1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

Dieses Thema im Forum "Navigon Tools und Anleitungen" wurde erstellt von Sui77, 14. Oktober 2010.

  1. Sui77
    Offline

    Sui77 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da der dämliche Winkelstecker an den Navigon-Ladegeräten ständig verbiegt und irgendwann dann die Kontakte im Stecker hin sind, hatte ich die Freude es richten zu dürfen.

    Mein Tip:
    Nehmt ein ganz normales Micro-USB-Kabel mit stabilem, geraden Stecker und schneidet dieses ca. 10cm hinter dem Stecker durch.

    Dann isoliert ihr grün, schwarz und rot etwas ab und macht das gleiche bei dem Navigon-Ladekabel.
    Die Farben und die Belegung ist identisch (grün TMC).
    Nun alles zusammenlöten und mit Schrumpfschlauch ummanteln.

    Die 10cm ab Stecker sind wichtig, damit ihr die Lötstelle nicht ständig knickt, wenn das Navi nah am Amaturenbrett in der Scheibe steckt.


    Alternativ kann man, wenn man ein zweites Ladekabel mit TMC-Antenne haben will, ein billiges ohne TMC-Antenne bei Ebay kaufen und mit dem Umlöten diese nachrüsten.

    Ohne Antenne gibt es die Ladekabel bei Ebay für ca. 5€, mit für ca. 25€
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. karandasch
    Offline

    karandasch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Nur zur Info

    Für die, die mit geradem Stecker unzufrieden sind:

    USB-B mini 5pin Stecker/Buchse 90°gewinkelt

    Artikel-Nr.: DELOCK 65097

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    grüß
    karandasch
     
    #2
    pauland, Trucker Neco, Micky26 und 5 anderen gefällt das.
  4. Sui77
    Offline

    Sui77 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    TOP Alternative :)
     
    #3
  5. wikidri
    Offline

    wikidri Newbie

    Registriert:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Ich habe da einen andere Tip:
    Bei mir war der Stecker auch hinüber und ich habe mal bei Navigon angerufen. Nette Stimme am Telefon. Problem geschildert, E-MailAdresse genannt und als Antwort bekommen: "
    Da noch Garantie auf dem Gerät ist bekommen Sie ein neues Ladekabel zugeschickt und das defekte Ladekabel brauchen Sie auch nicht zurücksenden."
    Da war ich erst einmal baff. Nach zwei Tagen war das neue Ladekabel bei mir zu Haus angekommen. Ist zwar nicht so optisch "schön" wie das alte Kabel aber es passt auch für alle anderen.
    Muß sagen ist ein toller Service :good::good: :hell

    Gruß wikidri
     
    #4
  6. wilfriedbillich
    Offline

    wilfriedbillich Newbie

    Registriert:
    3. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Hallo,

    beim Ladekabel für Navigon 70 premium ist eine TMC-Antenne neben dem Stromversorgungskabel verlegt.
    Dieses Kabel (TMC-Wurfantenne) ist nicht wie oben angeführt mit dem Pin "grün" verbunden, sondern mit Pin 4 des mini USB B-Steckers .
    Eine Gleichstromverbindung ist von Pin 4 auch mit Abschirmung und Minus der Versorgungsleitung vorhanden.
    Dies muss im mini-USB-Stecker geschaltet sein.
    Ich weiß nicht wie, da ich keine Leitung aufschneiden möchte.
    Der mini-USB-Stecker ist normalerweise nur an 4 Kontakten Pin 1(rot (+5V), Pin 2 weiß (Datenleitung 1), Pin 3 grün (Datenleitung 2), Pin 5 schwarz (- bzw. 0 V) und deneben durch eine weitere schwarze Leitung für Abschirmung belegt. Pin 4 ist normalerweise ungeschaltet.
    Hat jemand Kenntnisse über die Schaltung zwischen Pin 4 und der Schirmung bzw. Masse der Versorgungsleitung?
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.282
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    - ( minus ) und abschirmung ist ein und das selbe
     
    #6
  8. wilfriedbillich
    Offline

    wilfriedbillich Newbie

    Registriert:
    3. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Aber hallo,
    konnten Sie nicht lesen?
    Die Abschirmung ist eine extra Leitung (schwarz), Masse der Versorgungsspannung hat auch eine schwarze Leitung.

    Grüße
     
    #7
  9. Fischikassel
    Offline

    Fischikassel Newbie

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    bei mir wird es als Datenkabel auf dem Navi erkannt, er schaltet in den Daten und nicht in den Navimodus. War ein normales USB Kabel mit vier Kabeln. Rot-Schwarz-Weiß & grün....
    wer kann helfen ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
    #8
  10. Willi-Senior
    Offline

    Willi-Senior Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. März 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Hallo und noch ein gutes Neues Jahr,
    wer kein neues USB-Kabel zur Reparatur kaufen will, kann auch einen neuen Stecker anlöten (gerade). Ich hatte mir mal 5 Stück bestellt und habe 50 bekommen (Ich hatte das VE übersehen).
    Wer Interesse hat, bitte PN an mich. 5 Stück für je 5 Euro incl. Versand und wegen einer Nachfrage: Ich habe nicht gepostet, daß ich auch Kabel verkaufe!!! Es war schwer genug ein paar Meter zum Eigenverbrauch zu bekommen (Originalkabel TMC (schwarz/rot geschirmt und grün extra geführt. Ein Kollege hat es mir aus CN mitgebracht. Nachfragen zwecklos, Preis für die Stecker gesenkt.

    Ergänzung: Die direkte Verbindung von TMC zu Masse (Minus) gibt es nicht !!! Die Pins sind durch eine UKW-Sperrinduktivität (Ca. 10 MikroHenry) miteinander verbunden. Eine diekte Masseverbindung würde niemals einen TMC-Empfang ermöglichen.
    Man kann mit einem Durchgangsprüfer dies nicht testen, mit einem Induktivitätsmeßgerät aber schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2013
    #9
  11. Underground
    Offline

    Underground Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    22.769
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    ...habe ich :-)
    Ort:
    ..im Untergrund
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Der User Willi-Senior bittet um eine PN ( persönliche Nachricht ) bei Intresse. Aus diesen Grund habe ich den Kaufgesuch gelöscht der hier geposted wurde. Bitte haltet euch an der Bitte von Willi-Senior!
     
    #10
  12. Willi-Senior
    Offline

    Willi-Senior Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. März 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Tip für defekte Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne

    Hallo Fischikassel!
    Das war zu erwarten. Der für´s TMC genutzte PIN ist im "normalen" USB-Kabel nicht belegt. Die grüne Ader ist Data-in. Somit erkennt das Navi ein Datenkabel. Es ist schon etwas mehr Mühe nötig. Der vorhandene Mini-USB Stecker ist nicht zu verwenden, da hier auch der Pin nicht belegt ist. Es gibt aber Kabel, bei denen alle 5 Pins belegt sind. Hier muß man einen neuen USB-Mini anlöten, bei dem nur Masse, Plus und TMC belegt ist. Dabei bitte nicht die Induktivität vergessen (10 Mikrohenry, SMD Bauform 0805 passt zwischen die Pins. Beim "großen Stecker alle Kabel außer Masse und Plus trennen. Viel Spaß beim basteln.
     
    #11

Diese Seite empfehlen