1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtuelle Angreifer übernehmen Server der NPD

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 19. September 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.641
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Virtuelle Angreifer übernehmen Server der NPD

    Bislang unbekannte virtuelle Angreifer konnten sich Zugriff auf Server der NPD verschaffen und dabei zahlreiche Datensätze entwenden. Internes Datenmaterial hat man unter anderem dem Spiegel zugespielt.
    Den veröffentlichten Meldungen zufolge verschafften sich die Angreifer dabei Zugriff auf eine interne Datenbank der deutschen Partei. Darüber hinaus spielte man 100.000 E-Mails verschiedenen Medien im In- und Ausland zu und legte mehrere Webseiten der NPD lahm.
    Die Partei hat bereits Stellung zu diesem Vorfall genommen. Es ist die Rede von einer Wahlkampfbehinderungen und einem Überfall. Knapp 180 Internetangebote der NPD sind seit dem vergangenen Freitag nicht mehr erreichbar. Die Schadensbehebung wird vermutlich geraume Zeit in Anspruch nehmen, heißt es von offizieller Seite. Bei der NPD geht man davon aus, dass eine große organisierte Bande hinter dieser Aktion steckt.
    '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' hat bereits einen ersten Blick auf die Datensätze geworfen. Offenbar handelt es sich um drei GByte interne Daten und über 100.000 E-Mails. Nach der ersten Durchsicht stellte sich heraus, dass vor allem die NPD-Landesverbände Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg betroffen sind. Während die ältesten Daten in diesem Fall rund drei Monate alt sein sollen, stammen die aktuellsten Inhalte aus der vorigen Woche.
    Im Zuge der Operation namens Summerstorm haben die Aktivisten von Anonymous das Internetangebot der NPD im August dieses Jahres ins Visier genommen. Damals war der Zugriff auf das Internetportal der Partei für mehrere Stunden gar nicht oder nur stark eingeschränkt möglich.
    Die Gruppierung No Name Crew hat im Mai dafür gesorgt, dass über 20 Webseiten der NPD nicht mehr erreichbar waren. Offenbar lagen die besagten Angebote auf einem einzelnen Server. Wenig später wurden auch verschiedene Datenbank-Dumps auf der Webseite der No Name Crew veröffentlicht. [​IMG]


    Quelle: winfuture
     
    #1
    1 Person gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hansfallada
    Offline

    hansfallada Guest

    AW: Virtuelle Angreifer übernehmen Server der NPD

    Ich weiss garnicht wie ich meine Freude darüber ausdrücken soll :)
     
    #2

Diese Seite empfehlen