1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UEFA vermarktet TV-Rechte für EURO 2012 selbst

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Saxon Lassiter, 23. September 2009.

  1. Saxon Lassiter
    Offline

    Saxon Lassiter Ist oft hier

    Registriert:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Spezialist im Blech verbiegen
    Ort:
    BRD
    Die UEFA hat sich bei der Vergabe der TV-Rechte für die EURO 2012 gegen einen Zwischenhändler entschieden und die Verträge direkt mit der European Broadcasting Union geschlossen.


    Überraschung bei der Vergabe der TV-Rechte für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine: Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat alle Zwischenhändler ausgeschaltet und die Verträge direkt mit der European Broadcasting Union (EBU) abgeschlossen.
    Ausgeschlossen sind allerdings die fünf Kernmärkte Deutschland, England, Spanien, Frankreich und Italien. Mit denen will die UEFA einzeln verhandeln, wobei die öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD/ZDF die traditionellen EM-Sender in Deutschland sind. Die UEFA will eine eigene Marketinggesellschaft gründen, deren Chef der bisherige UEFA-Generalsekretär David Taylor werden soll.
    Bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz hatte der Vermarkter Sportfive noch im Auftrag der UEFA die Verträge mit den einzelnen europäischen TV-Anstalten ausgehandelt.

    Quelle:dsf
     
    #1

Diese Seite empfehlen