1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 - die ultimative Upgrade-FAQ

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Trickkiste" wurde erstellt von camouflage, 22. Juli 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Microsoft hat ein Word-Dokument veröffentlicht, in dem die Upgrade-Szenarien für Windows 7 erläutert werden. Dabei wird erneut betont: Europäer werden von einer bestehenden Windows-Version nicht auf Windows 7 aufrüsten dürfen. Wir klären auf, welche Upgrade-Möglichkeiten es gibt.[/FONT]
    [FONT=&quot]Lesen Sie in diesem Beitrag[/FONT]

    [FONT=&quot]In Europa wird Microsoft Windows 7 in den beiden Spezialversionen Windows 7 E (ohne Internet Explorer) und Windows 7 N (ohne Windows Media Player und ohne Internet Explorer) ausliefern. In einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    betont Microsoft erneut, das Käufer dieser Spezialversionen nicht einfach von einer bestehenden Windows-Version auf Windows 7 aktualisieren werden können. [/FONT]


    [FONT=&quot]Unter "Unsupported Upgrade Scenarios" ist dem Word-Dokument zu entnehmen, dass ein Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 E oder Windows 7 N nicht unterstützt wird. Das bedeutet: Wer die europäische Version von Windows 7 installieren möchte, der muss sein neues System komplett neu aufsetzen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Außerdem - und das gilt auch für die internationalen Windows-7-Versionen - werden die Upgrades von folgenden Betriebssystemen auf Windows 7 RTM (final) NICHT unterstützt:[/FONT]
    [FONT=&quot]Windows 95
    Windows 98
    Windows Millennium Edition
    Windows XP
    Windows Vista RTM
    Windows Vista Starter
    Windows 7 M3
    Windows 7 Beta
    Windows 7 RC
    Windows 7 IDS
    Windows NT Server 4.0
    Windows 2000 Server
    Windows Server 2003
    Windows Server 2008
    Windows Server 2008 R2[/FONT]

    [FONT=&quot]Folgende Upgrade-Szenarien werden ebenfalls nicht unterstützt:[/FONT]
    [FONT=&quot]Mehr zum Thema[/FONT]
    [FONT=&quot]* Upgrade von 32-Bit- auf 64-Bit
    * Upgrade unterschiedlicher Sprachversionen (z.B. en-us zu de-de)
    * Upgrade unterschiedlicher SKUs (z.B. von Windows 7 N zu Windows 7 K)
    * Upgrade von einer Vorabversion zur finalen Versionen[/FONT]

    22.07.2009, 11:05 Uhr

    Diese Upgrades auf Windows 7 sind möglich

    Folgende Upgrades werden dagegen unterstützt, wobei Windows 7 in einer nicht-europäischen Version vorliegen muss:

    [FONT=&quot]Upgrades von Windows Vista zu Windows 7:[/FONT]
    * Windows Vista Business -> Windows 7 Professional, Enterprise oder Ultimate
    * Windows Vista Enterprise -> Windows 7 Enterprise
    * Windows Vista Home Basic -> Windows 7 Home Basic, Home Premium oder Ultimate
    * Windows Vista Home Premium -> Windows 7 Home Premium oder Ultimate
    * Windows Vista Ultimate -> Windows 7 Ultimate

    [FONT=&quot]Upgrades von Windows 7 unter Verwendung von Windows 7 Anytime Upgrade[/FONT]
    * Windows 7 Home Basic -> Windows 7 Home Premium, Professional, Ultimate
    * Windows 7 Home Premium -> Windows 7 Professional oder Ultimate
    * Windows 7 Professional -> Windows 7 Ultimate
    * Windows 7 Starter -> Windows 7 Home Premium, Professional oder Ultimate

    Damit ware auch eine häufig von Lesern in den letzten Tagen gestellte Frage geklärt: Es ist nicht möglich, ein deutsches Windows Vista mittels einem in den USA erworbenen Windows 7 upzugraden.
    Quelle:pC-Welt
     
    #1
    mark-b, Logo99 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen