1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Welche Adobe CS Basis-Komponente wofür (Ps Ai Id)

Dieses Thema im Forum "Adobe" wurde erstellt von TRon69, 15. Januar 2014.

  1. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    Das Adobe CS oder jetzt Adobe CC Packet beinhaltet eine Vielzahl Programme. Die für die grafische Anwendung wichtigsten sind Adobe Photoshop (Ps), Adobe Illustrator (Ai) und Adobe Indesign (Id).

    Wofür sind die Programme gut?

    Ps Adobe Photoshop
    Ist für die Bearbeitung und Erstellung von Rastergrafiken (auch Pixelgrafiken genannt). Ein Foto, ob gescannt oder digital aufgenommen, ist z. B. immer eine Rastergrafik. Rastergrafiken bestehen aus einzelnen Bildpunkten, den Pixeln, die jedes für sich eine bestimmte Position und Farbe im Bild zugeordnet bekommen hat. Daraus ergibt sich auch der Nachteil einer Rastergrafik, die Datenmenge ist sehr groß. Die Rastergrafik ist auf Ausgangsgröße begrenzt, eine nachträgliches Vergrößern ist nicht ohne Qualitätsverlust möglich.
    Folgende Dateiformate sind Rastergrafiken: .bmp, .jpeg (.jpg), .gif, .tiff, .png, und eine Mischform .pdf. Das Ps eigene Format .psd speichert noch zusätzliche Informationen wie z. B. Text, Ebenen und Farbtabellen.
    Rastergrafiken lassen sich nur sehr schwer bis gar nicht in Vektorgrafiken umwandeln.
    Anwendungsbereich:

    • Bildbearbeitung / -retusche
    • Zeichnungen (auch frei Hand)
    • Effekte
    • Farbanpassung
    • gerenderte Bilder

    Ai Adobe Illustrator
    Ist für die Bearbeitung und Erstellung von Vektorgrafiken. Vektorgrafiken setzen sich nicht aus Bildpunkten zusammen sondern es werden Pfade definiert. Für eine Form wird grob gesagt nur Start-, Endpunkt, Stärke der Kontur, Farbe (Kontur und Inhalt) und Ankerpunkte gespeichert. Damit lassen sich Formen dann auch 3D anlegen und speichern. Das verringert die zu speichernde Datenmenge auf einen Bruchteil im Vergleich zur Rastergrafik. Vektorgrafiken lassen sich stufenlos und verlustfrei skalieren.
    Folgende

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sind typische 2D Vektorgrafiken: .eps, .ps und .pdf. Das Ai eigene Format ist .ai.
    Vektorgrafiken lassen sich in jeder gewünschten Größe in Rastergrafiken umwandeln.
    Anwendungsbereich:

    • Diagramme
    • Logos
    • Designelemente

    Id Adobe Indesign
    Ist ein Satzprogramm. Es dient dazu verschiedene Elemente wie Text, Rastergrafiken und Vektorgrafiken für die Ausgabe zu platzieren. Einfache Vektorgrafiken können auch im Programm erstellt werden. Das Dateiformat von Id ist .indd. Das Ausgabeformat ist typischer Weise ein auf die Anwendung abgestimmtes PDF (z. B. PDF X3 für Offsetdruck).
    Anwendungsbereich:

    • Zeitung / Zeitschriften
    • Flyer
    • Visitenkarten
    • Briefpapier
    • Kataloge
    • Broschüren
    • Poster
    • usw.
     
    #1
    Anderl, szonic und Bratac gefällt das.

Diese Seite empfehlen