1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TelDaFax

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Schnauke, 2. September 2008.

  1. Schnauke
    Offline

    Schnauke Moderator

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Leute,
    hier mal was ganz anderes. Ich habe ein Angebot für die Stromversorgung von TelDaFax bekommen. Es lautet ungefähr so, dass man den gleichen Grundpreis wie beim bisherigen Anbieter hat, der Strompreis sinkt aber um einen Cent pro kWh. Es gibt noch weitere Rabattmöglichkeiten, wenn man dem Unternehmen Geld borgt. Wenn man z.B. 50 € einzahlt, sinkt der Preis um einen weiteren Cent pro kWh. Geht wohl bis 200 €, also 4 Cent Rabatt pro kWh. Das Geld bekommt man bei Vertragsbeendigung wieder.
    Was haltet Ihr davon, wo ist der Haken? Ich wollte nichts zusätzlich einzahlen und nur den Ein-Cent-Rabatt nutzen. Macht bei meinen 4500 kWh/Jahr ja auch was aus. Die AGB´s habe ich gelesen und noch (!) nichts gefunden, was mich abhalten könnte:39:.
    Das mit dem "Geldverleih" erinnert mich an eine Firma, die kurz nach der Wende hier im Osten viele dumme Hausbesitzer gesucht und bestimmt auch gefunden hat :yahoo:. Um ein Haus trocken zu bekommen, brauchte man nur ein "Gerät" dieser Firma in den Keller hängen und das Gebäude sollte austrocknen (durch Magnetfelder etc., war ganz wissenschftlich beschrieben). Sollte das Haus in 10 Jahren nicht trocken sein, sollte man seine 10.000 DM (so ungefähr) wiederbekommen. Ich weiß gar nicht mehr, ob da noch irgendwelche Kosten abgezogen werden sollten.
    Da kein Haus dadurch trocken wurde, hatten die Betreiber einen zinslosen Kredit:DDD. Vielleicht haben ja auch nicht mal alle ihr Geld zurückverlangt.
    Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung mit TelDaFax und kann hier paar Tipps geben. Würde mich freuen :yes:.

    Gruß Schnauke
     
    #1

Diese Seite empfehlen