1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Archiv Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

Dieses Thema im Forum "Medion Archiv" wurde erstellt von Nemisis, 1. November 2010.

  1. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo folks,

    ich hätte mal eine dringende Frage zum Sync Zugriff allgemein auf das Medion.

    Ich hatte vor kurzem gelesen, das ich bevor neue Karten aufgespielt werden,( da diese ansonsten für den Zugriff " gesperrt " sind ) man das Gerät zuerst starten soll dann in den CleanUp Modus wechseln anschließend das USB Kabel mit den Rechner verbinden und darauf achten ,das dann das Gerät im CleanUp Modus bleibt.
    Die ist mir heute Mittag auch gelungen in dem ich während der USB Authentifizierung kurzzeitig den Menüpunkt 2. gedrückt habe aber die Abfrage verneint hab.
    Ich konnte dann die Karten auf dem Gerät entfernen ( nach einem Backup) und meine neuen Karten aufspielen. Der Vorgang bei dieser Methode war allerdings sehr sehr langsam . Ich brauchte z.B. für den GermanEast Teil ca. 10 Minuten zum aufspielen.

    Weil ich heute Abend durch ein kleines Malheur meine Karten neu aufspielen musste, wollte ich wieder wie beschrieben in das Menü.
    Egal wie ich es probiert habe, es gelang mir nicht.
    Ich kam zwar ohne Probleme in das CleanUp Menü aber sobald ich das USB Kabel mit dem PC verbunden habe, lief der Bootvorgang im Medion weiter und ich konnte diesen auch nicht durch betätigen einer CleanUp Funktion aufhalten.
    Ich habe dann nach dem XX mal neu gebootet und dann bei der Auswahl für die Verbindung als Sync oder Festplattenlaufwerk....Festplattenlaufwerk gewählt.
    Verwundert war ich dann, als ich festgestellt habe, das ich die Karten auch so löschen durfte und meine neuen auch wieder zurück spielen konnte.
    Der Kopiervorgang bei dieser Verbindung verlief auch wesentlich schneller als der von mir zuerst genannte.

    Daher meine Frage:

    Ist es immer ratsamer den ersten Kopiervorgang zu nutzen ( bei der das eigentliche GoPal System noch nicht gestartet ist oder das zweite, bei der das Gerät als Wechsellaufwerk eingebunden wird.

    Ach ja , falls es einen Trick gibt, beim USB Verbindungsaufbau trotzdem im CleanUp Menü zu bleiben, würd ich den ganz gern mal wissen. Es ist mit wie gesagt nur heute Mittag einmal gelungen.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    normal, da eine USB1.1 verbindung nicht die schnellste ist
    noch nie gesehen was das sein soll, komme bei mir immer problemlos ins cleanupmenü und habe zugriff über total commander mit wince-plugin.
    also wenn nur neue karte kopiert werden sollen,
    dann ist es am besten man kopiert sie direkt auf eine sd-karte (falls ein slot am navi vorhanden ist)
    SD-Karte in den Cardreader und den Ordner MapRegions auf die Root der Karte hauen.
     
    #2
  4. wiscal
    Offline

    wiscal Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    54.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Also ich verbinde zuerst immer Navi mit PC und dann starte ich das Navi und warte, bis der rote GoPal Bildschirm kommt.

    Dann drücke ich ein paar Mal schneller hintereinander auf das kleine "o" bei GoPal (roter Bildschrim beim booten) und komme so ins CleanUp. Funktioniert bei mir immer.
     
    #3
  5. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    ins CleanUp Menü komme ich ja auch ohne Probleme aber bei mir bootet die GoPal Software immer gleich weiter ( obwohl das CleanUp schon aufgerufen ist) sobald die USB Authorisierung zum PC läuft.


    @ Jewel of Yankee

    Ja der E4240 hat einen Slot aber wie kopierst du denn die Daten von der SD auf den Internen My Disk Space Bereich ?
     
    #4
  6. Artus18
    Offline

    Artus18 Hacker

    Registriert:
    19. April 2009
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Ja natürlich ist das ratsam, weil viel schneller.

    Softreset, dann ins "o" klicken und das Menü öffnet sich, nun kommt die Abfrage wie du dein Navi mit PC verbinden willst, dort active sync anklicken und gleich nochmal ins "o".
     
    #5
  7. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    zunächst habe ich ein sehr praktisches

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in dem auch der total commander vorhanden ist. mit dem kann man die daten von storage card --> my flash disk kopieren.
    ich meinte aber eigentlich, das man das kartenmaterial einfach auf einer sd-karte haut. so hat man:
    1. zeit ersparnis beim kopieren mit einem cardreader
    2. mehr freien internen speicher
    3. nicht immer dieses cleanup-menü problem :emoticon-0184-tmi:
     
    #6
  8. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    also doch nicht die Sync Methode sondern bei Verbindung die Methode als Wechseldatenträger ? Denn diese geht wirklich im Vergleich viel schneller. Ich dachte nur, das man eventuell die Sync Methode nehmen MUSS.

    Hat super geklappt ^^ vielen Dank.
    Ich musste dann aber nachdem die Authorisierung durch wahr und das CleanUp Menü auch noch auf dem Display,einmal komlpett neu starten ( Hardreset ) damit die normale Sync Verbindung wieder aufgebaut werden konnte. Wenn ich nur auf Exit im CleanUp Menü klicke und das Gerät neu bootet,bekomme ich eine Fehlermeldung das der COM Port belegt sei und keine Verbindung zustande kommt.
     
    #7
  9. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    finde ich alles sehr eigenartig und merkwürdig, was dein gerät mit dir macht.
    habe grad vor mir auf dem tisch 4 navis liegen (p4425,E4430 und 2x p4410)
    keins dieser geräte zick oder murrt irgendwie rum, wie deins.
    usb-kabel rein, activesync freut sich und will ne partnerschaft und zugreifen, auf den internen speicher, einfach über den totalcommander mit wince-plugin.
    welches activesync hast du installiert? das neuste und letzte, die 4.5? betreibst du es unter win xp?
     
    #8
  10. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Also die Verbindung mit dem ActivSync funktioniert doch bei mir auch.
    USB Kabel rein--activsync wird automatisch aufgebaut und ich kann über den Windows Explorer oder mit TotalCommander von Windows aus auf das Gerät zugreifen.
    Auch die Verbindung als Wechseldatenträger funktioniert ohne Probleme.

    Es war ebend nur vorhin nicht gleich möglich nach dem ich die Reihenfolge wie Artus18 beschrieben hat durchgeführt habe. Beim normalen Aufbau funktioniert es ja.

    Active Sync hab ich die letze Version von Microsoft: Windows Mobile-Gerätecenter 6.1 . Läuft unter Windows 7 bei mir .

    -------------------------------------

    An so ein Startmenü trau ich mich noch gar nicht ran ^^ sieht aber sehr nice aus.
    Wenn ich die Maps auf die SD packe,damit sie von dieser geladen werden, wie erkennt dann der PNA das er als Map Quelle auch die Karte verwenden soll ? Normalerweise greift er doch nur auf die Interne zu.

    Ich muss mal sehen ob ich den Total Commander separat auf den PNA mit Icon bekomme.. im Wiki stand leider kein Step to Step.
    Das würde mir ja auch zum Anfang reichen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2010
    #9
  11. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    steht doch auch in der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    siehe anhang. .txt entfernen, entpacken auf das navi kopieren.
    in gopal unter Extras kannst du nun den TC starten
     
    #10
  12. wiscal
    Offline

    wiscal Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    54.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Ach komm, starte mal einen Versuch, wirst sehen, bist bestimmt begeistert
     
    #11
  13. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch


    hallo Jewel,


    ich hab mir den Total Commander jetzt auf dem Navi installiert. Nur besteht bei mir folgendes Problem.
    Ich schaffe es nicht,das der TC noch vor der GP Software startet. Somit hat wenn das System gestartet ist, der TC nicht mehr überall Schreib oder Lese Rechte.
    Da ich aber so wie du geschrieben hast, mit den TC später auch meine Karten oder größere Dateien direkt im Gerät von der SD auf den internen Speicher kopieren möchte, muss der TC ja irgendwie vor dem System starten.

    Wie müsste ich das einstellen ??




    PS: Ach Schreck , hab deinen Post mit dem Anhang eben übersehen..ich probier das jetzt gleich mal aus und meld mich dann

    -----------------------------------------------------------

    hi wiscal,


    ich geh da lieber Step to Step ran *G* aber ich glaub das dauert nicht mehr lange *G*



    @ Jewel

    Nachtrag: So hab den Inhalt deiner zip in die jeweiligen Ordner der My Flash Disk kopiert.
    Klappt wunderbar mit dem Icon unter " Weitere Anwendungen" und hab sogar jetzt die Windows Taskbar *G*

    Wie ist das aber jetzt mit den Schreibrechten unter TC ... im laufenden System darf ich doch keine Karten löschen oder überschreiben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2010
    #12
  14. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    mach dir mal einfach da startmenü in meiner sig drauf. kaputt machen kannste da nichts
     
    #13
  15. Nemisis
    Offline

    Nemisis Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Hallo Jewl ,

    greift denn dann dein Startmenü noch vor dem eigentlichen Boot der GoPal Software?
    Denn für einen Vollzugriff Zugriff z.B. auf die Maps , muss der TotalCommander separat oder über dein Startmenü noch vor der GoPal Software starten und die GoPal Software darf nicht weiter booten.

    Diesen Zustand hat man ja,wenn man im CleanUp Menü verbleibt. Daher wollte ich das vorher abklären.
     
    #14
  16. wiscal
    Offline

    wiscal Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    54.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Sync Verbindung Medion & PC vor Datenaustausch

    Hi Nemisis,

    wenn du ein Startmenü installiert hast, dann kommt beim Einschalten des Navis eben das Startmenü und von da aus startest du dann selbst die eigentliche Navisoftware.

    Sprich: bleibst du im besagten Startmenü, kannst du alles aktualisieren, also Vollzugriff ist gegeben. Rufst du beim Start des Navis das CleanUp Menü auf, hast du den selben Zustand.
     
    #15

Diese Seite empfehlen