1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weltmeister Sebastian Vettel auf dem Weg zur Titelverteidigung

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 6. Oktober 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Weltmeister Sebastian Vettel auf dem Weg zur Titelverteidigung
    Sky Experte Marc Surer: „Vettel hat eine 99-Prozent-Chance“

    • Das ganze Interview mit Marc Surer ist unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    abrufbar
    • Das komplette Rennwochenende und die mögliche WM-Entscheidung ab Freitag live auf Sky
    Am Sonntag kann Sebastian Vettel bereits fünf Rennen vor Saisonende die Titelverteidigung in der Formel 1 perfekt machen. Sollte Jenson Button den Grand Prix von Japan nicht gewinnen oder der 24-jährige Deutsche einen Punkt einfahren, ist ihm der zweite Weltmeistertitel nicht mehr zu nehmen.

    Sky überträgt das komplette Rennwochenende aus Suzuka ab dem ersten Freien Training am Freitagmorgen live. Die Live-Berichterstattung vom Qualifying beginnt auf Sky am Samstagmorgen um 6.55 Uhr, die Übertragung des Rennens am Sonntag um 7.15 Uhr (jeweils auf Sky Sport HD 1 und Sky Sport). Sky Reporterin Tanja Bauer ist als Moderatorin und Interviewerin vor Ort, Jacques Schulz und Marc Surer kommentieren die mögliche Triumphfahrt Sebastian Vettels.

    Sky Experte Marc Surer äußerte sich im Interview mit Sky.de-Redakteur Manuel Krons zum deutschen Weltmeister. Der ehemalige Formel-1-Fahrer glaubt, dass Sebastian Vettel in Japan seinen zweiten WM-Titel perfekt machen wird und traut dem Heppenheimer sogar zu, eine neue Ära in der Formel 1 zu prägen.

    …über die Chancen Sebastian Vettels, den Titelgewinn bereits in Japan perfekt zu machen:
    „Jenson Button müsste das Rennen gewinnen, was ich ihm bei normalen Wetterverhältnissen nicht zutraue, da Suzuka eine Red-Bull-Strecke ist. Und Vettel dürfte gleichzeitig keine Punkte machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er es in Japan schafft, Weltmeister zu werden, liegt bei 99 Prozent.“

    …über die Gründe für seine Dominanz:
    „Vettel ist einfach mit dem Erfolg gewachsen. Er fährt perfekt und ich denke auch, dass sein Team das Auto um ihn herum baut. Im letzten Jahr hat man schon gemerkt, dass Red Bull auf Vettel setzt. Obwohl Mark Webber in der WM-Wertung zwischenzeitlich führte, gab es nie eine Teamorder pro Webber. Vielleicht haben sie schon gespürt, dass Vettel der Mann der Zukunft ist. Auch bei der Entwicklung des Autos und der Abstimmung hat er vermutlich einen größeren Einfluss im Team.“

    …über die Möglichkeit, eine neue Ära in der Formel 1 prägen zu können:
    „Er hat alle Voraussetzungen. Er ist schnell, intelligent und er ist noch jung. Nur der Umstand, dass es viel mehr Gegner gibt als zu Schumachers Glanzzeiten, könnte dem im Wege stehen. Michael Schumacher hat zu jedem Zeitpunkt immer nur einen ernsthaften Gegner gehabt, alle anderen waren ihm fahrerisch unterlegen. Im Moment sind viele Fahrer auf ähnlichem Niveau. Dadurch kann man sich nicht mehr so einfach entfalten. Auch die Teams sind sehr ausgeglichen inzwischen, es ist nicht mehr so, dass ein Team wie Ferrari das Feld über Jahre dominiert.“

    Quelle: Sky
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen