1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Unicable

Dieses Thema im Forum "Unicable" wurde erstellt von scottyzotty, 13. Oktober 2013.

  1. scottyzotty
    Offline

    scottyzotty Newbie

    Registriert:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Community,

    ich möchte mich zuerst für eure Hilfe bedanken und konnte mir schon über eineige Beiträge ein
    Grundwissen (übertrieben:emoticon-0105-wink:) erlesen.

    Ich lebe mit meiner Familie (Frau und Kind) seit 11 Jahren in einer Wohnanlage in Wien.
    Nun konnte ich in letzter Zeit feststellen, dass immer mehr Sat-Schüssel auf den Balkonen auftauchen.
    Und weil ich mich ständig über die steigenden Kosten von UPC Telekabel Wien ärgere, wird der
    Wille einer eigenen Sat-Anlage immer größer.
    Habe auch schon einen Monteur bei der Hand (installierte bei meiner Nachbarin).

    Meine Gegebenheiten:
    Telekabelzuleitung vom Keller ins Wohnzimmer.
    Im Wohnzimmer das Modem fürs Internet und ein Kabelreceiver fürs WZ.
    Dann führt die Verkabelung ins Schlafzimmer (wird analog geschaut) und von dort ins Kinderzimmer (ist noch kein Fernseher).
    Im Schlafzimmer hängt an der Dose ein IN und ein OUT Kabel.

    Meine Anforderungen:
    Die einzige Möglichkeit für die Sat-Schüssel ist das Sturzgitter beim Kinderzimmerfenster.
    Auf die Schüssel ein Unicable-LNB um nur mit einem Kabel ins Haus zu müssen.
    Dann über die bestehende Telekabelleitung vom Kinderzimmeranschluß ins SZ zum WZ.
    Ich habe also 4 Abnehmer 1xKZ, 1xSZ und 2x WZ(für event. Aufnahmen).

    Meine Vorgehensweise:
    Vom Monteur möchte ich mir Satschüssel und Dosen liefern und montieren lassen.
    Die Receiver besorge ich mir selbst.
    Der Monteur sagt er kauft beim Grosshandel billiger, ich soll ihm die Typen sagen. (billiger als Geizhals???)
    Ich besorge mir einen einfachen HD-Receiver fürs Schlafzimmer mit dem ich dann alle drei Anschlüsse
    mit dem Monteur teste.
    Fürs Wohnzimmer dachte ich an einen besseren Receiver mit event. Aufnahmefunktion.

    Fragen:

    Kann ich die Telekabelverkabelung für unicable verwenden und auch mein Upc Internet Modem betreiben?

    Welche Schüssel, Dosen und.... sollte der Monteur verwenden? (nur zur Kontrolle)

    Wieviel kann er verlangen in Schwarzarbeit?

    Welche HD-Receiver mit ORF-Kartenslot reichen aus?

    Kann ich mir einen Receiver mit meinem Fernseher Samsung UE46ES6300 ersparen? (kann unicable lt.beschreibung)

    Tipps und tricks werden gerne angenommen

    Danke :emoticon-0155-flowe

    lg
    scotty:emoticon-0131-angel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    8.231
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Unicable

    verstehe ich das richtig: Du willst internet bei upc behalten und nur den kabelanschluss kündigen?
     
    #2
    scottyzotty gefällt das.
  4. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.913
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Unicable

    Das wird so zu 99% nicht funktionieren. Es werden sicherlich Weichen benutzt, die das Kabel in der Wohnung aufteilen. Dabei sollten diese Weichen das Signal nur in eine richtung lassen. So war es zumindest bei mir. Du musst an das Hauptkabel an der Stelle ran, bevor das Kabel in alle Zimmer verteilt wird. Zudem kann es möglich sein, das die Verteiler die Sat Frequenzen nicht durch lassen da diese oft nur bis ca. 850 Mhz ausgelegt sind. Bei Sat müssen Frequenzen von ca 2000 Mhz möglich sein. Was dein Internet angeht, da würde Ich die Zuleitung in der Wohnung trennen und das Modem direkt an der Hauptleitung anschließen. Die Leitung für Unicable sollte von der Kabel Leitung getrennt sein.
     
    #3
    scottyzotty gefällt das.
  5. scottyzotty
    Offline

    scottyzotty Newbie

    Registriert:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Unicable

    Danke für die schnelle Antwort !

    ich weis noch nicht ob ich alles kündigen werde, weil internet bei upc ist ja nicht schlecht.
    Sollte Upc nicht flexibel sein und mir eine teilkündigung mit gutem internet tarif ermöglichen,
    kündige ich alles , surfe für drei monate mit Handydaten und melde mir internet zum neukundentarif an.
    so in etwa dieser Teilplan.

    Wegen der Verkabelung:
    beim einzug in die wohnung vor 11 jahren hätten wir nur einen kabelfernseh anschluss bekommen,
    haben aber ins SZ und KZ nachverkabeln lassen.
    damals alles analog.
    Folgendes konnte ich erkennen:
    die zuleitung von upc kommt im WZ rein und hängt auf einem "cable modem optmizer CF-TF-1" (mit einem Kabel)
    auf diesem hängt das internet modem und der cable receiver.
    im SZ hängt folgende dose ESD 61 6dB mit zwei Kabel
    im KZ hängt ESD81 2dB mit einem Kabel
    ohne die wohnwand wegzuschieben glaube ich mich zu erinnern,
    dass vor dem optimizer eine dose mit der echten zuleitung ist
    von der auf die anderen zimmer weiterverbunden wird.

    ich hoffe es ist halbwegs verständlich geschrieben um eine diagnose zu erstellen

    lg
    scotty
     
    #4
  6. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Unicable

    Am einfachsten wird es, wenn außer vielleicht im Wohnzimmer kein KabelTV mehr benötigt wird. Dann das Kabel vom Wohnzimmer zum Schlafzimmer an der Kabeldose (Out-Anschluss) ablemmen und statt dessen einen Abschlusswiderstand anklemmen. Das Kabel dann mit einer zusätzlichen Unicable-Enddose versehen. Die im Schlafzimmer und im Kinderzimmer vorhandenen KabelTV-Anschlussdosen gegen Unicable-Durchgangsdosen austauschen (Signalrichtung dann vom Kinderzimmer zum Schlafzimmer und dann zum Wohnzimmer) und im Kinderzimmer das Unicable-Signal am In-Schluss der Unicable-Dose einspeisen. Wichtig ist es, dass es Unicable-taugliche Anschlussdosen mit Dioden-Entkopplung sind, wie z.B. Kathrein ESU 33 bzw. 34 oder axing SSD 5-xx Serie.

    Falls
     
    #5
    scottyzotty gefällt das.
  7. scottyzotty
    Offline

    scottyzotty Newbie

    Registriert:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Unicable

    ok
    das System würde so aussehen:
    die kabeldosen raus und die upc zuleitung an den cable modem optimizer um das internet weiter nutzen zu können
    Satschüssel mit unicable-quatro-LNB aussen beim Kinderzimmer montieren
    mit einem kabel rein auf unicable durchgangsdose (in)
    dann im schlafzimmer durchgangsdose (in und out)
    und im WZ eine unicable enddose (in) setzen

    hab mal in geizhals gesucht und wenig gefunden
    die dosen esu33 und LNB (uas481) von kathrein gibts dort nicht mehr
    hab mir aber mal die datenblätter durchgelesen und sollten die dosen, lNB und schüssel von einer firma sein
    bzw. zusammenpassen

    habe dann weiter gesucht und ca. die Kosten aufgezählt:
    Schüssel + Befestigung 90,- HalterungLNB 70,- 3xDosen 80,-
    das sind 240,- fürs Material und die Arbeitszeit ?
    Also kann ich mit ca. 400,- Euro rechnen ?
    Da überleg ich schon vielleicht selber zu probieren
    (im Internet bestellen und wenn nicht wieder zurückschicken :emoticon-0103-cool:)

    sitze heute schon fast den ganzen tag dran und trau mir das immer mehr zu(zumindest die montage)
    das einzige wäre den astra zu finden...:(

    und natürlich einen guten receiver mit orf

    danke an alle die mir vielleicht geld sparen helfen

    lg
     
    #6
  8. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Unicable

    Preisgünstige Unicable-Anschlussdosen findet man bei Pollin als SCR-Dosen entsprend dem Standard EN50494 (Unicable, SCR, EN50494 sind nur unterschiedliche Bezeichnungen für das Selbe). Unicable-LNB, Sat-Spiegel und Montagematerial, sowie Koaxkabel, F-Stecker usw. gibt es dort auch. Receiver findet man auch einige bei Pollin, keine mit ORF-Abokarte, aber welche, die mit einer ORF-Abokarte nutzbar sind (die Xtrend-Receiver und eventuall der Opticum X406p.

    Für den TV oder Receiver mit CI/CI+ Slot bräuchte man ein CI/CI+ Modul für die ORF-Abokarte.

    Wenn neben ORF auch noch HD-Austria abonniert werden sollte, dann aber Vorsicht, denn mit der Originalen ORF/HD-Austria Hardware (Receiver und CI+ Modul) wird dann die Abokarte gepairt und kann nicht mit anderer Hardware verwendet werden. Außerdem kommen dann Aufnahmeeinschränkungen insbesondere bei den HD-Austria Programmen hinzu.
     
    #7

Diese Seite empfehlen