1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom will TV-Angebot Entertain um 20 HD-Sender erweitern

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 24. Januar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Telekom will ihr TV-Paket

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    vor allem mit Blick auf HDTV deutlich ausbauen. Das Unternehmen plant, in diesem Jahr 20 neue HD-Sender – darunter 16 Free-TV-Programme und vier Pay-TV-Kanäle – in das Programmangebot aufzunehmen. Dies kündigte Marketingchef Christian P. Illek am 24. Januar auf der Euroforum-Konferenz „Zukunft der Kabelnetze“ in Köln an – ohne allerdings die konkreten Kandidaten zu nennen.

    Mittlerweile nutzten 1,5 Millionen Kunden Entertain, 100.000 Mobilfunkkunden sehen die Bundesliga live auf ihrem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Das entbündelte Angebot „Entertain Pur“ (ohne Internet-Flatrate) habe sich allerdings als Ladenhüter erwiesen, räumte Illek ein. Sehr zufrieden sei man dagegen mit „Entertain Sat“, einer Hybrid-Lösung aus Sat-TV und internetbasierten Zusatzdiensten. „Hier haben wir mehr Nachfrage als Hardware“, sagte der Telekom-Manager. 111.000 Kunden habe man für Entertain Sat in drei Monaten gewinnen können. „Das läuft wie geschnitten Brot.“

    Quelle: INFOSAT
     
    #1
    Borko23, Tina Redlight und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Entertain: Telekom plant HD-Ausbau - 20 neue Kanäle in 2012

    Die Deutsche Telekom will ihre Entertain-Plattform mit weiteren TV-Sendern und einen App Store ausbauen. Noch in diesem Jahr sollen nach Angaben von Marketingvorstand Christian P. Illek 20 neue HDTV-Programme hinzukommen.

    Das sagte der Telekom-Marketingvorstand am Dienstagmittag auf der Euroforum-Jahreskonferenz "Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der Kabelnetze" in Köln gegenüber unserem Schwestermedium

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    INSIDER. Allein 16 dieser Sender sollen in das aufpreisfreie Basis-TV-Paket eingegliedert werden. "Wir sind die am schnellsten wachsende TV-Plattform in Deutschland", erklärte Illek auf der Konferenz.

    Des Weiteren soll das IPTV-Angebot der Bonner um einen App Store erweitert werden. Während Illek unterstrich, dass Entertain um dieses

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "auf jeden Fall" erweitert wird, ließ er die Unterstützung für den HbbTV-Standard offen. Indes ließ er durchblicken, dass die Entertain-Endgeräte "ein Stück weit" für das offene Internet geöffnet werden sollen.

    Zum Start der Rückrunde hatte der Ex-Monopolist bereits seine Fußball-Plattform "Liga total!" aufpoliert und unter anderem die bestehende persönliche Bundesliga-Konferenz um Funktionen für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Live-Votings und Diskussionen ergänzt (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Telekom will TV-Angebot Entertain um 20 HD-Sender erweitern

    Die Telekomiker sollen erst mal Ihre DSL Leitungen auf Reihe bringen, und nicht immer am Möchtegern TV rummachen.
     
    #3
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Telekom will TV-Angebot Entertain um 20 HD-Sender erweitern

    Das ganze ist ne Lachnummer, die bekommen die 20 HD Kanäle ja zur Hälfte schon mit den ÖR zusammen die ab 2012 in HD Senden werden!
    Wenn ich mir schon die Eckpunkte des Media Receivers so durchlese wird mir schon schlecht.
    - Digitaler Media Receiver für Live TV über Sat.
    - .......
    - Ermöglicht den Empfang von HD live Fernsehen.

    Als könnte man das mit einem anderen HD Receiver nicht, da haben sich die Marketingfuzzis wieder total verkopft.

    bebe
     
    #4
  6. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Entertain: Playmates statt Heuschnupfen - Penthouse und Playboy

    Kunden des IPTV-Dienstes Entertain müssen zwar künftig auf Schäferstündchen im Heu bei Alpenglühen TV verzichten, bekommen aber geeigneten Ersatz. Ab Februar wird die Telekom drei neue Sender von Penthouse und Playboy einspeisen.

    Abhängig vom gewählten Paket stehen den Entertainkunden ab 1. Februar mit Penthouse '(Sendeplatz 278), Penthouse HD (Sendeplatz 678) und Playboy (Sendeplatz 279) drei neue Erotiksender zur Verfügung, teilte der ehemalige Telekommunikationsplatzhirsch aktuell auf seiner Facebook-Seite mit. Sowohl Penthouse als auch Playboy wollen dabei im Lounge-Paket für Gefühlswallungen sorgen, Penthouse HD wird im HD-Paket enthalten sein.

    Penthouse soll mit wöchentlichen TV-Premieren und Themenabenden aufwarten. Konkurrent Playboy Europe will neben freizügigen Filmchen vor allem mit seinen Playmates des Monats und des Jahres dagegen halten. Alle neuen Programme werden jeweils von 21.00 bis 5.00 Uhr zu sehen sein. Mit dem Aufschaltdatum endet die Ausstrahlung des Senders Alpenglühn TV.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #5
    Pilot gefällt das.
  7. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Entertain: Playmates statt Heuschnupfen - Penthouse und Playboy

    Telekom: “Penthouse HD” ab Februar bei “Entertain”

    Die Telekom bietet Kunden des IPTV-Angebots "Entertain" ab 1. Februar den Erotiksender "Penthouse HD" an. Während die SD-Version zusammen mit "Playboy Europe" über das "Lounge-Paket" vermarktet wird, integriert die Telekom den HDTV-Sender "Penthouse HD" in das HD-Paket. Der bislang im "Lounge"-Paket vermarktete Sender "Alpenglühen TV" wird zukünftig nicht mehr bei der Telekom angeboten. "Penthouse HD" wird auf Kanal 678 des Media Receivers zu finden sein.

    Voraussetzung für den HDTV-Empfang bei "Entertain" ist derzeit noch ein VDSL-Anschluss, bald sollen die HDTV-Sender aber auch für Kunden mit einem normalen DSL-Anschluss empfangbar sein. Das HD-Paket von Entertain kostet 9,95 EUR im Monat und kann nach einem Monat innerhalb von 6 Werktagen gekündigt werden.

    Sender im "Entertain HD"-Paket ab 01.02.2012

    AXN HD (Kanal 602)
    Classica HD (Kanal 638)
    MTV HD ( Kanal 634)
    Penthouse HD (Kanal 678)
    Planet HD (Kanal 650)
    Spiegel TV Wissen HD (Kanal 651)
    Sport 1+ HD (Kanal 667)
    Syfy HD (Kanal 607)
    TNT Film HD (Kanal 608)
    TNT Serie HD (Kanal 609)

    Quelle: AREA DVD
     
    #6
    Tina Redlight und Pilot gefällt das.
  8. DeMaddin
    Offline

    DeMaddin Hacker

    Registriert:
    8. März 2010
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Telekom will TV-Angebot Entertain um 20 HD-Sender erweitern

    Wie ist das eig. bei Kabel? Ein HD-Programm frisst ca. 13Mb/s. Muss man das vom Internet-Speed abziehen?
    Oder wenn in der Wohnung mehrere, verscheidene HD-Programme geguckt werden. Geht das überhaupt?

    Ich mein, wenn ich mir die DM8000 ansehe, die mehr als 20 Programme gleichzeitig verarbeiten kann, sind das ja mal locker 100Mb/s.
     
    #7
  9. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.422
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Wenn du nicht gerade die SAT Variante hast, geht deine Surfgeschwindigkeit fein in den Keller. Und 2 gleichzeitig bei DSL 16.0000 wird wohl nix werden ;)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #8
  10. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Playboy- und Penthouse-TV neu bei Entertain

    Bei der Deutschen Telekom wird das Programmangebot der nutzbaren Sender des IPTV-Produkts Entertain ein weiteres Mal erweitert. Ab dem 1. Februar stehen zwei neue Erotikprogramme zur Verfügung: Penthouse (SD & HD) sowie Playboy Europe.

    Erotiksender ab 21 Uhr
    Der Sender Penthouse wird in das TV-Paket Lounge integriert und täglich von 21 bis 5 Uhr auf Sendung sein. Neben wöchentlichen TV-Premieren neuer Erotikfilme soll es Themenabende rund um prickelnde Unterhaltung geben, teilte die Telekom über Facebook mit. Die SD-Variante wird auf Programmplatz 278 eingebunden, der HD-Sender auf Platz 678. Ebenfalls - und nur in SD - geht zwischen 21 und 5 Uhr Playboy Europe auf Sendeplatz 279 auf Sendung.

    Dagegen streicht die Telekom den Sender Alpenglühen (Kanal 275) ab dem 1. Februar aus dem TV-Paket Lounge. Weiterhin nutzbar sind die Sender Hustler TV und Lust Pur. Monatlich werden für das Lounge-Paket 4,94 Euro berechnet. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Monat.

    HD-Paket mit zehn Sendern

    Das HD-Paket der Telekom beinhaltet ab Februar mit Eintritt von Penthouse HD zehn Sender und kostet monatlich ab dem zweiten Nutzungsmonat 9,95 Euro. Auch hier gilt eine Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat. Voraussetzung ist ein VDSL-Anschluss mit mindestens 25 Megabit pro Sekunde im Downstream.

    Weitere Neuerung im Februar: Beim Sender Baby TV (Kanel 215) ist es ab Februar möglich, Aufnahmen zu programmieren.

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #9
  11. mrbones
    Offline

    mrbones Freak

    Registriert:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Schnitzelklopfer
    Ort:
    Emmerich
    AW: Telekom will TV-Angebot Entertain um 20 HD-Sender erweitern

    Steht da irgendwo, dass nur diese Receiver das können ?

    Ist doch normal, dass man angibt, was diese Hardware kann. Oder verkaufst Du auch selbstgebastelte Ware ohne dazuzuschreiben, was es alles kann ?
     
    #10
  12. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    HD Kanal ikonoTV bei T-Entertain – Playout durch SmartCast

    HD Kanal ikonoTV bei T-Entertain – Playout durch SmartCast
    ikonoTV, ein neuer HD Kanal, der sich ausschließlich der Kunst widmet, ist jetzt über das IPTV Angebot der Telekom (Kanal 457) empfangbar. ikono ist eine Privatinitiative, die aus der Idee gegründet wurde, die bisherige Zurschaustellung der kulturell historisch bedeutendsten Kunstwerke dieser Welt zu revolutionieren.

    Das TV Playout für ikonoTV wird dabei vom Unterföhringer Broadcast Dienstleister SmartCast realisiert. Die Technik für das HD-Playout betreibt SmartCast in seinem Playoutcenter in Usingen und übergibt das HD-Signal zum T-Entertain Headend der Telekom, das sich im gleichen Gebäude befindet. „Für uns ist das die perfekte Lösung, denn wir haben somit keine teuren Leitungskosten zur Signalzuführung. Die Idee der dezentralen Playoutcenter von SmartCast gefällt uns wirklich sehr“ freut sich Jacco Musper, Produktionsdirektor bei ikonoTV. SmartCast stellt darüber hinaus auch die Software zur Programmplanung und EPG-Verwaltung bereit.

    Der Hightech Dienstleister betreut 56 TV-Sender und zahlreiche Hörfunk-Kunden über derzeit 24 dezentrale Playoutcenter in Europa, dem arabischen Raum und Asien.

    Quelle: SatelliFax
     
    #11

Diese Seite empfehlen