1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

Dieses Thema im Forum "yavdr" wurde erstellt von dukovac, 31. März 2013.

  1. dukovac
    Offline

    dukovac Newbie

    Registriert:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach tagelangem Googeln muss ich jetzt doch die Community bemühen...


    Ich möchte einen (ausländischen) Nagra3-verschlüsselten Satelliten-PayTV auf XBMC-LiveTV gucken, ABER ich kann das Sat-Kabel von der Schüssel bis zum Frontend-HTPC NICHT verlegen.
    LAN aber (über WLAN-Bridge zweier TP LINK TL-WR1043ND) funktioniert sehr gut.

    Wie mache ich es am einfachsten, und welche Hardware brauche ich dazu?

    Schüssel, LNB ist klar:) Smartcard wird mir ja zugeschickt wenn ich das Abo abschliesse. Ein HTPC ist vorhanden. Was brauche ich noch?

    Als Receiver Dreambox/Vu+ und dann über LAN und entspr. LiveTV Addon mit XBMC-HTPC verbinden?

    Oder besser (billiger?) einen kleinen Atom-yaVDR-Backend mit DVB-S2-Karte? Wie soll ich das yaVDR-Backend betreiben: mit CI-Slot an der DVB-S2-Karte oder über Cardreader? Oder Cardreader an TP LINK TL-WR1043ND hängen und dann cs? Muss ich überhaupt cs? Ich will ja nur einen Client.

    Was wäre schneller: Dreambox oder headless yaVDR-Atom-Backend? Oder besser eine schnellere CPU für yaVDR nehmen? Oder wäre der Unterschied beim Stromverbrauch dann so groß, dass es dann sowieso ökonomischer ist, gleich eine VU+/Dreambox zu nehmen? Das Frontend wäre dann mein HTPC mit XBMC mit entsprechendem Addon für LiveTV.

    Android-XBMC-Frontend wäre bei gewünschtem HD-LiveTV wahrscheinlich zu langsam, oder?

    Gibt es noch Fragen, die ich mir stellen sollte? :)

    Danke für jede Antwort!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Keksebacker
    Offline

    Keksebacker Ist oft hier

    Registriert:
    14. November 2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

    ein netzwerktuner wäre noche eine möglichkeit

    anysee n7 oder
    silicondust hd homerun

    ersterer ist ein singletuner mit ci-schacht
    und der hd homerun wäre ein dualtuner leider ohne kartenschacht, hier müsste also noch ein cs-server aufgesetzt werden

    wie gut, dass funktioniert kann ich nicht sagen, werd mir aber demnächst den hd homerun zulegen und testen
     
    #2
  4. dukovac
    Offline

    dukovac Newbie

    Registriert:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Wie (Hardware & Software) Satelliten-PayTV über LAN zu XBMC?

    Naja, hat sich alles erledigt. Der PayTV-Anbieter macht Smartcard-Receiver-(+Username!)-Pairing und da ist wohl nichts zu machen. Wohl müsste man irgendwie an das Boxkey ran... aber ich habe jetzt wohl die richtigen Infos gefunden: geht im Moment nicht!
     
    #3

Diese Seite empfehlen