieder Rückgängig machen.
    Ich weiß halt von anderen User mit dem selben Problem und da half die Anpassung
     
    #6
  8. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    habs grad probiert macht garnix....
    root=/dev/mmcblk0p2 <------ stimmt das müsste da nicht sda1 stehen?
     
    #7
  9. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Das passt schon so. stand vorher mit Sicherheit auch so drin.
     
    #8
  10. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    dwc_otg.lpm_enable=0 console=ttyAMA0,115200 kgdboc=ttyAMA0,115200 console=tty1 root=/dev/sda1 rootfstype=ext4 elevator=deadline rootwait

    also war das bei mir und die zeile von dir funzt net.....mhhh

    - - - - - - - - - -

    ach man wie kriege ich das wieder rückgängig?
     
    #9
  11. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    ja kommt das dann in die cmdline vom stick oder von der sd karte bin grad verwirrt
     
    #10
  12. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Rückgängig bekommst du das, in dem du die Karte in Windows mit nem Cardreader anstöpselst un die Datei wieder abänderst
     
    #11
  13. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Keiner ne Ahnung warum das schief gegangen ist?? muss mein server neu aufsetzen zum kotzennn...... never change a running system oder wie heisst es so schön...
     
    #12
  14. Zwenny
    Offline

    Zwenny Power Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    940
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Hallo,
    geh per WinSCP oder FilaZila auf deinen Pi in boot, dort ist die Datei cmdline.txt. Bei mir gehts so.
     
    #13
  15. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    Wie gesagt, falls er nicht mehr bootet, kann man die Datei auch mit einem Cardreader unter Windows bearbeiten
     
    #14
  16. henrixxx
    Offline

    henrixxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. April 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: aktiv Usb-Hub am Raspberry

    also habs jetzt einfach nochmal neu aufgesetzt

    - - - - - - - - - -

    also folgendes ich leg ja mein rootfs auf den usb stick nach dem how to http://magnatecha.com/using-a-usb-drive-as-os-root-on-a-raspberry-pi/ und bin jetzt an dem punkt angelangt wo ich die cmdline abändern soll und zwar so :

    dwc_otg.lpm_enable=0 console=ttyAMA0,115200 kgdboc=ttyAMA0,115200 console=tty1 root=/dev/sda1 rootfstype=ext4 elevator=deadline rootwait

    - - - - - - - - - -

    habt ihr auch euer root fs auf dem stick?
     
    #15

Diese Seite empfehlen