1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wenig Nachfrage nach HDTV bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 1. September 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Unterföhring - Das Interesse für Fernsehen in High-Definition-Qualität ist bei den Kunden von Kabel Deutschland nur wenig vorhanden. Dennoch will der Kabelanbieter sein HDTV-Angebot in den kommenden Jahren ausweiten.

    "Die Nachfrage nach HDTV ist bei unseren Kunden über das ganze Jahr hinweg betrachtet, nicht sehr stark ausgeprägt. Die Nachfragen steigen lediglich zu Ostern, Weihnachten und zu Sport-Highlights wie der Fußball-EM leicht an, wenn die HD-ready-Fernseher von den Handelsketten beworben werden", berichtet eine Sprecherin von Kabel Deutschland gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

    Trotzdem will der Kabel-Anbieter sein Angebot in den nächsten Jahren erweitern. "Deshalb sind wir in ständigem Kontakt mit aktuellen und potenziellen Anbietern von HD-Inhalten", sagte die Sprecherin weiter. Dazu würden auch die öffentlich-rechtlichen Sender zählen, die jedoch erst 2010 in den Regelbetrieb gehen.

    "Sofern die HDTV-Aktivitäten von ARD und ZDF konkret werden, gehen wir davon aus, dass wir gemeinsam mit den Sendern eine schnellstmögliche Integration dieser erweiterten Angebote regeln werden", sagte die Sprecherin weiter. Das geringe Interesse liege an den Sendern, die zu wenig "werthaltige" HDTV-Sendungen anbieten würden, sagte die Sprecherin abschließend.

    @uelle: DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen