1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7: XP-Modus nun auch ohne Hardwarevirtualisierung

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sirbrainbug, 18. März 2010.

  1. sirbrainbug
    Online

    sirbrainbug Guest

    Update lässt den XP-Modus auf älterer Hardware laufen

    Wer den XP-Modus von Windows7 wollte, der musste bisher auf spezielle Funktionen des Prozessors achten, sonst konnte der Modus nicht verwendet werden. Diese Einschränkung streicht Microsoft jetzt und erweitert damit die kompatible Hardwarebasis.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Mit einem Update für den XP-Modus erweitert Microsoft die Hardwarebasis, auf der die kostenlose Windows-XP-Lizenz benutzt werden darf. Zuvor hatte Microsoft verlangt, dass der Prozessor Intels VT oder AMD-V unterstützt. Das ist nicht mehr der Fall. Damit lässt sich der XP-Modus auch auf älterer Hardware oder auf Geräten verwenden, bei denen der Hersteller die Hardwarevirtualisierung nicht freischalten möchte.

    Sony war zunächst einer der Hersteller, die zumindest auf dem Vaio Z Intel VT nicht freischalteten. Angeblich aus Sicherheitsgründen. Sony hat allerdings mittlerweile umgedacht und ein BIOS-Update veröffentlicht, das Intel VT aktiviert.

    Der Xp-Mondus von Windows7 bleibt auch weiterhin den höherwertigen Lizenzen vorbehalten. Nur wer eine Professional-, Ultimate- oder Enterprise-Lizenz von Windows 7 besitzt, braucht für das Virtualisieren von Windows XP keine weitere Lizenz.

    Das Update soll im Laufe der nächsten Stunden erscheinen.

    Quelle: golem.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen