1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 8: WindowBlinds 8 holt Aero-Optik zurück

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von Anderl, 24. Mai 2013.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt tatsächlich Leute, für die ein wesentlicher Kritikpunkt am neuesten Betriebssystem von Microsoft das Fehlen der so genannten Aero-Optik (im Desktop-Modus) darstellt. Eine Erweiterung bringt dieses Vista- bzw. Windows-7-Designelement zurück.
    Startmenü-Nostalgikern ist Entwickler Stardock wohl bereits bestens vertraut, das Unternehmen stellt mit Start8 eines, wenn nicht das beliebteste Add-On bereit, mit dem man den Button in der linken unteren Ecke samt Funktionalitäten zurückerhalten kann.
    Nun gibt es die nächste Erweiterung aus dem Hause Stardock: WindowBlinds 8 erlaubt weitreichende Anpassungen des Desktops, wie Neowin unter Berufung auf einen Blog-Beitrag von Stardock-CEO Brad Wardell berichtet. WindowBlinds 8, das vorerst als Beta-Version geführt wird, ist Teil der Stardock-Software Object Desktop.
    Bei Object Desktop handelt es sich um einen bereits lange bestehenden (und kostenpflichtigen) Online-Abo-Dienst für Software. Ein zentraler Punkt des Pakets, das in Sachen Benutzeroberfläche diverse Anpassungs- und Produktivitätserweiterungen mitbringt, ist seit jeher WindowBlinds, das nun eben für Windows 8 optimiert worden ist.
    Mit WindowBlinds kann man dem Desktop zahlreiche Skins verpassen, darunter ist eben auch die beliebte Aero-Optik, die Microsoft erstmals 2007 mit Windows Vista eingeführt und auch bei Windows 7 eingesetzt hat. Bei Windows 8 wurde sie jedoch zu Gunsten einer "flacheren" und modernen Designsprache abgeschafft, was so manchem nicht gefällt.
    Wie erwähnt befindet WindowBlinds 8 derzeit noch in Beta-Phase und kann auch nicht einzeln installiert werden. Das liegt allerdings noch an der derzeitigen Vorab-Test-Phase, sobald die Software nicht mehr als Beta geführt wird, soll es auch eine Stand-Alone-Version geben. Wann das genau der Fall sein könnte, schreibt Stardock nicht, allzu lang dürfte es aber nicht mehr dauern, da man von "bald" spricht.




    Quelle: winfuture [​IMG]
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen