1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos TV-Signal ins Internet

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von Polack, 10. November 2013.

  1. Polack
    Offline

    Polack Newbie

    Registriert:
    9. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle hier!

    Der admin hat mir zwar schon gesagt, dass ich kein Geld anbieten darf, würde aber trotzdem gerne falls alles glatt läuft eine kleine Summe für die Community spenden.

    Folgendes: Ich möchte Sky ins Internet bringen und zwar so viele Sender wie möglich. Und zwar als Stream, für alle im Browser aufrufbar!

    Ich habe:

    - Internet 100mbit
    - Laptop
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)

    Ich brauche jemanden, der sich Zeit nimmt, von A-Z, Schritt-für-Schritt mir erklärt, welche Hard- und Software ich benötige, wie ich vorgehen muss etc. (welcher Receiver, wie bekomme ich möglichst viele Sender aus einem Anschluss ins Internet, Servereinrichtung, Verschlüsselung, Sicherheit,...). Geld dafür spielt eine nicht so große Rolle. Ich bin absoluter Neuling, was CS usw. angeht...

    Ich bitte keine Links zu irgendwelchen FAQs, sondern ich brauche einen persönlichen Ansprechpartner, der sich damit auskennt, vorzugsweise über Skype. Wie gesagt möchte ich mich erkenntlich zeigen, wenn alles funktioniert. Kontaktaufnahme gerne per PN.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: TV-Signal ins Internet

    Vergiss es !

    du müßtest dafür denselben Aufwand treiben, wie ein Kabelanbieter für seine Kopfstation.
    Oder frag mal Sky, wie sie das mit Sky-Go realisiert haben und was das kostet.......

    Und dann rechne Dir doch mal die Technik durch.
    Du sagst, du hättest 100 mbit I-net. Hast die symmetrisch, also auch 100 UP-load ??
    Ein durchschnittlicher Stream hat eine Bandbreite von 8 Mbit, die wirklich guten gehen bis 12,5 Mbit.
    selbst wenn du 100 upstream hast, würden da mal so rund 10 Kanäle gehen (es sei denn, du kannst REALTIME auf deutlich geringere Bitraten downsampeln).
    Und dann brauchst natürlich für jeden dieser Streams einen eigenen Tuner.

    Und selbst wenn das ginge, kommt dann die Keule, denn damit würdest derart in die Urheberrechte reinrennen, daß CS dagegen eine Kinderjause ist.....
     
    #2
    bjoernwk gefällt das.
  4. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: TV-Signal ins Internet

    Es gibt in Deutschland keinen bezahlbaren "consumergrade" Anschluss der genug upstream bietet.
    Das beste ist vdsl50 da bekommst du 10mbit upstream, wovon ca 8-9 netto anliegen.
    Ich habe ähnliches damit probiert und bin gescheitert an Bild/tonaussetzern.

    Die Geldschneider bei KD Wissen schon warum du nur 4mbits up hast.
    Das ist nähmlich genau die Grenze um die SD Sender zu streamen ;)

    Bei Telecolumbus und Primacom, bekommst du 5mbit, womit die sd sender streambar
    Sind. Kurzum ist zu sagen wenn du es umsetzen willst brauchst du einen sdsl oder
    Telekom Fiber Anschluss. Da liegst du preislich dann deutlich über Sky go
     
    #3
  5. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TV-Signal ins Internet

    Ordenlicher PC mit jeweils einen KabelTV DVB-C Tuner für jede KabelTV-Frequenz, die ein zu streamendes Programm enthält, und vom PC dann die Bitraten der zu streamenden Programme runterechnen lassen. So ähnlich macht es Sky selbst bei Sky-Go, nur dass die eine wesentlich bessere Internetanbindung haben und die gestreamten Programme nicht soweit in der Bitrate reduzieren müssen, dass zum Schluss nur noch "Briefmarken-Fernsehen" mit einem Bildformat von 352x288 (1/4 PAL-Auflösung) oder noch weniger übrig bleibt. Schon ein einzelnes SD-Programm brauch ohne Umkonvertierung bis zu 10Mbit/sec Upload und lässt mit noch akzeptablen Qualitätsverlust auf ca. 2...3 MBit/sec reduzieren.
     
    #4
  6. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: TV-Signal ins Internet

    Das mag für ein Handy Grad noch Sinn machen. Wer will denn noch 352x288 sehen? Mal abgesehen davon das du für so ein Projekt umfassendes Software engineering betreiben musst, da es wohl kaum eine OpenSource Lösung geben wird. Ein Sky cinema sd liegt bei Sat übrigens bei 3mbit und bei primacom ist die Bandbreite von Sky Action 3,6 mbit. Sky cinema hd bei Sat hat 10,4 mbit. Sind ebn Live gemessene Werte.

    Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk
     
    #5
  7. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TV-Signal ins Internet

    Hi,

    4-5 Sender würden mit runterrechnen auf 1 Mbit/s schon gehen... nur wie will man das alles realisieren..., hast ja gesehen was mit Teamstream passiert ist :)

    MfG
     
    #6
  8. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: TV-Signal ins Internet

    Ich würde mit mumdvb die Sache in einen mkv Stream muxen und etwas in c schreiben was den Pfeffer mit Hilfe von ffmpeg libary runterrechnet.
    Dann brauchst du entsprechende ruckmeldungslogik und ein webinterface in PHP musste auch Coden. Der Umfang für einen erfahrenen Programmierer dürfte wohl so bei 4-6 Wochen in Vollzeit liegen.

    Daher back to topic, du wirst keinen finden ;)

    Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk
     
    #7
    samako gefällt das.
  9. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TV-Signal ins Internet

    Unterstützen sollte man ein derartig illegales Vorhaben eh nicht, selbst wenn es rein technisch realisierbar ist.

    Wenn man für sich privat seine Box zu Hause, die möglichst auch Transcodieren kann (z.B. Vu+ Duo²), über das Internet zum TV-Sehen zugänglich macht, ist das eine ganz andere Sache und auch recht einfach realisierbar. Mehr als ein Programm kann man ja selber nicht gleichzeitig sehen (wollen).
     
    #8
    Pilot gefällt das.
  10. Polack
    Offline

    Polack Newbie

    Registriert:
    9. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TV-Signal ins Internet

    Danke zuerst mal für eure rege Teilnahme. Sieht wohl nicht gut aus für mich....

    Ist es dann folgendes Szenario denkbar:

    Server (1Gbit Up-Download). Darauf Sky Go streamen und diesen Stream "kopieren" und verbreiten. Ist soetwas möglich?
     
    #9
    samako gefällt das.
  11. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TV-Signal ins Internet

    Hi,

    das geht,

    der Server muss aber ne Deutsche/Österreichische IP vorweisen, sonst geht dort kein SkyGo und das kannste dann beispielsweise Abfilmen und über Ustream "verteilen"...
     
    #10
    Polack gefällt das.

Diese Seite empfehlen