1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von gse85, 9. Januar 2011.

  1. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich nehme mit einer Dreambox 800 HD Filme in HD auf und möchte diese auf eine DVD bringen. Dabei soll der 5.1 (AC3) Ton erhalten bleiben. Und natürlich auf jedem DVD-Player abspielbar sein, deshalb das Zielformat MPEG.

    Mit mehreren Programmen habe ich bereits versucht die TS HD Datei in MPEG/2 umzuwandeln.

    Es funktioniert auch, aber es kann doch nicht sein, dass man für eine 30 minütige Aufnahme 20 oder auf jeden Fall einige Stunden zum umwandeln braucht oder?

    SD Aufnahmen umwandeln geht sehr schnell und problemos mit MPEG Streamclip 1.2.

    Die HD Aufnahmen habe ich mit folgenen Programmen versucht umzuwandeln:

    - MPEG Streamclip 1.2 (hängt sich auf beim Öffnen der TS HD Datei)
    - XMedia Recode (braucht ca. 20 Stunden für 30 Minuten Aufnahme)
    - FormatFactory 2.6 (braucht für die 30 Minuten HD Aufnahme 20 Minuten)
    aber das Bild ist sehr schlecht geworden und an den Seiten (links & rechts) sind Balken. Dadurch ist das Bild total in die Länge gezogen.

    Bevor ich noch mehrere Programme installiere, frage ich erstmal Euch, ob ihr etwas "brauchbares" habt.

    Vielen Dank!
     
    #1
    hwmmc gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. XYungelöst
    Offline

    XYungelöst Ist oft hier

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Ich habe vom muxxen überhaupt keine Ahnung!
    Als mich aber mein Nachbar gefragt hat ob ich ihm den Avantar TS auf DVD brennen könne, dachte ich mir schon

    Ü-10,8GB Film muxxen? Es müssen doch 10,8GB verarbeitet werden, egal wie stark ich ihn kompriemiere. Das dauert bestimmt eine Ewigkeit?
    Ich werde diesen Thread mit Spannung beobachten:emoticon-0131-angel

    mfg
     
    #2
  4. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3.027
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Nimm

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und gebe als Größe der DVD DVD9 DL an.
     
    #3
    gse85 gefällt das.
  5. Slavi
    Offline

    Slavi Freak

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Anlagenbauer
    Ort:
    Wien
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    mit TMPGEnc 4.0 XPress geht alles und das mit ein paar Klicks :emoticon-0148-yes:
     
    #4
  6. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3.027
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    ... aber keine DVD und ausserdem nicht kostenlos.
     
    #5
  7. Batchman
    Offline

    Batchman VIP

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Bei einer HD-Aufnahme hast du mindestens viermal soviel Daten wie in SD.
    Dann kommt es drauf an, wie effektiv das Programm die (oder mehrere) CPU und GPU in die Konvertierung mit einbezieht.
    Bei manchen Konvertern geht die CPU-Last kaum auf 80%.
    Der verwendete Codec/Kompressor macht sich ebenfalls in der Wartezeit bemerkbar.
    Ich habe 2x2,6Ghz mit 2GB RAM und das Konvertieren eines HD-Films geht ungefähr in 1,5x Spielfilmlänge.
     
    #6
    gse85 gefällt das.
  8. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Danke für die Info!

    Ich habe mich nur gewundert, dass das Umwandeln mit meinem PC (4 x 2,8 Ghz, 4 GB Ram) so lange dauert.

    Welches Programm nutzt Du denn?
     
    #7
  9. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Achso: Mit dem AVS Video Converter läuft alles perfekt in Sachen umwandeln.

    Ich habe den Blu-ray Player Panasonic DMP BD45.

    In was für ein Format muss ich die HD TS Dateien umwandeln, damit der Player die lesen kann?

    Folgende Formate habe ich bereits getestet:

    - HD-Video 1080p: H.264/AVC, 4200 kbps; Audio: MP3, 256 kbps (AVI)
    - HD-Video 1080p - (MPEG-2, 15000 kbps, 1920x1080, 29.97 fps) (MPEG)
    - Blu-ray Full HD 1080p - (H.264, 24000 kbps, 23.976 fps

    Die TS HD Aufnahme ist 1,98 GB groß.

    Wenn ich diese in das HD-Video (AVI) umwandel, ist sie 1,09 GB groß, in HD-Video (MPEG), ist sie 3,77 GB groß und in Blu-ray Full HD über 6 GB.

    Bislang konnte ich nicht testen, ob mein Player die umgewandelte Blu-ray Dateien abspielen kann. Ich besitze keinen Blu-ray Brenner.

    Und außerdem:

    Eine 35 Minuten Aufnahme hat doch keine 6 GB, oder?

    Auf meinem Player steht "DIVX HD", aber was ist das für ein Format?
     
    #8
    hwmmc gefällt das.
  10. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3.027
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Schon mal was von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gehört?
    Blu-ray Daten auf DVD/DVD-DL ... AVCHD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2011
    #9
    gse85 gefällt das.
  11. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Ich habe das passende Format gefunden.

    Wenn ich die TS HD Datei in "HD Video, DivX/XviD, 720p" umwandel, spielt der Blu-ray Player den Film...

    Die Dateigröße schmilzt von 2 GB (TS HD, 1080p) auf 1,1 GB (DivX HD, 720p).

    Das Bild ist immer noch sehr gut, eben HD, aber mit 1080p wäre natürlich das Optimum.

    Bei dieser Methode verballer ich zwei 8,5 GB Rohlinge pro Film, ist das richtig?

    Wenn ja, ist das verdammt heftig...

    Übrigens:

    Wie kopiert ihr eure HD Aufnahmen auf den Computer? Über LAN-Kabel mit Total Commander dauert ja mehrere Stunden.

    Wenn ich meine externe Festplatte an den Computer stecke, wird sie nicht angezeigt. Das liegt bestimmt daran das die DM800 Linux nutzt und ich Win7 auf dem Rechner.

    Oder gibt es dafür eine Lösung, die Aufnahmen schneller zu kopieren?
     
    #10
  12. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Hi.


    Wie sinnvoll ist es in HD aufzunehmen um danach das ganze wieder runterzurechnen um daraus eine DVD zu basteln? Unsinn.
    Wieso nehmt ihr nicht sofort die SD-Version (mpeg2) auf, jagt es einmal durch projectx oder pvastrumento und brennt es ohne qualitätsverlust und umrechnen auf DVD ?


    gruss
     
    #11
    TommyH99 gefällt das.
  13. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Deswegen werde ich die "mini-Blu ray" (AVCHD) mal testen. Und die Frage ist wieviel Minuten HD Aufnahme passen auf einen 8,5 GB Rohling.
     
    #12
  14. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3.027
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Wenn die Aufnahme 8140 MB groß ist, passt das auch auf ne DVD-DL.
    Wenn größer dann 2 DVD-DL oder mehr ...
    ... für HD ist eigentlich Blu-ray angesagt.
    Wer sparen will sollte einfach bei SD bleiben. :ja
     
    #13
  15. gse85
    Offline

    gse85 Hacker

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Kann man den Film nicht z.B. auf einen DVD9 und einen DVD5 Rohling packen?

    Beispiel:

    Der Film hat 12 GB.


    Weißt Du zufällig auch, wie man eine Blu-ray Disk kopieren kann und Menüs etc. rauswirft, damit man nur den Hauptfilm auf einen Rohling brennen kann?
     
    #14
  16. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    3.027
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: TS HD Aufnahmen in MPEG umwandeln

    Ja weiss ich:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #15
    gse85 gefällt das.

Diese Seite empfehlen