1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von Kalkie, 30. Mai 2013.

  1. Kalkie
    Offline

    Kalkie VIP

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Schichtdienst
    Ort:
    die zweite links
    moin gemeinde.

    ich brauch mal dringend eure hilfe. da ich noch nie arbeitslos war habe ich absolut keine ahnung wie der weitere ablauf ist und wer zuständig ist.

    ich habe vor 2 jahren meine festanstellung aufgegeben und bin der besseren konditionen wegen gewechselt. erstmal befristet auf 2 jahre, aber mit der möglichkeit der festübernahme. wie ich jetzt leidlich feststellen durfte war das alles nur dummes gewäsch. die ablehnung auf weiterbeschäftigung habe ich gestern bekommen, drei tage vor vertragsende....wow. damit habe ich natürlich nicht gerechnet, völlig mit den nerven am ende zum arzt, nun wurde ich direkt krankgeschrieben, für 3 wochen erstmal beginnend gestern.

    da ich bisher nicht arbeitslos war, und noch nie etwas mit dem amt zu tun hatte, bin ich mir nicht sicher wer zuständig ist.

    bei meinem zuständigen arbeitsamt habe ich mich anfangs des jahres arbeitssuchend gemeldet, so wie es der gesetzgeber will.

    jetzt bin ich aber aus der beschäftigung raus krankgeschrieben, dass arbeitsamt sagte anfang des jahres bei meiner "arbeitssuchend" meldung das ich mich am ersten tage der arbeitslosigkeit wieder melden muss. also morgen weil samstag ist zu.

    muss ich jetzt zur krankenkasse und direkt krankengeld beantragen?

    oder zum arbeitsamt, mich arbeitslos melden und ALG 1 beantragen?

    da ich vor leistungsbezug ja schon krank bin habe ich absolut keine ahnung, mein arzt war sich auch nicht sicher.

    eigentlich stehe ich dem arbeitsmarkt ja im moment nicht zu verfügung, so dass mich das a amt wieder weg schicken wird?


    wäre schön wenn sich jemand damit auskennt und mir ein paar tips geben kann.

    danke euch!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. DennisausHalle
    Offline

    DennisausHalle Ist oft hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Also bis dein Arbeitsvertrag beendet ist zahlt ja dein Arbeitgeber und danach die Krankenkasse bis du wieder Gesundgeschrieben bist und dann erst das Arbeitsamt . Also erstmal zur Krankenkasse !!!
     
    #2
    ehno und Kalkie gefällt das.
  4. Kalkie
    Offline

    Kalkie VIP

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Schichtdienst
    Ort:
    die zweite links
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    also nehm ich jetzt diese veränderungsmitteilung die per post irgendwann bekommen habe, schreibe da rein das ich erstmal krank bin und schicke die zum a amt.

    und gehe direkt zur krankenkasse? ist das so korrekt?
     
    #3
  5. DennisausHalle
    Offline

    DennisausHalle Ist oft hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Na einfach zur Krankenkasse gehen und sagen das man ab dann gekündigt ist und aber Krankgeschrieben ist und dann muß man Paar sachen ausfüllen und vom Arbeitgeber auch ausfüllen lassen und dann geht das mit der Kohle von der Krankenkasse
     
    #4
    ehno gefällt das.
  6. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.006
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    @Kalkie, ich schätze, dass Du Dich in jedem Fall sofort beim Arbeitsamt melden musst, egal ob krankgeschrieben oder nicht, pass auf, die Ämter belegen Dich gleich mit einer Sperrfrist, wenn sie Dir einen Fehler unterstellen können. Die Zeiten wo man aus der Beschäftigung in den Krankenstand gehen konnte und man noch Geld bekam sind glaube ich vorbei. Wenn man dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht gibt es ALG II für die Zeit der Krankmeldung, wirst Du gesund geschrieben gibt's ALG I.
    Ich kenne mich da zwar nicht aus, aber dies sagt mir mein gesunder Menschenverstand. Die früheren Zeiten sind vorbei Leute und die kommenden Zeiten werden härter, macht mal langsam die Augen auf.
    Wählt die Linken, erst dann wird sich wieder in unserer Gesellschaft etwas ändern. Kümmert Euch mehr um die Politik oder es wird uns bald noch schlechter gehen.

    Gruß
    claus13
     
    #5
  7. ehno
    Offline

    ehno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Du stehst im Moment dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung weil du krank bist. Das Arbeitsamt würde dich im Moment nur als suchend eintragen, weil du eben momentan nicht zu vermitteln bist. Der erste Weg ist der zur Krankenkasse, dort mit Kündigung und krankmeldung (Ausfertigung die eh für die kasse ist, wenn nicht schon hingeschickt) erscheinen....die Krankenkasse sagt dir dann was sie noch alles braucht von dir. Sie wird dir auch einen Zettel mitgeben auf dem der Arzt wenn denn nötig dich weiter drauf krankschreibt. Diesen wirst du dann immer zur Kasse schicken. Gelbe scheine gibts für dich erstmal nicht mehr. Werden durch den zettel ersetzt.
    Wenn du wieder gesund bist gleich den tag zum Arbeitsamt und arbeitslos melden. Passieren kann dir nichts. Da du dich bereits suchend gemeldet und auch das kransein nachweisen kannst.
    Gute Besserung.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #6
    claus13 und Kalkie gefällt das.
  8. DennisausHalle
    Offline

    DennisausHalle Ist oft hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus



    Emmm ich glaub mit deiner Wahlwerbung bist du hier total falsch ! Und wenn man Krankengeld bekommt heist es nicht das man ALG2 bekommt ! Das Krankengeld wird aus dem Lohn von der Arbeit berechnet ! Und das Früher vieles besser war ist kein Geheimnis ! Also Überlaß die Wahlwerbung lieber den Parteien die haben davon mehr oder weniger Ahnung !!!

    MFG. Dennis
     
    #7
    ehno gefällt das.
  9. ehno
    Offline

    ehno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    @claus13

    Er steht noch im Arbeitsverhältnis und ist krank. Da ist es egal ob er noch 1 tag oder unbefristet beschäftigt ist. Es steht ihm wie jedem anderem beschäftigten max. 1 1/2 Jahre Krankengeld zu bevor er ausgesteuert wird. Sollte das passieren übernimmt ALG2. Aber erst dann.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #8
    Kalkie gefällt das.
  10. DennisausHalle
    Offline

    DennisausHalle Ist oft hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    genau so isses ! Und seine ganzen Tage die er anspruch auf Arbeitslosengeld 1 hat bleiben bis zum letzten Tag der Krankheit erhalten also bessergesagt zählen die Krankheitstage beim Arbeitsamt als Arbeitstage
     
    #9
  11. ehno
    Offline

    ehno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Genau !
    Selbst wenn jemand keinen Anspruch auf ALG1 hätte so kann er dadurch wieder welchen bekommen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #10
  12. Kalkie
    Offline

    Kalkie VIP

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Schichtdienst
    Ort:
    die zweite links
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    ich habe jetzt folgendes gemacht, vor zwei tage kam ein brief von der arbeitsagentur ob ich tatsächlich arbeitslos werde (der vertrag hätte ja auch verlängert werden können). da konnte ich auch das feld ankreuzen das ich arbeitsunfähig während meiner beschäftigungszeit erkrankt bin und ich mich nach genesung arbeitslos melden soll. den habe ich direkt mal ausgefüllt und zurück geschickt. den schein für die krankenkasse hab ich eingeworfen, ich rufe die morgen mal an was ich jetzt genau machen muss. da ich aus der beschäftigung raus krank bin ist wohl tatsächlich die krankenkasse am zug.

    danke für eure anregungen

    gruss
     
    #11
    claus13 und ehno gefällt das.
  13. ehno
    Offline

    ehno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Ist genauso wie Dennis und ich geschrieben haben. Ab zur Kasse jetzt mit dir.Alles weitere sagen und regeln die mit dir.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #12
    Kalkie gefällt das.
  14. Kalkie
    Offline

    Kalkie VIP

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Schichtdienst
    Ort:
    die zweite links
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    mal sehen wie sich das mit der krankenkasse verhält, wie schnell die mir auf den nerv gehen zwecks heilungsgeschichten und solchen sachen. ich hab gehört das die krankenkassen extrem nervig sein sollen bei krankengeldbezug. nach der kiste in der firma sollen mich am besten erstmal alle in ruhe lassen. mal sehen wie sich das verhält. der krankengeldanspruch geht ja erst am 1.6 los.
     
    #13
  15. ehno
    Offline

    ehno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Normalerweise nerven die erstmal den behandelten Arzt....nach dem Motto wie bekommen wir das therapiert das die Genesung am schnellsten ist.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #14
  16. DennisausHalle
    Offline

    DennisausHalle Ist oft hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: wer kennt sich mit ALG 1 und Krankengeld aus

    Also ich hatte da keine Probleme war 4 Monate auf Kassenkosten krankgeschrieben und die haben nur 2 mal angerufen um sich bei mir zuerkundigen wie es mir geht und wie die OP verlaufen ist sonnst war da immer Ruhe !
     
    #15

Diese Seite empfehlen