Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Aufnahmeformate der PVR-Funktion

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von Balea, 29. Dezember 2010.

  1. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich finde es für die Weiterverarbeitung der aufgenommenen Dateien am Computer recht unpraktisch, dass ein Film immer aus mehreren Teilen á 39,15 Minuten besteht.
    Kenn jemand eine Möglichkeit, dass der Edision dieses Teilen unterlässt?

    Bin gespannt!
     
    #1
  2. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Nein, dass macht der Mini von alleine und man kann es leider nicht ändern.
    Der nächste Punkt ist, dass das Fat32-Format, welches man bei Festplatten verwenden sollte ohnehin keine Datengrößen größer 4 GB erlaubt
     
    #2
    Pilot und Balea gefällt das.
  3. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    @scorpi

    Stimmt, das mit der GB-Begrenzung habe ich ganz aus den Augen verloren. Na ja, das Joinen mit TSSplitter.v1.2 geht ja ganz gut.

    Wenn wir gerade dabei sind: Mir ist aufgefallen, dass ich unterschiedliche Formate auf der Platte habe: Ein Film ist im -ts-Format, ein anderer im .dv(?)r-Format. Was ist der Unterschied? Kann man sagen, dass das eine besser ist als das andere?
     
    #3
  4. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    ts ist transportstream und besser für HD-aufnahmen geeignet, während dvr mpg2 ist, wie es bei SD-Sendern verwendet wird.
     
    #4
    kasisurfy und Pilot gefällt das.
  5. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Dann verstehe ich richtig, dass der Edision für HD-Aufnahmen automatisch .ts wählt, ansonsten aber .dvr nutzt?
     
    #5
  6. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Du kannst im aufnahmemenü auch fest ts wählen. Da hast du die Möglichkeit ps und ts zu wählen.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  7. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Danke für den Hinweis, ich werde das ausprobieren.

    Guten Rutsch ins Neue Jahr!
     
    #7

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.