1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switch am Dachboden

Dieses Thema im Forum "VU+ Solo" wurde erstellt von skapi, 9. Januar 2014.

  1. skapi
    Offline

    skapi Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo!

    Ich habe vor mir das Zyxel GS1100-16 auf meinem Dachboden (nicht Isoliert) aufzustellen. Da der Dachboden nicht isoliert ist kann es im Winter recht kalt und im Sommer recht heiss werden. Weil ich nicht vor habe mir den Dachboden niederzubrennen, wollte ich mal die Profis fragen ob ich bedenken haben sollte wegen dem Switch oder nicht (Winter Kondensatbildung?! Sommer die Hitze?!).
    Laut Datenblatt kann es bei 0 bis 50 Grad und 10-95% Luftfeuchte betrieben werden.

    Was meint Ihr?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Switch am Dachboden

    95% luftfeuchte ist schon fast wenn du das teil ins eimer mit wasser reinstelst :whistle2:

    0 bis 50° - glaub mir , unter dem dach im sommer ist mehr als 50° - also entweder sorgst du für luft zirkulation oder such dir neuen platz für den Zyxel
     
    #2
    skapi gefällt das.
  4. nicko222
    Offline

    nicko222 Meister

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Pfalz
    AW: Switch am Dachboden

    und außerdem setzt man dieses Gerät nicht direkt auf Holz (Gipsplatte und Luftspalt hinter dem MS)
     
    #3
    skapi gefällt das.
  5. skapi
    Offline

    skapi Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Switch am Dachboden

    Das Switch wird dann sowieso nicht direkt auf das Holz geschraubt. ich glaub das ich noch eine Feuerfeste Platte irgendwo hab und die kommt dazwischen; andere Möglichkeiten hab ich nicht als das Switch am Dachboden zu montieren :-(

    Wenn ich einen Lüfter anlöten würde der die Hitze aus dem Switch raussaugt?!
    Gibts sonst alternativen die eine höhere Hitze Vertragen bzw für diesen Einsatz geeignet sind?
     
    #4
  6. einsmann
    Online

    einsmann Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Switch am Dachboden

    Du brauchst noch nicht einmal eine Feuerfeste Platte.

    Gruß
     
    #5
    skapi gefällt das.
  7. skapi
    Offline

    skapi Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Switch am Dachboden

    Was soll ich nun machen??

    Switch + Lüfter drangelötet ?!
     
    #6
  8. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Switch am Dachboden

    also der lüfter ist schon ein gutes anfang

    mach mal den schwisch so das die luft auch richtig abgezogen wird , dann wird er immer troken und kühl

    suche dir am besten so eine stelle wo die luft auch zirkulieren kann ( keine ecke oder so )

    dann einschalten und hoffen das der schwitsch das aushalten wird
     
    #7
  9. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Switch am Dachboden

    ...und das Ding auf jeden Fall auf was feuerfestes, kein Blech, schrauben.
    Hat nichts mit der Wärmeentwicklung zu tun, aber wer weiß schon was passiert wenn das Netzteil hochgeht.
     
    #8
    skapi gefällt das.
  10. skapi
    Offline

    skapi Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Switch am Dachboden

    Das mit dem Switch am Dachboden erscheint mir blöder als gedacht.
    In einen Kasten aus feuerfesten platten kann ich das Switch dann nur in der kalten Jahreszeit stellen, dann hab ich immer noch das Problem mit der Hitze im Sommer :emoticon-0179-headb
    Gibts denn keine Switch die für solche Sachen konzipiert sind? Ich denke mal, das ich nicht der erste bin der diese Idee hat....
     
    #9
  11. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Switch am Dachboden

    ...sag mal, kannste das Ding wirklich nicht an einen besseren Ort, auch wenn er 10m weiter entfernt ist montieren ?
     
    #10
  12. skapi
    Offline

    skapi Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Switch am Dachboden

    is bei mir a bissl blöd bei einer Wohnung.
    als letzte Möglichkeit sehe ich nur, probieren ob ich die ethernet kabeln durch mein rohr vom Büro zum Dachboden durchbekomme, und mir dann dort ein network cabinet reinstelle. was dann natürlich optisch dann keine hingucker mehr is wenn aus einer 3er Blende bei der wand dann tausend kabeln rauskommen, die dann mit einem Kabelschacht o.ä. abgedeckt werden müssen :fie:
     
    #11
  13. einsmann
    Online

    einsmann Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Switch am Dachboden

    Mal noch eine Frage vorab, hast du denn schon einmal die Temperaturen auf dem Dachboden *wirklich* gemessen?

    Zum Switch allg. 4 *Füße* darunter und alles ist Paletti....... du machst dir zu viele Gedanken :emoticon-0122-itwas

    Gruß
     
    #12
    skapi gefällt das.
  14. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Switch am Dachboden

    Wenn auf dem Dachboden 60° C sind, nützt Dir auch ein Lüfter nichts, da er die heiße Luft nur umwälzt und nicht kühlt. Ob es tatsächlich so heiß ist, kannst Du aber nur durch Messungen bestimmen. Ein feuerfestes Blech bringt auch überhaupt nichts. Wenn der Switch sich selbst entzünden sollte, hilft auch kein Blechle mehr. Damit ist aber nicht zu rechnen. Eher wird er die Funktion versagen, wenn er zu heiß oder kalt wird. Bevor da irgendetwas anfängt zu schmoren, fällt der Switch aus. Daher solltest Du Dir einen anderen Platz überlegen.
     
    #13
    skapi und einsmann gefällt das.
  15. Coolzero1982
    Offline

    Coolzero1982 Freak

    Registriert:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Switch am Dachboden

    Also ich hab meine patchpanel und meinen Switch auch auf dem nicht isolierten dachboden, und das seit rund 3 Jahren, und hab weder im Sommer noch im Winter Probleme gehabt
     
    #14
    skapi gefällt das.

Diese Seite empfehlen