1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom Entertain: HD-Sender ab März auch ohne VDSL

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 28. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Entertain-Kunden müssen Receiver für HDTV umstellen

    Ab 1. März können alle Entertain-Kunden der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auch die HDTV-Sender des IPTV-Angebotes empfangen. Bislang war dieses nur möglich, wenn die Nutzer einen VDSL-Anschluss gebucht hatten. Dieser ist nun nicht mehr notwendig, bleibt aber weiterhin die Empfehlung des Bonner Konzerns. Denn bei der Nutzung von HDTV über einen normalen Anschluss gibt es Einschränkungen.

    die HD-Sender sehen zu können, muss der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Kunde im Einstellungs-Menü die HD-Sender einschalten. Die jeweils gebuchten Sender können dann direkt gesehen werden. Das betrifft auch Angebote wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in HD, das dann von allen Entertain-Kunden (außer jenen die Entertain via Sat nutzen) gebucht werden kann. Wer allerdings einen Sender per HD schaut, der kann keine anderen Sender auf einer Zweitbox schauen oder aber ein zweites Programm aufnehmen. Das geht nur, wenn die HD-Sender deaktiviert sind. Nachteil: Nach jeder Umstellung muss der Receiver neu gebootet werden.

    Nach Angaben der Telekom stehen die HD-Sender jedem Entertain-Zuschauer zur Verfügung, egal ob er die volle Bandbreite von 16 MBit/s oder weniger bekommt. Die Einschränkungen gelten für alle gleichermaßen. Zusäützliche Kosten entstehen für die HD-Sender nicht, außer man bucht - wie etwa bei Liga total! - explizite HD-Pakete.

    Nach Angaben der Telekom stehen die HD-Sender jedem Entertain-Zuschauer zur Verfügung, egal ob er die volle Bandbreite von 16 MBit/s oder weniger bekommt. Die Einschränkungen gelten für alle gleichermaßen. Zusäützliche Kosten entstehen für die HD-Sender nicht, außer man bucht - wie etwa bei Liga total! - explizite HD-Pakete.

    Kabel1 Classic und Sat1 Comedy kehren zurück

    Ebenfalls am 1. März kehren zwei alte Bekannte zur Entertain-Plattform zurück. Die beiden Sparten-Kanäle Kabel1 Classic und Sat1 Comedy werden wieder über Entertain empfangbar sein. Die Sender waren am 1. August vergangenen Jahres

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    worden. Damals hieß es, die Telekom und die Sender "haben sich nicht über Fortführung des laufendes Vertrages zur Einspeisung der Sender einigen" können. Diese Differenzen scheint man nun beseitigt zu haben. Allerdings ist der Empfang der Sender nicht kostenfrei möglich.

    Quelle: teltarif.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Telekom Entertain: HD-Sender ab März auch ohne VDSL

    [h=4]Telekom: HDTV-Sender ab 1. März bei “Entertain” auch mit normalem DSL-Anschluss[/h] Die Deutsche Telekom bietet ab dem 1. März auch Nutzern eines DSL-Anschlusses den Empfang von HDTV-Sendern im Rahmen des "Entertain"-IPTV-Pakets an. Sofern nicht das kostenpflichtige HD-Paket werden soll, entstehen dabei für "Entertain" keine Zusatzkosten. Um auch die HDTV-Sender empfangen zu können, ist im Receiver-Menü zunächst eine Freischaltung erforderlich. Im Vergleich zur Nutzung von "Entertain" an einem VDSL-Anschluss ist es aufgrund der geringeren Bandbreite beim Empfang eines HDTV-Programmes an einem DSL-Anschluss allerdings nicht möglich, parallel ein zweites Programm aufzuzeichnen.


    HDTV: Neues “HD Start”-Paket mit ProSiebenSat.1 HD-Sendern ab März bei Entertain?


    Nutzer des IPTV-Angebots "Entertain" der Deutschen Telekom werden möglicherweise ab März auch die HD-Versionen der Programme von ProSiebenSat.1 und weiterer Privatsender in HDTV empfangen können. Im Internet kursiert derzeit ein Programmschema für ein neues Paket "HD Start", welches angeblich ab dem 1. März zum Preis von 4,95 EUR im Monat abonnierbar sein und folgende HD-Sender enthalten soll:
    HD Start

    • ProSieben HD
    • Sat.1 HD
    • Kabel 1 HD
    • SIXX HD
    • N24 HD
    • Tele 5 HD
    • MTV Live HD
    • VIVA HD
    • Nickelodeon HD/Comedy Central HD
    • Sport1 HD
    Dem Angebot zufolge soll die Mindestvertragslaufzeit für "HD Start" bei einem Monat liegen und im Zeitraum vom 01.03. bis 31.08. zunächst für 12 Monate kostenlos abonnierbar sein. Für Bestandskunden von "Entertain" hätte dieses Paket allerdings den Nachteil, dass die vier letztgenannten HD-Sender in der Liste, die bislang ohne Aufpreis angeboten wurden, zukünftig nur im Rahmen des "HD Start"-Pakets erhältlich sein würden. Von der Telekom selbst liegt noch keine Bestätigung vor.

    Quelle: AREA DVD
     
    #2
  4. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Telekom Entertain: HD-Sender ab März auch für Kunden ohne VDSL

    Kunden des IPTV-Angebotes Entertain der Deutschen Telekom können ab dem 1. März auch ohne VDSL-Anschluss alle bei Entertain verfügbaren HD-Sender empfangen. Die Freischaltung erfolgt auch für klassische DSL-Anschlüsse mit 16 MBit/s. Außerdem stehen offenbar die HD-Ableger von ProSiebenSat.1 vor einer Aufschaltung bei Entertain.

    Bisher standen hochauflösende TV-Inhalte bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ausschließlich für Kunden zur Verfügung, welche einen VDSL-Anschluss mit einer Mindestbandbreite von 25 MBit/s gebucht haben. Damit blieben insbesondere Zuschauer außerhalb der Ausbaugebiete beim HD-Empfang außen vor.

    Ab dem 1. März wird sich das nun ändern, wie Telekom-Vorstand Christian P. Illek gegenüber der am Donnerstag (1. März) erscheinenden Ausgabe 4/2012 der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bestätigte. Unabhängig von der verfügbaren Bandbreite sollen künftig alle Entertain-Kunden die HD-Sender empfangen können. Im Gespräch kündigte Illek für das laufende Jahr zudem konkret weitere technische Innovationen für das IPTV-Angebot der Telekom an.

    Ab dem 1. März werden Medienberichten zufolge zudem sechs neue HD-Sender bei Entertain starten, darunter ProSieben HD und Sat.1 HD. Damit könnten bald auch weitere HD-Sender von der Mediengruppe ProSiebenSat.1 folgen, unter anderen Kabel Eins HD oder N24 HD.

    Die zusätzlichen HD-Sender sollen Spekulationen in Foren zufolge im kommenden Paket "HD Start" gebündelt werden, welches zunächst 4,95 Euro im Monat kosten soll. Der genannte Preis soll bei einer Buchung bis zum 31. August gültig sein, die Mindestvertragslaufzeit für die Tarifoption kundenfreundlich lediglich einen Monat betragen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2012
    #3
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sechs neue HD-Sender von ProSiebenSat.1 bei Entertain

    Die Mediengruppe ProSiebenSat.1 und die Deutsche Telekom haben am Mittwochmorgen bestätigt, dass ab 1. März sechs neue HD-Sender auf der IPTV-Plattform Entertain starten. Mit ProSieben HD, Sat.1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, N24 HD und Tele 5 HD erhöht sich die Zahl der empfangbaren hochauflösenden Programme auf 30.

    Der deutsche Telekommunikationsanbieter bestätigte zudem, dass die neuen Sender zusammen mit Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Sport1 HD, Viva HD und MTV Live HD zu einem Paket unter dem Namen "HD Start" gebündelt werden. Dies ist für alle Entertain-Kunden, die das Paket bis zum 31. August buchen, die ersten 12 Monate kostenlos. Im Anschluss wird es 4,95 Euro pro Monat kosten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen Monat.

    Anders als bei anderen hochauflösenden Angeboten aus dem HD-Plus-Universum, stehen den Zuschauern die bekannten Entertain-Komfortfunktionen wie die Aufnahme des TV-Programms oder das Anhalten der Sendung mit der Pausetaste wie gewohnt zur Verfügung. Zum Thema Vorspulsperre machte das Unternehmen keine Angaben.

    Neben der Aufschaltung der sechs hochauflösenden Sender ist die Fortführung der mobilen Verbreitung ausgewählter TV-Programminhalte der Sender ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins über das Mobile TV-Angebot der Telekom ebenfalls Bestandteil der Vereinbarung. Auch die Ausstrahlung der Programme in SD wird weitergeführt.

    Mit dem neuen Vertrag werde die Telekom den Ansprüchen der Kunden, die "Fernsehen in bester Bildqualität und mit größter Flexibilität" erwarten, gerecht, sagte Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland. Der Fokus liege dabei auf noch mehr Komfort beim Fernsehen und natürlich auf HDTV. Der Marketing-Chef kündigte gleichzeitig den Ausbau des Programmangebots von Entertain in diesem Jahr um rund 20 HD-Sender an.

    Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution & Regulatory Affairs bei ProSiebenSat.1, sieht mit dem Ausbau der strategischen Partnerschaft vor allem Spielraum für Innovationen: "Die fortschreitende Digitalisierung von Vertriebskanälen und Inhalten prägt die Entwicklung der Unterhaltungs- und Medienlandschaft nachhaltig und schafft Spielraum für Innovationen, die sowohl für uns als auch unsere Zuschauer einen großen Mehrwert bedeuten".

    Telekom-Vorstand Illek hatte gegenüber der am Donnerstag (1. März) erscheinenden Ausgabe 4/2012 der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereits bestätigte, dass künftig alle Entertain-Kunden die HD-Sender unabhängig von der verfügbaren Bandbreite empfangen können. Im Gespräch kündigte Illek für das laufende Jahr zudem konkret weitere technische Innovationen für das IPTV-Angebot der Telekom an.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #4
  6. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Entertain: Neue Sender und HD auch auf 16 MBit/s

    Die Deutsche Telekom baut ihr TV-Angebot

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    im HD-Bereich weiter aus. Ab März stehen sechs neue Sender in hochauflösendem Format, darunter ProSieben HD und SAT1 HD, auch für alle Kunden der IPTV-Variante zur Verfügung, teilte das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit.

    Die Privatsender werden - ähnlich wie bei Entertain via Satellit - zu einem neuen Programmpaket mit insgesamt elf HD-Sendern gebündelt. Bei diesem stehen die bekannten Funktionen wie das Anhalten des laufenden Programms und das Aufzeichnen der von Sendungen in vollem Umfang zur Verfügung, hieß es. Zudem können ab März auch Kunden mit 16-Megabit-Anschluss

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    empfangen.

    In den kommenden Monaten sollen weitere HD-Sender hinzukommen. Im gesamten Jahr wolle man Entertain um rund 20 Angebote aufstocken, erklärte Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland. Mit den jetzt hinzukommenden ProSieben

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , SAT1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, N24 HD und TELE 5 HD erhöht sich die Zahl der HD-Sender bei Entertain via

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ab März auf 30.

    Die neuen Sender werden zusammen mit Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Sport1 HD, VIVA HD und MTV Live HD zu dem Paket "HD Start" gebündelt. Dieses ist für Entertain-Kunden, die das Paket bis zum 31. August buchen, die ersten 12 Monate kostenlos. Danach kostet es 4,95 Euro pro Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat.

    Kunden mit einem DSL-Anschluss mit einer Bandbreite von 16 Megabit pro Sekunde haben dann die Wahl, statt der zwei gleichzeitig eingehenden Streams auf einen HD-Stream umzuschalten. Die Aufnahme einer Sendung während der Wiedergabe eines zweiten Kanals, ist dann aber nicht möglich. Hierfür müsste wieder in den Standard-Definition-Modus umgeschaltet werden, da die Übertragungsrate nicht für mehrere hochauflösende Streams ausreicht. Der volle Funktionsumfang des HD-Angebots setzt also einen VDSL-Anschluss voraus. [​IMG]

    Quelle: WinFuture
     
    #5
  7. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Telekom Entertain: HD-Sender ab März auch ohne VDSL

    [h=4]Telekom: ProSiebenSat.1 HD-Sender voraussichtlich ohne Restriktionen bei Entertain[/h] Die Deutsche Telekom hat heute in einer Pressemitteilung weitere Details zum HDTV-Paket "HD Start" bekannt gegeben, welches für 4,95 EUR im Monat u.a. die HDTV-Sender von ProSiebenSat enthalten wird.
    In dieser Mitteilung kündigt die Telekom an: "Die bekannten Entertain-Komfortfunktionen stehen wie gewohnt zur Verfügung, das heißt die Aufnahme des TV-Programms ist ebenso möglich wie das Anhalten der Sendung mit der Pausetaste." Aufgrund der Aussage "wie gewohnt" dürfte es bei Entertain somit auch nicht die Vorspulsperre geben, die die zeitversetzte Wiedergabe der gleichen HDTV-Sender auf der Satellitenplattform HD+ einschränkt, da die Sender das Überspringen von Werbeblöcken unterbinden wollen. Die Telekom hatte sich bereits in der Vergangenheit kritisch zu diesen Restriktionen geäußert.
    Ein weiterer HDTV-Ausbau ist geplant: Das HDTV-Angebot von Entertain soll in diesem Jahr insgesamt um rund 20 Sender erweitert werden.

    HD Start-Senderliste



    • ProSieben HD
    • Sat.1 HD
    • Kabel 1 HD
    • SIXX HD
    • N24 HD
    • Tele 5 HD
    • MTV Live HD
    • VIVA HD
    • Nickelodeon HD/Comedy Central HD
    • Sport1 HD
    "HD Start" ist für alle Entertain Kunden, die das Paket bis zum 31. August 2012 buchen, die ersten 12 Monate kostenlos. Danach kostet es 4,95 Euro/Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat. Das Paket kann ab 1. März auch von Entertain-Kunden, die statt einem VDSL-Anschluss nur einen DSL-Anschluss nutzen, gebucht werden.

    Quelle: AREA DVD
     
    #6
  8. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Telekom Entertain: HD-Sender ab März auch ohne VDSL

    Telekom ergänzt IPTV-Angebot um sechs weitere HD-Sender – Pro Sieben Sat 1-Kanäle und Tele 5


    Ab März stehen bei dem Telekom-Angebot

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sechs neue HD-Sender, darunter Pro Sieben HD und Sat 1

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , auch für alle Kunden der IPTV-Variante zur Verfügung. Dies teilte die Telekom am 29. Februar mit. Die Privatsender werden – ähnlich wie bei Entertain via Satellit – zu einem neuen Programmpaket mit insgesamt elf HD-Sendern gebündelt. Die bekannten Entertain-Komfortfunktionen, wie das Anhalten des laufenden Programms und das Aufzeichnen der Lieblingssendung, stünden in vollem Umfang zur Verfügung. Zudem können alle Entertain-Kunden ab März HDTV empfangen: Eine neue Anwendung ermöglicht den Genuss hochauflösender TV-Sender auch mit einem 16-Mbit/s-Anschluss.

    20 weitere HD-Sender in diesem Jahr
    „Unsere Kunden erwarten Fernsehen in bester Bildqualität und mit größter Flexibilität. Daher setzen wir unsere TV-Strategie auch in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    konsequent um“, sagte Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland. „Unser Fokus liegt dabei auf noch mehr Komfort beim Fernsehen und natürlich auf HDTV. So werden wir das Programmangebot von Entertain in diesem Jahr um rund 20 HD-Sender erweitern.“

    „HD Start“ für ein Jahr kostenlos

    Mit Pro Sieben HD, Sat 1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, N 24 HD und Tele 5 HD erhöht sich die Zahl der HD-Sender bei Entertain via IPTV ab März auf 30. Die neuen Sender werden dann zusammen mit Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Sport 1 HD, Viva HD und MTV Live HD zu einem Paket gebündelt. „HD Start“ ist für alle Entertain-Kunden, die das Paket bis zum 31. August 2012 buchen, die ersten zwölf Monate kostenlos. Danach kostet es 4,95 Euro/Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat.

    HD-Sender auch mit 16 Mbit/s-Anschlüssen empfangbar

    Zudem sind ab März die Sender und TV-Pakete in High Definition für alle Entertain-Kunden empfangbar. Kunden mit einem 16-Mbit/s-Anschluss, die bisher kein HDTV empfangen konnten, kommen dann auch in den Genuss des hochauflösenden Fernsehens. Durch eine neue

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kann der Kunde die Anzahl der möglichen TV-Streams von zwei Sendern in Standard Definition auf einen Sender in High Definition ändern – und das bequem über die Fernbedienung des Media-Receivers. Das Ansehen oder Aufnehmen einer weiteren Sendung ist dann nicht möglich. Dafür steht allen Kunden die volle HD-Auswahl von Entertain zur Verfügung.

    Quelle: INFOSAT
     
    #7
  9. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Telekom baut TV-Archiv aus - Gespräche mit RTL [Update]

    Neben der Aufschaltung von sechs privaten HD-Sendern, baut die Deutsche Telekom ihr TV-Archiv der IPTV-Plattform Entertain ebenfalls aus. Wie ein Telekom-Sprecher auf Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de bestätigte, werden künftig auch die Inhalte von ProSiebenSat.1 im TV-Archiv zu finden sein.

    Dies werde jedoch erst in einem zweiten Schritt vollzogen, so der Unternehmenssprecher des Telekommunikations-Riesen. Auch die HD-Inhalte werden dann zur Verfügung stehen. Wann die Sender in das ähnlich einer Mediathek angelegte TV-Archiv integriert werden, ist jedoch bisher noch nicht bekannt.

    Ab dem morgigen Donnerstag (1. März) wird der Video-On-Demand-Bereich des IPTV-Angebots erst einmal auf rund 20 000 Inhalte erweitert. Davon seien etwa 3000 in hochauflösender Qualität, so der Telekom-Sprecher.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Mit ProSieben

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Sat.1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, N24 HD und Tele 5 HD erhöht sich die Zahl der empfangbaren hochauflösenden Programme auf satte 30.

    Gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de erklärte der Unternehmenssprecher auf Nachfrage, dass auch mit der RTL-Gruppe Gespräche über eine Verbreitung der HD-Ableger geführt würden. Weitere Informationen werde der Konzern zu gegebener Zeit bekanntgeben, hieß es.

    Anders als bei anderen hochauflösenden

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aus dem HD-Plus-Universum, stehen den Zuschauern bei der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    alle bekannten Entertain-Komfortfunktionen wie die uneingeschränkte Aufnahme des TV-Programms oder das Anhalten der Sendung mit der Pausetaste zur Verfügung. Das Unternehmen betonte explizit, dass alle Entertain-Komfortfunktionen, auch die umstrittene Vorspulsperre, beim IPTV-Angebot Entertain nicht zum Einsatz kommen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #8

Diese Seite empfehlen