1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Vip1 + Vip2

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP 2" wurde erstellt von pegas, 20. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Um die Senderliste & Einstellungen zu sichern auf USB oder HDD macht Ihr folgendes.

    1. Menü --> Kontollcenter --> "Sicherung auf --> USB/HDD"
    2. Auswählen was gesichert werden soll ( in diesem Fall Senderliste & Einstellungen, und mit OK bestätigen
    3. Pfad wählen und Dateiname eingeben --> die rote Taste
    zum starten drücken --> die Daten werden gespeichert

    Nicht Ausschalten!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    #1
    joue, Winf2005, gaudium und 6 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo -VIP2

    USB/HDD Update:
    zb:für die Original Soft oder für ILTV

    1. Soft auf einen USB Stick oder auf eine Festplatte kopieren, der USB oder die Festplatte müssen in FAT32 formatiert sein.
    2. USB/HDD in den unteren USB Anschluss reinstecken, der obere Anschluss ist für Stromversorgung, z.B für Festplatten
    3. Im Vip Menü unter Kontrollcenter auf Update von USB/HDD gehen
    4. Datei öffnen
    5. Soft auswählen und mit roter Taste bestätigen
    6. Start Update mit OK bestätigen
    7. Der Vip spielt jetzt die Soft in drei Schritten ein, 1. Auslesen, 2. Löschen und 3. Schreiben
    NICHT AUSSCHALTEN !!!
    8. Nach erfolgreichem einspielen der Soft, bootet der Vip von selber hoch
    9. Fertig !
     
    #2
    olli63, joue, Lemmi66 und 4 anderen gefällt das.
  4. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo -VIP2

    Lan-Update:

    1. Den Vip via LAN Kabel mit dem Router verbinden
    2. Im Vip Menü unter Internet auf http Update gehen und mit OK bestätigen
    3. Hier kann man den Vip entweder mit Manual oder Auto Upgraden, mit beiden Varianten werdet ihr auf die Edision HP weitergeleitet, und es wird automatisch die richtige originale Soft für den Vip ausgesucht. Wenn der Vip die Soft gefunden hat dann mit der roten Taste updaten.
    4. Das Update wird wie bei USB/HDD oder RS-232 in 3 Schritten durchgeführt.
    NICHT AUSSCHALTEN !!!
    5. Nach erfolgreichem Update bootet der Vip von selber hoch.
    6. Fertig :ja
     
    #3
    joue, Lemmi66, auto99 und 3 anderen gefällt das.
  5. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo -VIP2

    Boot und das Radiologo ändern

    Von USB/HDD
    Ihr könnt auch eure Bilder direkt von USB/HDD als Bootlogo oder Radiologo anwenden, geht aber nur wenn Ihr die Bilder in .m1v umwandelt, oder Ihr könnt auch auf z.B Astra HD, da gibt es ja schöne Bilder, auf der Fernbedienung die Pause Taste drücken und mit F1 das Bild speichern und anwenden.
    1. Auf dem USB/HDD das Bild auswählen
    2. Mit der blauen Taste anwenden
    3. Jetzt einfach rote Taste für Bootlogo oder grüne Taste für Radiologo drücken
    4. Fertig.


    Hier eine Kurzanleitung wie man Bilder in .m1v Format umwandelt
    1. Das Programm TMPGEnc runterladen (google)
    2. Bild erstellen im Format .bmp 720x576 x24bit
    3. Das .bmp Bild im Programm öffnen
    4. Bei "TMPGEnc" auf "START" drücken und die Datei mit der neuen Endung .m1v verwenden,
    5. Fertig, jetzt über USB/HDD anwenden
     
    #4
    oldtime, gaudium, pieter und 9 anderen gefällt das.
  6. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo -VIP2

    Es gibt ein verstecktes Menü im Vip, wo man den Factory Test und den Client Test durchführen kann.

    Beim laufendem Programm,
    am Receiver ( nicht auf der Fernbedienung ) erst die Taste UP und direkt die Taste DOWN drücken.
    Jetzt erscheint das Menü, und man kann verschiedenes Testen




     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2010
    #5
    szonic, Asterix13, Lemmi66 und 5 anderen gefällt das.
  7. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo -VIP2

    Wie Keys eingeben:
    Geh ins Menü>> auf Smart Card>> Unter Key Editor kannst du jetzt die Keys eingeben

    Wie mach ich eine Timeraufnahme:

    > Auf der FB die Taste EDIVISION drücken.
    > Auf
    grüne Taste (Option) drücken und auf Zeitplan drücken.
    > Jetzt die Sendung aussuchen, die du aufnehmen willst.
    > Auf die
    gelbe Taste (Timer) drücken.
    > Jetzt auf USB/HDD Recorder gehen und OK drücken.
    > In diesem Menü kann man die Uhrzeit, den Namen etc. ändern.
    > Wenn Du alles eingestellt hast, dann mit EXIT auf der FB das Menü verlassen.
    > Jetzt die Meldung mit JA bestätigen.
     
    #6
  8. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    >>TIPS und Tricks<< Anleitung >> Argus VIP1

    bebilderte Anleitung und Tipps für den Vip
    Wie kann man die Receiver-Software über USB und RS232 in die Box einspielen.

    Wie kann man Senderlisten (Settings) am Computer bearbeiten und in die Box einspielen.



    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]

    Danke an ThT​
     
    #7
    joue, laguna3, RonnyBZ und 19 anderen gefällt das.
  9. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Tipps und Infos für den Vip

    (MENÜ) Sender bearbeiten
    In diesem Menü können Sie Ihre Programmliste(n) gestalten. Sie können Programlisten im TV- oder Radio-Modus nutzen.
    Grundlegendes: Auf der linken Seite finden Sie die Liste der Programme, auf der rechten Seite die Symbole für 'Bewegen', 'Sperren', 'Löschen', 'Umbenennen' und 'Überspringen'.

    Funktionen und Einstellungen im Menü:
    Mit den Pfeiltasten links/rechts können Sie zwischen den Listen hin und her wechseln, mit den Pfeiltasten oben/unten bewegen Sie den Cursor in der jeweiligen Liste nach oben oder unten.

    Einen oder mehrere Sender können Sie durch Drücken der OK-Taste markieren.

    Mit der roten Taste können Sie sich eine Übersicht aller Listen anzeigen lassen und auswählen. In welcher Liste Sie sich gerade befinden, wird in der Fensterüberschrift angezeigt.

    Mit der grünen Taste werden weitere mögliche Optionen angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:


    Alles wählen: Alle Sender werden markiert.Alles abwählen: Alle Sender werden demarkiert.Andere wählen: Es werden alle Sender markiert, die vorher nicht markiert waren.TP wählen: Hier können alle Sender eines Transponders markiert werden.Anbieter: Hier markieren Sie alle Sender eines aus einer Liste gewählten Anbieters.

    Mit der Taste 'FIND' können Sie schnell nach Programmnamen suchen. Nach Drücken dieser Taste erscheint das Suchfenster. Die Eingabe in das Suchfeld erfolgt über ein Buchstaben- und Ziffernfeld, welches Sie mit den Pfeiltasten und Drücken der OK-Taste ansteuern. Sofern in der aktuellen Programmliste ein Programm mit entsprechenden Zeichen gefunden wurde, wird es auf der rechten Seite angezeigt. Mit Drücken der blauen Taste brechen Sie einen aktuellen Suchvorgang ab und löschen die Suchergebnisse. Mit der EXIT-Taste verlassen Sie das Suchfenster.

    Mit der Taste 'INFO' können Sie sich Informationen zu dem Programm anzeigen lassen, auf welchem der Cursor in der Programmliste gerade steht.



    So verschieben Sie einen Sender:1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie verschieben möchten.2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Bewegen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.3. Drücken Sie die OK-Taste.4. Benutzen Sie nun die Pfeiltasten oben/unten, um den ausgewählten Sender zu verschieben.5. Durch Drücken der OK-Taste verbleibt der Sender an der neuen Stelle und der Modus 'Bewegen' wird verlassen.
    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig verschieben, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-5 durchführen.


    So sperren Sie einen Sender:1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie sperren möchten.2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Sperren'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.3. Drücken Sie die OK-Taste. In der Programmliste erscheint hinter dem Sendernamen nun das Zeichen für 'Gesperrt'.

    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig sperren, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-3 durchführen.

    Bei der Auswahl eines gesperrten Senders werden Sie nun aufgefordert, einen Code einzugeben. Ansonsten wird der Sender nicht angezeigt.



    So entsperren Sie einen Sender:1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welcher gesperrt ist.2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Sperren'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.3. Drücken Sie die OK-Taste. In der Programmliste wird das 'Gesperrt'-Symbol entfernt.

    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig entsperren, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-3 durchführen.


    So löschen Sie einen Sender:1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie löschen möchten.2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Löschen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.3. Drücken Sie die OK-Taste.4. Es erscheint ein Dialogfenster, mit der Nachfrage, ob Sie wirklich löschen wollen.5. Wählen Sie 'Ja' und der Sender wird entfernt.

    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig löschen, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-5 durchführen.


    So benennen Sie einen Sender um:1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie umbenennen möchten.2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Umbenennen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.3. Drücken Sie die OK-Taste.4. Es erscheint ein Fenster mit Eingabefeld. Mit der blauen Taste löschen Sie den kompletten Inhalt im Eingabefeld. Mit der grünen Taste navigieren Sie im Eingabefeld zum vorherigen Zeichen, mit der gelben Taste zum nächsten Zeichen. Mit den Pfeiltasten und der OK-Taste wählen Sie Zeichen und Buchstaben aus. Sie können mit der 'PAGE-'- oder 'PAGE+'-Taste den Zeichensatz verändern. Mit der roten Taste bestätigen Sie Ihre Eingabe.
    Sie können das Eingabefenster jederzeit mit der EXIT-Taste verlassen und damit den Vorgang abbrechen.


    Sie verlassen das Menü 'Sender bearbeiten' durch Drücken der EXIT-Taste. Haben Sie Änderungen vorgenommen, erscheint ein Dialogfenster, in welchem Sie aufgefordert werden, diese Änderungen zu bestätigen. Mit der Auswahl 'Ja' werden die veränderten Einstellungen gespeichert.
    Hinweis: Erst durch die Bestätigung mit 'Ja' werden Sender gelöscht, verschoben und/oder gesperrt. Bei Auswahl von 'Nein' werden KEINE Änderungen gespeichert.


     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2011
    #8
    szonic, LordPunish, Skyline01 und 4 anderen gefällt das.
  10. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    Update über RS232

    Über die RS232 Schnittstelle können Sie die Receiver-Software und Einstellungen verändern. Sie benötigen dazu ein Nullmodem-Kabel, einen Windows-PC mit Internet-Anschluss und COM-Schnittstelle (RS232) sowie das Programm "argus vip RS232" von der 'argus vip'-Produktseite im Internet.

    1. Laden Sie zunächst das Programm "argus vip RS232 von der 'argus vip'-Produktseite auf Ihren Rechner herunter und entpacken Sie es.
    2. Verbinden Sie über das Nullmodem-Kabel den Receiver mit Ihrem Rechner.
    3. Starten Sie das Programm 'edision_argusvip_RS232.exe'.
    4. Legen Sie die COM-Schnittstelle (COM-Port) fest, über welche Sie den PC mit dem Receiver verbunden haben.
    5. Wählen Sie über den Punkt 'Open' die Settings- bzw. Software-Datei aus, mit welcher Sie den Receiver aktualisieren möchten. Entsprechend aktuelle Software- bzw. Settingsdateien finden Sie auf der 'argus vip'-Produktseite und haben die Endung '.dld'.
    6. Drücken Sie nun auf den Start-Button. Das Programm versucht eine Verbindung über den gewählten COM-Port mit dem Receiver herzustellen.
    7. Sollte der Receiver eingeschaltet sein, so schalten Sie diesen jetzt aus und wieder ein. Nach dem Einschalten wird mit der Aktualisierung sofort begonnen, sofern eine Verbindung zwischen Receiver und PC hergestellt werden konnte. Wenn nicht, überprüfen Sie die Verbindung und/oder die COM-Einstellungen.
    8. Im Programm sowie auch im Display vom Receiver wird nun der Fortschritt der Aktualisierung angezeigt.
    9. Unterbrechen Sie diesen Vorgang nicht und warten Sie solang, bis der Receiver selbständig bootet. Dies kann einige Minuten dauern.
    10. Beenden Sie das Programm und entfernen das Nullmodem-Kabel.​


    Update von USB/HDD


    In dieses Menü gelangen Sie nur, wenn ein geeigneter USB-Datenspeicher angeschlossen und vom Receiver erkannt wurde. Ansonsten ist dieses Menü nicht erreichbar.
    Weitere Voraussetzung für ein 'Update von USB/HDD' ist, daß sich auf dem USB-Datenspeicher die entsprechende Software-Datei befindet. Diese Datei mit der Dateiendung '.dld' können Sie über einen PC mit Internetanschluß von der 'argus-vip' Internetseite herunterladen:

    Speichern Sie die heruntergeladene Datei von Ihrem PC auf den USB-Datenspeicher und stecken Sie diesen Datenspeicher in den USB-Anschluß vom 'argus-vip'.
    Achtung: Der 'argus-vip' in der Vorgängerversion hat zwei USB-Anschlüsse, einer davon bietet nur eine Zusatzspannung an, aber keine Datenübertragung.
    Hinweis: Die Geschwindigkeit des Updates via USB hängt unter Umständen von der Organsisation der Daten auf dem USB-Speicher ab. Es wird empfohlen, den USB-Speicher zunächst über den Punkt 'USB/HDD formatieren' im Menü 'PVR' vorzubereiten (zu formatieren) und dann die Software-Datei (.dld) darauf zu speichern.

    Datei öffnen: Sie drücken die OK-Taste und öffnen damit das Speichergerät. Mit nochmaligem Drücken der OK-Taste gelangen Sie in die Ordnerstruktur, in welcher Sie sich mit den Pfeiltasten (oben/unten) bewegen können. Suchen Sie die abgespeicherte Software-Datei, markieren Sie diese mit dem Cursor und drücken die rote Taste zum Hinzufügen.
    Hinweis: Eine dem Update-Schema entsprechende Datei wird mit dem Symbol 'DLD' in der Ordnerstruktur angezeigt.Start Update: Dieser Punkt ist nur erreichbar, wenn Sie eine entsprechende Datei im vorherigen Menüpunkt ausgewählt haben. Haben Sie diesen Punkt gewählt, drücken Sie die OK-Taste.

    Achtung: Das Software-Update startet sofort nach Drücken der OK-Taste und darf nicht unterbrochen werden.

    Der Vorgang dauert einige Minuten und durchläuft mehrere Phasen:

    1. Prüfung...

    2. Download...

    3. Löschen...

    4. Programmierung...

    5. Neustart...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2011
    #9
    charly156, Wolli33, szonic und 9 anderen gefällt das.
  11. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    So speichern Sie ein Einzelbild ab:

    Sie können im TV-Modus Einzelbilder aufnehmen und abspeichern. Voraussetzung für das Speichern ist ein angeschlossener und vom Receiver erkannter USB-Speicher.
    Drücken Sie im TV-Modus die 'PAUSE'-Taste. Das aktuelle TV-Bild wird angehalten. Mit der Taste 'F1' wird das Bild aufbereitet und gespeichert. Mit der 'PLAY'-Taste lassen Sie das Bild weiterlaufen.
    Haben Sie keinen USB-Speicher angeschlossen, können Sie das Bild mit der 'PAUSE'-Taste anhalten, mit der 'F1'-Taste 'encoden' und dann mit der roten Taste als Hintergrund-Bild beim Startvorgang (Boot) oder mit der grünen Taste als Hintergrund-Bild im Radio-Modus festlegen.
     
    #10
  12. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    USB/HDD formatieren mit dem Vip

    Grundlegendes: In diesem Menü können Sie eine angeschlossene USB-Festplatte formatieren und/oder partitionieren. Die Formatierung löscht alle gespeicherten Daten der Festplatte unwiederbringlich.


    Funktionen und Einstellungen im Menü:
    Mit der roten Taste starten Sie den Vorgang zur Formatierung. Wählen Sie zunächst das Format (FAT32/EXT2) aus. Bestätigen Sie im Folgefenster mit 'Ja' und die Formatierung beginnt.
    Mit der grünen Taste können Sie einen Partitionsmanager starten. Hier stehen folgende Punkte zur Verfügung:

    Erstellen als: Dieser Punkt ist nicht veränderbar, er passt sich automatisch an.

    Laufwerksbuchstabe: Sind auf der Festplatte mehrere Partitionen vorhanden, können Sie hier mit den Pfeiltasten (links/rechts) hin- und herschalten.

    Größe: Hier können Sie die Größe der Partition festlegen. Benutzen Sie die Zifferntasten für die Eingabe.

    Typ: Legen Sie hier den Typ der Formatierung fest. (FAT32/EXT2)

    Mit der grünen Taste fügen Sie eine neue Partition hinzu, mit der gelben Taste löschen Sie die Partition, welche gerade ausgewählt ist.
    Alle Änderungen werden erst wirksam, wenn Sie durch Drücken der roten Taste den Formatierungsvorgang starten.

    Sie verlassen das Menü 'USB/HDD formatieren' durch Drücken der EXIT-Taste.
     
    #11
  13. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    Sender bearbeiten
    In diesem Menü können Sie Ihre Programmliste(n) gestalten. Sie können Programlisten im TV- oder Radio-Modus nutzen.
    Grundlegendes: Auf der linken Seite finden Sie die Liste der Programme, auf der rechten Seite die Symbole für 'Bewegen', 'Sperren', 'Löschen', 'Umbenennen' und 'Überspringen'.

    Funktionen und Einstellungen im Menü:
    Mit den Pfeiltasten links/rechts können Sie zwischen den Listen hin und her wechseln, mit den Pfeiltasten oben/unten bewegen Sie den Cursor in der jeweiligen Liste nach oben oder unten.


    Einen oder mehrere Sender können Sie durch Drücken der OK-Taste markieren.

    Mit der roten Taste können Sie sich eine Übersicht aller Listen anzeigen lassen und auswählen. In welcher Liste Sie sich gerade befinden, wird in der Fensterüberschrift angezeigt.

    Mit der grünen Taste werden weitere mögliche Optionen angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

    Alles wählen: Alle Sender werden markiert.Alles abwählen: Alle Sender werden demarkiert.Andere wählen: Es werden alle Sender markiert, die vorher nicht markiert waren.TP wählen: Hier können alle Sender eines Transponders markiert werden.Anbieter: Hier markieren Sie alle Sender eines aus einer Liste gewählten Anbieters.

    Mit der Taste 'FIND' können Sie schnell nach Programmnamen suchen. Nach Drücken dieser Taste erscheint das Suchfenster. Die Eingabe in das Suchfeld erfolgt über ein Buchstaben- und Ziffernfeld, welches Sie mit den Pfeiltasten und Drücken der OK-Taste ansteuern. Sofern in der aktuellen Programmliste ein Programm mit entsprechenden Zeichen gefunden wurde, wird es auf der rechten Seite angezeigt. Mit Drücken der blauen Taste brechen Sie einen aktuellen Suchvorgang ab und löschen die Suchergebnisse. Mit der EXIT-Taste verlassen Sie das Suchfenster.

    Mit der Taste 'INFO' können Sie sich Informationen zu dem Programm anzeigen lassen, auf welchem der Cursor in der Programmliste gerade steht.

    So verschieben Sie einen Sender:
    1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie verschieben möchten.
    2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Bewegen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.
    3. Drücken Sie die OK-Taste
    4. Benutzen Sie nun die Pfeiltasten oben/unten, um den ausgewählten Sender zu verschieben.
    5. Durch Drücken der OK-Taste verbleibt der Sender an der neuen Stelle und der Modus 'Bewegen' wird verlassen.

    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig verschieben, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-5 durchführen.

    So sperren Sie einen Sender:
    1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie sperren möchten.
    2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Sperren'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.
    3. Drücken Sie die OK-Taste. In der Programmliste erscheint hinter dem Sendernamen nun das Zeichen für 'Gesperrt'.

    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig sperren, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-3 durchführen.


    Bei der Auswahl eines gesperrten Senders werden Sie nun aufgefordert, einen Code einzugeben. Ansonsten wird der Sender nicht angezeigt.

    So entsperren Sie einen Sender:

    1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welcher gesperrt ist.
    2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Sperren'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.
    3. Drücken Sie die OK-Taste. In der Programmliste wird das 'Gesperrt'-Symbol entfernt.

    Tipp:Sie können mehrere Sender gleichzeitig entsperren, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-3 durchführen.


    So löschen Sie einen Sender:

    1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie löschen möchten.
    2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Löschen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.
    3. Drücken Sie die OK-Taste.4. Es erscheint ein Dialogfenster, mit der Nachfrage, ob Sie wirklich löschen wollen.5. Wählen Sie 'Ja' und der Sender wird entfernt.


    Tipp: Sie können mehrere Sender gleichzeitig löschen, indem Sie zunächst in der Senderliste (linke Menüseite) mit der OK-Taste die entsprechenden Sender markieren und dann oben erläuterte Schritte 2-5 durchführen.


    So benennen Sie einen Sender um:

    1. Bewegen Sie den Cursor (gelber Balken) in der Programmliste auf den Sender, welchen Sie umbenennen möchten.
    2. Wechseln Sie nun in den rechten Teil des Menüs und navigieren den Cursor auf das Symbol für 'Umbenennen'. Das Symbol wird farbig hervorgehoben.
    3. Drücken Sie die OK-Taste.
    4. Es erscheint ein Fenster mit Eingabefeld. Mit der blauen Taste löschen Sie den kompletten Inhalt im Eingabefeld. Mit der grünen Taste navigieren Sie im Eingabefeld zum vorherigen Zeichen, mit der gelben Taste zum nächsten Zeichen. Mit den Pfeiltasten und der OK-Taste wählen Sie Zeichen und Buchstaben aus. Sie können mit der 'PAGE-'- oder 'PAGE+'-Taste den Zeichensatz verändern. Mit der roten Taste bestätigen Sie Ihre Eingabe.
    Sie können das Eingabefenster jederzeit mit der EXIT-Taste verlassen und damit den Vorgang abbrechen.

    Sie verlassen das Menü 'Sender bearbeiten' durch Drücken der EXIT-Taste. Haben Sie Änderungen vorgenommen, erscheint ein Dialogfenster, in welchem Sie aufgefordert werden, diese Änderungen zu bestätigen. Mit der Auswahl 'Ja' werden die veränderten Einstellungen gespeichert.

    Hinweis: Erst durch die Bestätigung mit 'Ja' werden Sender gelöscht, verschoben und/oder gesperrt. Bei Auswahl von 'Nein' werden KEINE Änderungen gespeichert.
















     
    #12
  14. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    Es gibt im Vip ein Geheimes Menü wo man einen Factory Test und den Client Test durchführen kann.

    Beim laufendem Programm, erst die Taste "UP" und gleich die Taste "DOWN" am Receiver drücken. (nicht auf der FB)
    Jetzt seit ihr in dem Menü.
     
    #13
    RonnyBZ, Pilot und szonic gefällt das.
  15. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Edision Argus Vip >TIPS und Tricks< Anleitung

    Da einige von euch Probleme haben die Optionskanäle von Sky aufzurufen, hier eine kleine Anleitung was Ihr tun könnt.

    macht einfach einen neuen Sendersuchlauf an den Tag auf den Optionskanälen übertragen werden.
    das heisst am Samstag wenn die Bundesliga übertragen wird einen Sendersuchlauf machen.
    das selbe am Dienstag oder Mittwoch wenn die Champions League läuft.
    auch bei den Sky Select Optionskanäle funktioniert das.

    Mit der "grünen" Taste könnt ihr dann die Optionskanäle auf Sky Sport Info, Sky Bundesliga, Blue Movie und Sky Select auswählen
     
    #14
    Pilot und szonic gefällt das.
  16. pegas
    Offline

    pegas Chef Mod

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: FAQ / HowTo / Anleitung -VIP2

    So starten Sie eine manuelle Aufnahme:

    Voraussetzung für eine manuelle Aufnahme ist ein eingestecktes und vom System erkanntes USB-Speichergerät mit ausreichend freien Speicherplatz. Drücken Sie im TV/Radio-Modus die 'REC'-Taste und die Aufnahme startet sofort, nochmaliges Drücken hält die Aufnahme an. Ein weiteres Drücken setzt die Aufnahme fort.
    Drücken Sie während einer Aufnahme die INFO-Taste, so wird rechts oben der Fortschritt der Aufnahme kurzzeitig angezeigt. Mit der 'STOP'-Taste und das folgende Dialogfenster beenden Sie die Aufnahme.



    So starten Sie 2 manuelle Aufnahmen:

    Voraussetzung für zwei manuelle Aufnahme ist ein eingestecktes und vom System erkanntes USB-Speichergerät mit ausreichend freien Speicherplatz. Rufen Sie zudem zunächst den Menüpunkt 'USB/HDD Speed Test' auf, um mögliche gleichzeitige Schreib-/Aufnahmegeschwindigkeiten festzustellen. Diesen Menüpunkt finden Sie über das Hauptmenü (Menü-Taste drücken) im Punkt 'PVR' 'Einstellungen'.

    Erlaubt Ihr USB-Speichergerät die Aufnahme von 2 Aufnahmen gleichzeitig, gehen Sie wie folgt vor:

    1.Wählen Sie den Sender und das Programm, welches Sie aufnehmen möchten. Es kann ein Radio- oder TV-Sender bzw. Programm sein.
    2.Drücken Sie im TV/Radio-Modus die 'REC'-Taste und die Aufnahme startet sofort.
    3.Wählen Sie einen anderen Sender und das Programm, welches Sie ebenfalls aufnehmen möchten. Auch hier kann es ein Radio- oder TV-Sender bzw. Programm sein.
    4.Drücken Sie im wiederum die 'REC'-Taste und die weitere Aufnahme startet sofort. Kurzzeitig werden beide Aufnahmevorgänge angezeigt.


    Drücken Sie während einer Aufnahme die INFO-Taste, so wird rechts oben der Fortschritt der Aufnahme kurzzeitig angezeigt. Mit der 'STOP'-Taste und das folgende Dialogfenster beenden Sie eine Aufnahme.
    Alle aktuellen Aufnahmen finden Sie in einer Liste unter dem Hauptmenüpunkt 'PVR' 'Einstellungen' 'Aufnahmeliste'.
     
    #15
    Pilot gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen