1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 24. September 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Der Familien- und Kindersender Super-RTL plant eine verschlüsselte, hochauflösende Ausstrahlung per Satellit - über die verbraucherunfreundliche "HD+"-Plattform von SES Astra.

    Das kündigte Senderchef Claude Schmit im Branchendienst "New Business" (kommende Ausgabe) an. "Ich gehe davon aus, dass wir Anfang bis Mitte nächsten Jahres soweit sein werden", sagte der Manager ohne einen exakten Zeitpunkt zu sennen.

    Bisher werden von der RTL-Gruppe in Köln bereits die Kanäle RTL-HD, RTL2-HD und Vox-HD über "HD+" verbreitet. Die Pay-TV-Sender kosten 50 Euro im Jahr, sind trotzdem zusätzlich mit Unterbrecherwerbung finanziert und gängeln den Zuschauer darüber hinaus mit technischen Restriktionen bei der Aufzeichnung und beim Time-Shifting.

    Super-RTL erwartet indes eine gute Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr: "Meiner Einschätzung nach wird sich das Wachstum im TV-Werbemarkt insgesamt etwas abschwächen. Ich gehe dennoch davon aus, dass wir unsere Performance im Vergleich zum Vorjahr leicht steigern können", sagte Schmit.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    dp161163, Pilot, Borko23 und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Super RTL HD: Hochauflösender Ableger ab 2012 über HD Plus

    Der kleinere Privatsender Super RTL will sinkenden Werbeeinnahmen durch die Einspeisung eines hochauflösenden Ablegers auf der kostenpflichtigen Satellitenplattform HD Plus begegnen.

    "Meiner Einschätzung nach wird sich das Wachstum im TV-Werbemarkt insgesamt etwas abschwächen. Ich gehe dennoch davon aus, dass wir unsere Performance im Vergleich zum Vorjahr leicht steigern können", sagte Senderchef Claude Schmit dem Branchendienst "New Business" (kommende Ausgabe).

    Im Gegenzug könnten die Einnahmen an der jährlichen Freischalt-Pauschale von 50 Euro bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Plus zu einer Verbesserung des Unternehmensergebnisses beitragen. "Ich gehe davon aus, dass wir Anfang bis Mitte nächsten Jahres soweit sein werden", sagte Schmit über zu Plänen für die Einspeisung von Super RTL HD auf der Plattform von SES Astra.

    Der Manager des Kölner Privatsenders, an dem die Bertelsmann-Tochter RTL Group und Disney mit jeweils 50 Prozent beteiligt sind, verwies außerdem auf die positive Entwicklung der vom Mutterkonzern Bertelsmann übernommenen Online-Lernplattform Scoyo: "Die Abonnentenzahlen steigen kontinuierlich und wir schreiben seit einiger Zeit schwarze Zahlen".

    Der Super-RTL-Chef steht auch vorbehaltslos hinter der vom Werbevermarkter IP Deutschland geforderten "Konvergenzwährung": Die Einführung halte er für "absolut sinnvoll und überfällig". Die Konvergenz von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Internet sei längst mehr als nur ein Schlagwort. Entsprechend müsse man dem heutigen Mediennutzungsverhalten mit einem medienübergreifenden Modell Rechnung tragen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2
    MegRyan77, Borko23 und Pilot gefällt das.
  4. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Bin mal gespannt ob die "Verwaltungspauschale" von 50.-Euro nicht mal teurer wird.
    Schmälert ja den Ertrag je Sender umso mehr Sender dazu kommen.

    bebe
     
    #3
  5. mikediginova
    Offline

    mikediginova Ist oft hier

    Registriert:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1.089
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Naja wenn Du Dir die Preise in Ö ansiehst kann das schon sein das es etwas teurer wird - dort kostet der spass 6,90 pro Monat zzgl aktivierungsbeitrag von 29,90 von daher haben wir noch etwas Luft nach oben ....
     
    #4
  6. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Die können gerne mehr Geld verlangen wenns dann auch mehr Sender gibt, solang es kein Pairing mit HD+ Box gibt zahl ich auch 9,90 / Monat aber wenn es so kommt wie in Österrreich dann bekommen sie exakt 0 €
     
    #5
  7. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    und hier wird er wahrscheinlich auch kommen!
    [TABLE="class: frq, width: 1"]
    [TR="bgcolor: #D2D2D2"]
    [TD="class: bld"]12574.25[/TD]
    [TD="class: bld, width: 2%"]H[/TD]
    [TD="width: 3%"]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/TD]
    [TD="width: 13%"]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/TD]
    [TD="width: 8%, bgcolor: #FFFFAA"]DVB-S2[/TD]
    [TD="width: 8%, bgcolor: #FFFFAA"]8PSK[/TD]
    [TD="width: 7%"]22000 2/3[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    wer was genau wissen will die 109 oben anklicken! :D
    verschlüsselt über HD+ in nagra3 oder mit SKY_V13 in VIDEOGUARD!
    testbild läuft gerade auf 12574H22000 HDTV h.264
    SID=5401,
    VPID=511
    APID=515,AC3

    Den Anhang 44400 betrachten
     
    #6
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  8. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    Super RTL startet 2012 eigenen HD-Ableger bei HD Plus

    24.11.2011, 16:47 Uhr

    Der Privatsender Super RTL startet im kommenden Jahr seinen hochauflösenden Ableger Super RTL HD auf der Astra-Plattform HD Plus. Dann sollen US-Serien wie "Glee" auch in nativem HD zu sehen sein.

    Den Start von Super RTL HD auf der Astra-Plattform HD Plus in 2012 bestätigte Andre Prahl, Verantwortlicher Programmdistribution bei der RTL Group, am Donnerstag auf dem zweiten HD-Plus-Forum in München vor 300 geladenen Gästen aus der TV- und Unterhaltungselektronikbranche. Unter anderem sollen Serien wie der US-Import "Glee" in nativem HD ausgestrahlt werden. Prahl betonte zudem, nahezu alle Eigenproduktionen des Schwestersenders RTL2 seien im Laufe des Jahres 2011 auf native HD-Produktion umgestellt worden. Als Beispiele nannte er Reality-Formate wie "Die Geissens" und "exklusiv - die Reportage".

    13 Free-TV-Programme sind mit dem Start von Super RTL HD über die kostenpflichtigen Plattform des Satellitenbetreibers zu empfangen: RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, Vox HD, Kabel Eins HD, RTL 2 HD, N24 HD, Tele 5 HD, Sport1 HD, Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Super RTL HD und Sixx HD. Zuletzt hatte sich der Filmsender Tele 5 HD der Plattform angeschlossen. Die verschlüsselten Ausstrahlungen sind mit einer jährlichen Servicepauschale von 50 Euro belegt und Kunden müssen mit Restriktion wie der Vorspulsperre und das auf 90 Minuten begrenzte Time-Shifting leben. Der Betreiber argumentiert trotz der Pauschal das Angebot sei "kein Pay-TV".

    Erst am Donnerstagmorgen hatten SES und dessen Tochterunternehmen HD Plus bekannt gegeben, dass insgesamt 305 000 HD-Plus-Kunden sich Ende Oktober 2010 nach der einjährigen Gratisphase für eine weitere Nutzung der HDTV-Plattform der privaten Rundfunkveranstalter entschieden haben. Insgesamt haben 482 000 Kunden zwischen dem Start der SES-Astra-Plattform am 1. November 2009 und dem 31. Oktober 2010 das hochauflösende Programmangebot der Privatsender genutzt, was einer Verlängerungsquote von 63 Prozent entspreche.

    Zu den 305 000 HD-Plus-Kunden, die sich für eine Verlängerung des Vertrages trotz der jährlichen Gebühren von 50 Euro entschieden haben, befinden sich derzeit 1,56 Millionen Haushalte in der Gratisphase. Insgesamt erreiche das hochauflösende Programmangebot der Medienkonzerne RTL Gruppe und ProSiebenSat.1 1,865 Millionen Haushalte deutschlandweit.

    Quelle: digitalfernsehn
     
    #7
    MegRyan77, Borko23 und Pilot gefällt das.
  9. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    “Super RTL” voraussichtlich ab Mai in HDTV

    [h=4]Super RTL wird voraussichtlich ab Mai mit einer eigenen HDTV-Version auf Sendung gehen. Das geht aus einer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Bereits im letzten Jahr wurde eine HD-Aufschaltung für Mitte 2012 in Aussicht gestellt. Wie die anderen RTL-Sender dürfte auch Super RTL nur verschlüsselt inklusive Restriktionen für die zeitversetzte Wiedergabe inklusive Vorspulsperre empfangbar sein. Der genaue Termin für den Start ist noch nicht bekannt.[/h]Quelle: AREA DVD
     
    #8
    klas012, Borko23 und Pilot gefällt das.
  10. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Super RTL HD startet voraussichtlich im Mai – Verbreitung über HD+

    Der Kindersender Super RTL wird voraussichtlich im Mai mit einem hochauflösenden Ableger starten. Dies teilte ein Super RTL-Sprecher am 6. Januar auf Digitalmagazin-Anfrage mit. „Einen konkreten Termin gibt es allerdings noch nicht“, betonte er. Zuvor war bekannt geworden, dass Super RTL

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    über die Astra-Plattform HD+ verbreitet wird (Digitalmagazin berichtete).

    Hintergrund
    Nach der Abschaltung der analogen Programme auf Astra 19,2° Ost Ende April werden die frei werdenden Transponderkapazitäten unter anderem für neue HD-Programme genutzt. So starten neben Super RTL HD auch zehn

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Sender im hochauflösenden Bildformat. Konkret handelt es sich dabei um 3 Sat HD, BR HD, Kika HD, NDR FS HD, Phoenix HD, SWR HD, WDR HD, ZDF Info HD, ZDF Neo HD und ZDF Kultur HD.

    Quelle: INFOSAT
     
    #9
    Pilot gefällt das.
  11. hansfallada
    Offline

    hansfallada Guest

    AW: Super-RTL will auch per "HD+"-Plattform hochauflösend ausstrahlen

    Mit den öffentlich rechtlichen das find ich ja Klasse :) Super RTL brauch ich nicht......
     
    #10

Diese Seite empfehlen