1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von a_halodri, 2. Februar 2010.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Fernseher werden immer größer und verbrauchen dadurch immer mehr Strom. Über die Lebensdauer eines TV-Gerätes kommen je nach Bildfläche Stromkosten zwischen 90 und über 1.000 Euro zu Stande. Auch das Klima leidet zunehmend unter diesem Trend.
    Die vom BUND geforderte Kennzeichnungspflicht, wie sie bei Haushaltsgeräten bereits existiert, wird frühestens 2012 wirksam werden. Für Verbraucher ist vor allem entscheidend, ein Gerät zu kaufen, das zu den eigenen Nutzungsgewohnheiten passt und nicht aufwändiger ausgestattet ist als nötig.
    quelle und mehr:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bewo
    Offline

    bewo Ist oft hier

    Registriert:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima

    Hatte es an anderer Stelle schon mal erwähnt, dass der Stromverbrauch bei den Geräten extrem variiert. Habe Werte zwischen 65 und 550 Watt ermittelt.
    Ich selbst hab mir den philips LCD-Fernsehgerät 42PFL3604 107 cm Full HD gekauft und dieser braucht im Energiesparmodus selbst gemesse 65 Watt. Im Normalmodus, der etwas heller ist, braucht er 165 Watt. Hab mich mitlerweile so an den Energiesparmodus gewöhnt, dass ich nur noch diese Variante benutze.
    Philips selbst gibt 125 Watt im Normalmodus an. Im Standbymodus braucht er 0,30 Watt. Für mich war das mit kaufentscheidend.
    Ich denke man sollte beim Kauf auf die Öko-Blume achten, seltsamerweise gibt der Fachhandel meist keine Auskunft über den Stromverbrauch. Ich habe festgestellt, dass viele der Schnäppchen Stromfresser sind. Die müssen aber jetzt weg, egal um welchen Preis.

    Grüße aus dem immer stärker verschneiten Schwarzwald
     
    #2
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.358
    Zustimmungen:
    9.417
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima

    so lange ich mir den strom leisten kann ist es mir egal ob der ferenseher 250 oder 60 w verbraucht , ich als end nutzer kann sowieso nicht viel ausrichten
    mein 47" TV hat 1200€ gekostet und braucht ergend etwas um die 200W , wenn ich jetzt aber ein neuen strom sparenden haben will mus ich wider zwischen 1500-3000 € hin legen

    ich binn doch nicht beklopt die teile jetzt wider ale zu verkaufen weil sie strom vebrauchen , die solen anfangen mit den ganz grosen konzernen , die solen mehr auf die umwelt aufpasen , nicht wir arme endvebraucher.
     
    #3
  5. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima

    Ich habe auch nach für mich bestem Bild und Komponenten gekauft, ohne auf den Stromverbrauch zu achten.
    Wenn ich einen Blu Ray schaue, dann mit bestem Bild und wenn ich normal TV schaue, dann mit eingeschalteter Energiesparfunktion.
    Jedoch kann man auch keinen Ferrari fahren, mit nur 3 Liter Spritverbrauch!!!

    Und solange sich die Großkonzerne freikaufen können von ihren Umweltsünden (nutzt der Natur sehr viel), habe ich kein schlechtes Gewissen, wenn ich mir einen TV leiste mit etwas mehr Stromverbrauch! Ansonsten achte ich schon darauf, besonders bei den Weissgeräten.
     
    #4
  6. bewo
    Offline

    bewo Ist oft hier

    Registriert:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima

    So wars auch nicht gemeint fahre nen 4,2 Audi und nen alten Turbo Porsche - bin nicht der Energiesparer hoch drei.
    Bin eigentlich eher nur durch Zufall auf die Unterschiede im Stromverbrauch gestossen und habe dann geschaut was ich günstig krieg und das war der Philips und als ich dann noch seine Verbrauchswerte sah hab ich zugeschlagen.
    War schon immer so dass man in bestimmten Bereichen einfach nen Zuschlag zahlen muss.

    gruß

    bewo
     
    #5
    1 Person gefällt das.
  7. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TV-Geräte und Stromverbrauch: BUND-TV-Finder hilft Verbrauchern und Klima


    Also sry aber wer 2 so Schlitten fährt den kann doch der Stromverbrauch im Endeffekt egal sein.

    Ich selbst hab auch TV mit Enegiesparsensor den LG SL9500 42zoll, die Stromsparfunktion ist zwar toll aber wenn ich HD schau will ich satte Farben. Wenn ich Strom sparen will kaufe ich einen kleinen LCD 32zoll oder besser noch kleiner. Wichtiger finde ich den Standby Verbrauch.
     
    #6

Diese Seite empfehlen