1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwölf Länder zensieren das Internet

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Ranger79, 13. März 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Zwölf Länder zensieren das Internet
    "Reporter ohne Grenzen" hat zwölf Länder zu "Feinden des Internets" erklärt. Neben China, Iran, Saudi-Arabien, Syrien und Ägypten gehörten dazu auch Kuba, Birma und Nordkorea, teilte die Journalistenorganisation in Berlin mit. China führe die Liste der Internetzensur an. Dort sitzen den Angaben zufolge allein 50 der weltweit 70 inhaftierten Internetdissidenten im Gefängnis, die meisten von ihnen unter dem Vorwand, "Staatsgeheimnisse im Ausland preisgegeben zu haben". Fast 40.000 staatliche Mitarbeiter kontrollierten dort Online-Inhalte.


    Fr, 13. Mär 2009 Q:satnews
     
    #1
    bronski12 und Junmond20009 gefällt das.

Diese Seite empfehlen