1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk USB Hub am Igel

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von Brainbug01, 9. August 2013.

  1. Brainbug01
    Offline

    Brainbug01 Board Guru

    Registriert:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,

    ich hab mir heute einen USB Hub an meinen Igel angeschlossen damit die Reader nicht mehr am Igel anschliessen muss.
    Ist es nun besser dem USB Hub mit Strom oder ohne Strom zu betreiben?
    Momentan ist er ohne Strom angeschlossen und es läuft soweit alles.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.296
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: USB Hub am Igel

    wenn du mehr als 4 reader hast , soltest du es mit externem netzteil betreiben

    wenn weniger als 4 reader , reicht ein USB HUB ohne netzteil
     
    #2
    Brainbug01 gefällt das.
  4. Brainbug01
    Offline

    Brainbug01 Board Guru

    Registriert:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: USB Hub am Igel

    Momentan sind nur 3 Reader dran, aber woran merkt man das der Hub es nicht ohne Strom kann? Bekommt man im Oscam log eine Meldung.
     
    #3
  5. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB Hub am Igel

    Ein Reader benötigt ca. 70 bis 100mA

    Die Hardware des USB-Hubs benötigt ebenfals ca. 20 bis 100mA (um so mehr Ports um so mehr Strom wird benötigt)

    Ein USB-Port am Rechner liefert maximal 500mA

    Sehr lange USB-Kabel haben ebenfals eine gewisse Verlustleistung (Übergangswiederstand an den Steckern + Kabelwiederstand und aufgrund dessen auch eine Verlustleistung) - weswegen man vorzugsweise kurze USB-Kabel verwenden sollte


    Nun kannst du eigentlich selber ausrechnen wieviele Reader du an einen passiven (ohne eigener Stromversorgung) USB-Hub anschliessen kannst oder ob es doch lieber ein Aktiver (mit eigener Stromversorgung) USB-Hub sein sollte


    Wenn die Karten errors haben oder Auslesefehler, die Vrbindung zum Reader verloren geht oder wie auch immer der betrieb negativ beeinflusst werden würde, musst du dann eben doch einen Aktiven USB-Hub nutzen :)
     
    #4
    Brainbug01 gefällt das.

Diese Seite empfehlen