1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wettskandal auch in Österreich?

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 5. März 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wettskandal auch in Österreich?


    Wettpate Ante Sapina soll in der österreichischen Fußball-Bundesliga Spieler bestochen und dadurch sechsstellige Beträge gewonnen haben.
    Auch Partien mit Ex-Nationalspieler Alexander Zickler, dem Ex-Münchner Steffen Hofmann und dem ehemaligen HSV-Ersatztorwart Raphael Wolf sind betroffen.
    Das geht aus der Anklageschrift gegen den mutmaßlichen Haupttäter im Fußball-Wettskandal und fünf seiner Helfer hervor, die sich ab 21. März vor dem Bochumer Landgericht verantworten müssen.
    Ante Sapina, der durch den Wettskandal um den DFB-Schiedsrichter Robert Hoyzer berühmt wurde, und sein Kompagnon Marijo C. sollen Spieler des Bundesligisten Kapfenberger SV bestochen haben, damit sie absichtlich drei Spiele verlieren.
    Im Mittelpunkt stand dabei, so die Bochumer Staatsanwaltschaft, ein Abwehrspieler des Klubs. Er soll über einen Mittelsmann insgesamt mehr als 200.000 Euro erhalten haben, die er zum Teil an seine Teamkollegen weitergeben sollte.
    Sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen