1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom: Bundesliga vorerst nur in Konferenzschaltung auf iPhone

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Ranger79, 14. August 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    14.08.09 Telekom: Bundesliga vorerst nur in Konferenzschaltung auf iPhone

    Köln - Die Telekom will die Spiele am zweiten Bundesliga-Spieltag nicht einzeln sondern nur in der Live-Konferenzschaltung auf dem iPhone zeigen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Das teilte ein Telekomsprecher dem "Handelsblatt" mit. Am vergangenen Samstag konnte die Mobile-TV-Plattform dem hohen Nutzeransturm nicht Stand halten und brach immer wieder zusammen.

    So sahen mehrere zehntausend Nutzer nicht wie erhofft die "Liga-total"-Übertragung auf ihrem Handy oder iPhone, sondern nur die Meldung "Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen sie es erneut."

    Trotz des holprigen Beginns setzt die Telekom, eigenen Angaben zufolge, weiter auf das mobile Fernsehen per iPhone. Bis zu 90 Prozent seien es Nutzer eines iPhones, die den Mobile-TV-Service nutzen wollen. 100 000 von ihnen hätten sich dafür am vergangenen Wochenende bereits die Mini-Software herunter geladen.

    Die am letzten Wochenende aufgetretenen Fehler liegen nicht am Funknetz sondern an der zentralen Handy-TV-Plattform, so die Telekom gegenüber dem "Handelsblatt". Da es vor allem beim Ausliefern verschiedener Programme gehakt habe, beschränke die Telekom die "Liga total-Übertragung" vorläufig auf die Live-Konferenzen. Das selbe treffe auch für Spiele der zweiten Bundesliga zu

    Neuen iPhone-Käufern werden die "Liga total"-Übertragungen auf dem Handy für eine Saison lang kostenlos angeboten. Auch andere Handy-Nutzer können dieses Wochenende ohne Gebühren zuschauen. Danach soll das Angebot monatlich 4,95 Euro kosten. Ob am dritten Spieltag bereits alle Spiele gezeigt werden können sei noch unklar. Zahlende Kunden bekämen aber in jedem Fall eine Gutschrift bis der Service einwandfrei funktioniert, so die Telekom.

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen