1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Tools für den Mini

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von pegas, 3. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    LogoTool V0.0.5 für Edision Mini


    Script um das Boot und/oder Radiologo in einem Edision Argus Mini Sat Receiver firmware file zu patchen.


    Beschreibung der Files:
    (1) LogoTool.pl Platform unabhängiges (getestet unter Windows und Linux) Perl script; Perl muss installiert sein!
    (2) LogoTool.exe Windows Programm erzeugt durch packen von LogoTool.pl via PAR::packer
    ==> Beide Files sind Komandozeilen orientierte Tools; also sie müssen im command fenster ausgeführt werden damit sie
    funktionieren (ein Doppelklick im Explorer macht nichts sinnvolles!).
    ==> Eines der beiden files genügt; such dir aus welches du bevorzugst.


    (3) PatchLogo.bat Hilfs batch Script für Leute die mit "command line" nichts anfangen können.
    ==> Einfach PatchLogo.bat + LogoTool.exe + die zu patchended Software umbenannt zu "Software.abs" + das neue Bootlogo gespeichert
    also "Bootlogo.m2v" + das neue Radiologo gespeichert als "Radiologo.m2v" (und Menulogo als "Menulogo.m2v, Userlogo als UserLogo.m2v)
    in einem Verzeichnis speichern und doppelklick auf PatchLogo.bat.
    Das Ergebnis wird als "SoftwarePatched.abs" abgespeichert. Wenn nur Boot- oder Radiologo geändert werden soll dann einfach die
    jeweils nicht benötigte Datei weglassen.




    Verwendung der command line programme:
    LogoTool.pl <firmware> <result_file> [--boot_logo=<boot_logo>] [--radio_logo=<radio_logo>] [--menu_logo=<menu_logo>] [--user_logo=<user_logo>] [--keep_logo] [--ignore_crc] [--exchange_logos]


    <firmware> Funktionierende firmware in welche die Logo(s) gepatched werden sollten (z.B.: ein backup erzeugt am Receiver)
    <result_file> Name des gepachten firmware files.
    --boot_logo=<boot_logo> Mpeg2 file (.m2v) welches als Bootlogo verwendet werden sollte.
    --radio_logo=<radio_logo> Mpeg2 file (.m2v) welches als Radiologo verwendet werden sollte.
    --menu_logo=<menu_logo> Mpeg2 file (.m2v) welches als Menulogo verwendet werden sollte.
    --user_logo=<user_logo> Mpeg2 file (.m2v) welches als Userlogo verwendet werden sollte.
    --keep_logo Wenn gesetzt werdnen die ersetzten Logos im aktuellen Verzeichnis mit namen firmware_original_[boot/radio]_logo.m2v" gespeichert.
    --ignore_crc Ignoriert CRC erros im Firmware file.
    --exchange_logos Tauscht Boot- und Radiologo Sektionen (zum Beispiel wenn man ein HD Radiologo anstatt HD Bootlogo will)




    Beispiele:
    LogoTool.pl
    ==> Zeigt obige hilfe.


    LogoTool.pl Amstar_1.3.39.abs PatchedFile.abs --boot_logo=MyLogo.m2v --radio_logo=Radio.m2v
    ==> Erzeugt PatchedFile.abs durch patchen von MyLogo.m2v als Bootlogo und Radio.m2v als Radiologo in Amstar_1.3.39.abs.


    LogoTool.pl Software.abs SoftwarePatched.abs --boot_logo=BootLogo.m2v --keep_logo
    ==> Erzeugt SoftwarePatched.abs durch patchen von BootLogo.m2v in die Firmware Software.abs und speichert das original Bootlogo im
    aktuellen Verzeichnis als Datei Software_original_boot_logo.m2v.


    LogoTool.pl Software.abs --boot_logo=BootLogo.m2v --keep_logo
    ==> Extrahiert Bootlogo von Software.abs und speichert es im aktuellen Verzeichnis als Datei Software_original_boot_logo.m2v.


    LogoTool.pl Software.abs --radio_logo=RadioLogo.m2v --exchange_logos PatchedFile.abs
    ==> Erzeugt PatchedFile.abs durch tauschen der Boot- und Radiologo Sektionen und patched von RadioLogo.m2v als Radiologo in Software.abs.




    Tipp: Man kann auch Kurzformen der command line Parameter verwenden wenn sie Eindeutig sind. Zum Beispiel:
    LogoTool.pl Software.abs -b BootLogo.m2v -r RadioLogo.m2v -k




    Bitte beachten: Benutzung dieses Skripts sowie Software- und Settingupgrades geschehen auf eigene Gefahr!!




    Versionsgeschichte:
    0.0.5 [2.10.2011]
    - User- und Menulogo können nun auch gepatched werden


    0.0.4 [6.6.2011]
    - defekte Firmware (mit CRC Fehlern) wird per default abgelehnt (neue option --ignore_crc um das zu steuern).
    - Neue Funktion um Boot-/Radiologosektion zu tauschen (--exchange_logos)
    - Logos werden nun via Tag identifiziert nicht mehr via Namen
    - kleiner cleanups


    0.0.3 Erste öffentliche Version

    Danke an Flarna

    Edit
    Nicht mehr vorhanden in der DB
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2016
    #1
    Ghost_Lpz, sweeny, BloodStore und 6 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    #2
    bibo1, lallaron, satbob und 3 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen