1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"World of Warcraft" & Co. bald erst ab 18 zugänglich?

Dieses Thema im Forum "Games und Konsolen News" wurde erstellt von TheUntouchable, 16. März 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Striktere Regeln für die Altersfreigabe von Spielen sollen zukünftig nicht nur dem Jugendschutz dienen, sondern auch dazu beitragen, das Sucht-Risiko zu reduzieren.

    Das forderten die niedersächsische Jugendministerin Mechthild Ross-Luttmann (CDU) und Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN), heute in Hannover. Sie reagierten damit auf die heute offiziell vorgestellte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die von 14.000 15-jährigen Spielesüchtigen in Deutschland spricht.

    Geht es nach Ross-Luttmann und Pfeiffer wird das beliebte, ab 12 Jahren freigegebene Online-Game "World of Warcraft" zukünftig beispielsweise erst ab 18 Jahren zugänglich sein. Gleiches gilt für andere Titel, die einen hohen Zeitaufwand erfordern.

    Sie machten sich außerdem dafür stark, dass die Altersbeschränkungen auch mit Testkäufen durch Minderjährige kontrolliert werden. Verstöße gegen den Jugendschutz könnten so besser aufgedeckt werden, hieß es.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen