1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Was beachten bei Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von salue19792002, 3. August 2012.

  1. salue19792002
    Offline

    salue19792002 Freak

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    habe mal ne Frage bzgl. Aufnahmen beim Mini IP. Also ich habe z.Zt. einen USB Stick, 16 GB, 2.0 dran. Wenn ich nun z.b. einen HD Sender aufnehme, nimmt er ca. 1 Std. ganz normal auf, danach nur noch verpixelt. Hab jetzt auch nicht mehr weiter ausprobiert. Welchen Stick oder Festplatte habt ihr denn so zur Aufnahme am Mini? Oder muss ich in den Einstellungen was beachten?


    Viele Grüße
    salue
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Was beachten bei Aufnahmen

    Ich würde vermuten, das der Stick zu langsam ist und sich nach einer Stunde die Sektoren füllen..
    was sagt denn der Geschwindigkeitstest des Minis?

    Ich nutze eine WD 160GB 2.5 Zoll Platte ohne eigene Stromversorgung, die geht ohne Probs, die haben sie bei uns im MM mal günstig ausverkauft
     
    #2
    salue19792002 und Pilot gefällt das.
  4. salue19792002
    Offline

    salue19792002 Freak

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Was beachten bei Aufnahmen

    Ja, mein Stick scheint wirklich zu langsam gewesen zu sein. Hab Jetzt einen 32 GB, 3.0 ....Also 2 Stunden schafft er ohne Probleme.

    Jetzt noch ne allgemeine Frage: In welchem Format zeichent der Mini denn auf / Bild- und Tondatei sind separat? Also wenn ich den Stick an dem PC anschließe und die aufgenommene Datei z.B. mit dem VLC Player öffne fehlt der Ton.

    Viele Grüße
    salue
     
    #3
  5. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Was beachten bei Aufnahmen

    Der Mini zeichnet im *.trp Format auf, das kannst Du am PC umwandeln.

    Versuch mal die Datei von *.trp in *.ts umzunennen, ansonsten, andere Audiospur testen, z.B.: Audioausgabe B
     
    #4
    salue19792002 und Pilot gefällt das.
  6. salue19792002
    Offline

    salue19792002 Freak

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Was beachten bei Aufnahmen

    Okay danke funktioniert!
     
    #5
  7. the.defaultuser
    Offline

    the.defaultuser Newbie

    Registriert:
    27. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Webdeveloper
    AW: Was beachten bei Aufnahmen

    INFO für alle Mac Benutzer die diese Dateien umwandeln wollen gibt es PROJECT X (kostenloser als Download)
    wandelt die Dateien problemlos von *.trp in TS um -> TS einfach ins Brennprogramm ziehen und böörnen ;-)

    LG
    defaultuser
     
    #6
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen