1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktie von PW im Minus

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 28. November 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Premiere notiert etwas schwächer

    Pay-TV-Sender Premiere (Quelle: Premiere)
    (ar) Die Finanzwelt hat die Vergabe der Pay-TV-Rechte für die Fußball-Bundesliga an den strauchelnden Bezahlsender Premiere am Freitag nicht wie erwartet honoriert. Das Papier des Münchener Medienkonzerns verlor gegenüber dem Vortag um 6,94 Prozent auf 4,56 Euro (Stand 17.45 Uhr). Zwischenzeitlich war es sogar auf einen Tiefststand von 4,23 Euro abgerutscht.

    Analysten gehen davon aus, dass ein Bericht der "Bild"-Zeitung, der bereits am Donnerstag veröffentlicht worden war und korrekt vorhergesagt hatte, dass Premiere erneut die Bundesliga-Rechte für das Bezahlfernsehen ab der Saison 2009/2010 erhalte, bereits am Vortag das Potenzial des Papiers ausgeschöpft hatte. Am Donnerstagabend hatte die Premiere-Aktie zu Börsenschluss 4,71 Euro gekostet und im nachbörslichen Handel auf 4,90 Euro zulegen können. Das entsprach einem Wertzuwachs von mehr als 45 Prozent innerhalb von 24 Stunden.

    Den Tiefpunkt hatte der Bezahlsender mit einer Marktkapitalisierung von 170 Millionen Euro und einem Wert von 1,54 Euro pro Aktie vor wenigen Wochen erreicht. Damals räumte Premiere ein, Abonnenten falsch bewertet zu haben und korrigierte die Zahl der zahlenden Haushalte drastisch nach unten. Über eine halbe Milliarde Euro ist der Konzern inzwischen auf dem Parkett wieder wert.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen