1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-4000" wurde erstellt von bravestarr, 19. November 2013.

  1. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    ich möchte am hinteren USB einen 64GB Stick stecken, mit dem ich Timeshift-Aufnahmen speichern kann.

    Jetzt komme ich aber nicht weiter:

    1. df -h bindet den EXT4 Stick auf dev/sda5 ein und mountet auf media/usb --> wir bekomme ich das auf media/hdd umgemountet?
    2. Kann ich am vorderen USB jetzt zusätzlich noch eine Festplatte oder Stick anstecken, auf dem ich Musik&Filme habe?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wolle444
    Offline

    wolle444 Spezialist

    Registriert:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    Mit dem Devicemanager-Plugin geht es ohne Kommandozeile sehr einfach. Unter PLi steht es dann unter System/Geräteverwaltung.
     
    #2
  4. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    ich hatte den Stick am PC bereits mit EXT4 formatiert (lost+found Ordner war drauf..) stick wird jetzt mit dem Devicemanager nicht richtig initialisiert/formatiert und eingehangen.

    df -h listet mir sda1 gar nicht mehr auf
    ich bekomm den stick jetzt auch komischerweise aus sda1 angezeigt, obwohl es vorhin sda5 war?!
     
    #3
  5. wolle444
    Offline

    wolle444 Spezialist

    Registriert:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    Versuche es mal mit einem ext3 Format, mein 32 GB Stick hatte ich ohne Probleme von FAT32 auf ext3 in der Geräteverwaltung formatiert. Er ist auf /media/hdd gemountet. Der Rest läuft über mein NAS.
     
    #4

Diese Seite empfehlen