1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom: Glasfaserzugang für 171.000 Wohnungen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 26. März 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Im vergangenen Dezember sicherte sich die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , der Deutschen Annington Immobilien AG (DAIG). Die langfristige Partnerschaft sieht die Glasfaser-Anbindung von bundesweit 171.000 Wohnungen der in Bochum ansässigen Wohnungsgesellschaft vor. Die Ausstattung von Wohnungen mit schnellen Internetzugängen steigert deren Attraktivität für die Mieter. Die DAIG will sich damit nach eigenen Angaben von Wettbewerbern absetzen. Die Mieter sollen neben schnellerem Internet auch von einer verbesserten TV-Qualität profitieren. In Bochum gaben beide Unternehmen am Montag den Startschuss für den Glasfaserausbau.

    42.000 Wohnungen in NRW erhalten Glasfaser
    Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wird in einer ersten Phase bis 2013 zunächst 42.000 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen per Glasfaser erschließen. Die Telekom investiert nach eigenen Angaben einen "signifikanten dreistelligen Millionenbetrag". Die Gebäude der DAIG, die sich über bundesweit rund 600 Standorte verteilen, sollen in mehreren Ausbauschritten mit dem Highspeed-Breitbandzugang versorgt werden.
    Die zukunftsfähige Anbindung an das Internet bietet den Annington-Mietern Download-Raten von aktuell bis zu 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und erlaubt auch Videostreaming in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Die Telekom hält zudem Cloud-Angebote wie das Mediencenter zur Speicherung von Daten in der "Datenwolke" bereit. Das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Fernsehangebot schließlich komplettiert die Lösung mit Free- und Pay-TV-Paketen.

    Glasfaserausbau kommt nur langsam voran
    Der Bonner Konzern geht den bundesweiten Glasfaserausbau in relativ kleinen Schritten an. Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist eine ausreichend große Nachfrage nach schnellen Internetzugängen in den entsprechenden Gebieten. Im vergangenen Jahr hat die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , in diesem Jahr setzt das Unternehmen den Ausbau in neun weiteren Städten fort.

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen