1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Archiv TCPMP auf dem E3240 einbinden

Dieses Thema im Forum "Medion Archiv" wurde erstellt von wieschke, 8. November 2009.

  1. wieschke
    Offline

    wieschke Newbie

    Registriert:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    TCPMP auf dem E3240 einbinden

    Ich suchte nach einer Möglichkeit auf dem neuen Aldi E3240 mit GoPal 5.0 auch Filmchen zu sehen. Picture Viewer bringt das Gerät bereits mit.
    Hier nun meine Erfahrungen.

    Für alle, die so wenig Ahnung haben, wie ich:
    Habe den 81er player auf dem PC entpackt und nur den Ordner TCPMP auf die SD-Karte gelegt. Meine Software hat eine andere Ordnerstruktur als vorgegeben. Aus dem Ordner \My Flash Disk\navigation\MENU\DESKTOP die xml-Datei vom Sudoku auf den PC kopiert und hier bearbeitet. Die sollte dann so aussehen:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
    - <Application order="1000" shell="yes" >
    <Execute command="file:///Storage Card\TCPMP\mp3player.exe" />
    <Text language="de">Movies</Text>
    <Icon language="de">tcpmp.png</Icon>
    </Application>

    Bei "Text language" habe ich "Movies" geschrieben. So erscheint dann der neue Button. Jede andere Bezeichnung geht natürlich auch. Die modifizierte unter dem Namen tcpmp.xml wieder zurück auf das Navi kopiert. In das selbe Verzeichnis noch eine png-file mit dem Namen tcpmp.png reingelegt. Diese Datei kann man downloaden oder, wenn man will, eine modifizierte Bilddatei aus den im Ordner vorhandenen nehmen. Softreset (kurz auf den Schalter drücken und dann zurück über das Symbol mit den Pfeilen) und fertig. Wenn man nun auf die Musiknote im Hauptmenue klickt hat man 6 Einträge - unten rechts ist dann der Movieplayer. Alles mit laufendem Active Sync gemacht.

    3 Hinweise:
    1. Den TCPMP-Player als Ersatz für den Picture Viewer zu nehmen, halte ich für zu umständlich, da dieser sich doch gut bedienen lässt. Aber jeder, wie er mag.
    2. Den Player kann man natürlich auch in einen Ordner unter Flash Disk kopieren, dann muss der Pfad in der xml dementsprechend angepasst werden. Die Softwareversion hat keinen Ordner "programme" sondern einen "program files" !
    3. Zum Verkleinern und anpassen der Filme verwende ich PocketDivXEncoder_0.3.96.exe Geht schnell, kostenlos und unkompliziert.

    Auf meinem E3240 läuft alles stabil und die Filme auffallend flüssig. Über die Soundqualität bei mp3s brauch man natürlich nicht zu reden, aber es kommt mucke raus. Ich übernehme aber keine Verantwortung oder Garantie, dass es auf anderen Geräten des gleichen Typs ebenfalls so funktioniert. Zusätzlich kann man noch das codec für flv-filmchen (YouTube) ins Verzeichnis TCPMP auf der Storage Card kopieren.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wieschke
    Offline

    wieschke Newbie

    Registriert:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TCPMP auf dem E3240 einbinden

    Noch ein Nachtrag !
    So kommt man übrigens in den Explorer beim E3240 :
    Ins Menue "Weitere Anwendungen" über die Musiknote gehen. Dann mit dem Stift oder einem stumpfen Zahnstocher ganz oben links kurz in die äußerste Ecke des Bildschirms tippen - voila !
     
    #2
  4. fernetbranca
    Offline

    fernetbranca Elite User

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sonnenseite
    AW: TCPMP auf dem E3240 einbinden

    ...das geht bei jedem navi mit Gopal5 :emoticon-0111-blush
     
    #3

Diese Seite empfehlen