1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was heisst Akkupflege bei Handys?

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 17. November 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tipps zum Stromsparen und zur Akkupflege. Smartphones wie auch das iPhone sind Hightech-Geräte. Bedenkt man das Innenleben, dann darf es einen nicht wundern, wenn der Akku schnell zur Neige geht. Dennoch sollten ein paar Tipps zur Akkupflege beherzigt werden.



    Tipps zur Akkupflege

    Das erste Mal heisst bei einem Akku, dass er mindestens zehn bis zwölf Stunden geladen werden sollte. Dann können Sie das Smartphone in Betrieb nehmen.

    Trainieren Sie den Akku Ihres Handys! Mindestens zweimal pro Woche sollten Sie den Akku mit langen Bereitschaftszeiten oder Gesprächen entladen und erst dann aufladen, wenn das Smartphone es signalisiert.

    Wie kann ich Stromsparen beim Handy?

    Indem alle den Energiespeicher belastenden Funktionen ausgeschaltet werden, kann Energie gespart werden.

    Wer beispielsweise ein UMTS Handy hat, den schnellen Datendienst nicht nutzt, sollte die Nutzung des UMTS-Dienstes deaktivieren und nur den GSM-Dienst nutzen.

    Zwar witzig aber im Grund sinnlos sind animierte Bildschirmschoner, die zudem flott den Akku leersaugen, auch wenn das Smartphone gar nicht genutzt wird.

    Weitere Strom fressende Funktionen sind beispielsweise die Display-Beleuchtung, der Vibrationsalarm, Bluetooth, die Tastentöne oder Handyspiele. Entscheiden Sie sich selbst, ob und wo Sie Energie sparen wollen.

    Es ist nicht sinnvoll, dass Handy ständig ein- und auszuschalten. Wird es jedoch über Nacht nicht benötigt, dann lohnt sich das Ausschalten des Gerätes.

    Extreme Kälte wie auch Temperaturen von 50 Grad Celsius und mehr können dem Handy-Akku schaden. Im Sommer sollte ein Handy deshalb nicht im Auto gelassen werden.

    Die Tiefentladung sollte nicht zur Gewohnheit werden. Ein Wiederaufladen ist oft nicht mehr möglich, wenn eine gewisse Mindestspannung unterschritten ist.

    Spezielle Tipps für den iPhone-Akku?

    Auch hier hilft ein Check. Deaktivieren Sie unnötige Apps und kappen Sie Verbindungen, die sie nicht benötigen. Wer ein App nicht deaktivieren möchte, kann dennoch sparen, indem er ständige Push-Benachrichtigungen abmeldet oder auf Ortungsdienste verzichtet, bis das entsprechende App sie einfordert.
     
    #1
    amiga49, vim, rocketchef und 3 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. CH4LT
    Offline

    CH4LT Newbie

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was heisst Akkupflege bei Handys?

    Nicht zu vergessen W- Lan und die automatische W- Lan Netz- und Mobilfunknetzsuche.
     
    #2

Diese Seite empfehlen