1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo yavdr 0.4 mit sc-plugin c:line von einer Dyndns

Dieses Thema im Forum "CS VDR-SC" wurde erstellt von mafe68, 25. Mai 2012.

  1. mafe68
    Offline

    mafe68 Ist oft hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    CVT
    HowTO zu einrichten von yaVDR 0.4 mit sc-plugin C:line die ihr über eine Dyndns bekommt


    Hier möchte ich meine Erfahrungen zusammen schreiben wie ich ein yaVDR 0.4 eingerichtet habe, mit sc-plugin und wo ich die C: Line von einem cs über eine DynDNS bekomme.

    Zuerst habe ich mir mal den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    runter geladen und nach der Installationsanleitung installiert. Nach einem Neustart verwende ich dieses Skript von mir das ihr hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    findet und auch die zusätzlichen Informationen was mit dem Skript alles Installiert wird.

    Wenn ihr das alles erledigt habt, werden wir nun den Softcam.key in den SC-Ordner /etc/vdr/plugins/sc kopieren. Wie der Key aussehen muss das er geht könnt hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    finden. Der ist für die Ösi Sender. So und noch die C: Line die ihr von einem cs über eine DynDNS bekommt in die cardclient.conf eintragen.
    Hier habe ich eine cardclient.conf für euch wo ihr seht was alles da so drin steht. Die müsst ihr /etc/vdr/plugins/sc/cardclient.conf eintragen.

    #
    # Comment lines can start with # or ;
    #
    # every client line starts with the client name, followed by some arguments:
    # 'hostname' is the name of the server
    # 'port' is the port on the server
    # 'emm' is a flag to allow EMM transfers to the server
    # (0=disabled 1=enabled)
    # 'caid' (optional) caid on which this client should work
    # 'mask' (optional) mask for caid e.g. caid=1700 mask=FF00 would allow
    # anything between 1700 & 17FF.
    # Default is 1700 & FF00. If only caid is given mask is FFFF.
    # You may give multiple caid/mask values comma separated
    # (e.g. 1702,1722,0d0c/ff00).
    # 'username' is the login username
    # 'password' is the login password
    #
    # 'hexbase'
    # 'hexserial' card data for which EMM updates should be send
    #aroureos:hostname:port:emm/caid/mask:hexbase:hexserial
    #
    # camd33 client (tcp protocol)
    # 'aeskey' is the AES key (32bytes), disable encryption if missing
    #camd33:hostname:port:emm/caid/mask:username:password:aeskey
    #
    # camd35 client (udp protocol)
    #camd35:hostname:port:emm/caid/mask:username:password
    #
    # cardd client
    #cardd:hostname:port:emm/caid/mask:username:password
    #
    # buffy client
    # 'aeskey' is the AES key (32bytes), disable encryption if missing
    #buffy:hostname:port:emm:username:password:aeskey
    #
    # newcamd client
    # 'cfgkey' is the config key (28bytes)
    #newcamd:hostname:port:emm/caid/mask:username:password:cfgKey
    #
    # gbox client
    #
    # NOTE: hostname & port will be ignore. GBOX must be runnning on the local
    # machine. For convinience you should choose localhost:8004
    #
    #
    # cccam local client

    #gbox:localhost:8004:0/0000/0000

    #cccam2:ip oder dyndns vom Server:Serverport:0/0000/0000:User:passwort
    #cccam2:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    So wenn ihr alles gemacht habt müsstet ihr dann die sender die ihr möchtet hell haben.
    Ich wünsche euch ein gutes gelingen und würde mich über ein DANKE freuen
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. tecfreak
    Offline

    tecfreak Hacker

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo mafe68,

    hab da paar kleine Anmerkungen zu deiner Anleitung.

    1. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man als Client irgendwelche Ports am Router freigeben/weiterleiten muss.
    2. Das http:// in deinem Beispiel der cradclient.conf hat da nicht zu suchen.
    cccam hat ja mit dem http Protokoll nix zu tun und das www dahinter könnte auch den ein oder anderen verwirren.
    3. Um die Anleitung komplett zu machen würde ich auch mal die override.conf etwas näher erläutern und wie man die Umschaltzeiten verbessern kann etc.

    Evtl. könntest du dich auch nur auf ein HowTo zur Konfiguration des vdr-sc Plugins beschränken, denn sowas fehlt hier wirklich noch und nicht jeder kann mit den englischsprachigen Examples was anfangen.
     
    #2
  4. mafe68
    Offline

    mafe68 Ist oft hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    CVT
    Hallo tecfreak!

    Mal danke für deine Antwort. Nun zu deinen Fragen. Das mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    habe ich schon geändert, mit dem Port bin ich auch erst nach langen drauf gekommen, habe es aber dann nochmal versucht wenn ich ihn wieder raus gebe ist es wieder nicht mehr gegangen. Wegen der override.conf habe ich noch nicht getestet und auch nicht im betrieb. Umschaltzeiten habe ich ca. von 2sek. habe es aber noch nicht genau gemessen.

    mfg.
     
    #3

Diese Seite empfehlen