1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweite Entlassungswelle bei Seagate

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Anderl, 16. Mai 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Seagate will 125 Millionen US-Dollar durch 1.100 Entlassungen sparen
    Festplattenspezialist Seagate muss Kosten senken: 1.100 Mitarbeiter sollen im Rahmen einer Umstrukturierung entlassen werden. Damit will man 125 Millionen US-Dollar sparen.
    Am 13. Mai 2009 hat der Festplattenhersteller Seagate Technology bekanntgegeben, dass das Unternehmen geplant hat 1.100 Arbeitsplätze für eine Restrukturierung zu streichen. Bis Juli 2009 soll der Abbau abgeschlossen sein und 73 Millionen US-Dollar kosten. Die Reduzierung der Belegschaft beträgt 2,5 Prozent, und somit sollen dann 125 Millionen US-Dollar im Gesamtjahr eingespart werden.


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen