1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche SD-Ready TomTom Go 730T

Dieses Thema im Forum "Tom Tom Archiv" wurde erstellt von Na(i)vigation, 5. Juli 2010.

  1. Na(i)vigation
    Offline

    Na(i)vigation Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wurde von einem Freund gefragt, ob man auf sein TomTom Go 730T neue Karten drauf machen könnte. Mit TomTom habe ich bis jetzt keine Erfahrungen. Darum bitte ich euch um Hilfe.

    Oberstes Ziel ist es, am dem Gerät keinen Schaden zu verursachen. Nach Möglichkeit möchte ich daher nichts am Gerät verändern und das ganze von einer neuen SD-Karte abspielen. Falls irgend etwas nicht funktionieren sollte, möchte ich, dass man durch Einlegen der Original-SD-Karte wieder das Navi im Originalzustand vorfindet.

    Ich habe mich hier schon etwas über TomTom-Geräte eingelesen. Alles ist mir jedoch noch nicht so klar.

    Derzeit ist im Gerät eine Original-TomTom SD-Karte eingelegt. Diese sieht jedoch von der Form her etwas anders aus als gewöhnliche SD-Karten. Ich nehme an, dass dies einfach eine TomTom-Spezifikation ist. So wie ich es bisher sehe, kann man auch andere SD(HC)-Karten in das Gerät einlegen.

    Weiter scheint es so zu sein, dass das Gerät auf die SD-Karte zugreift, sobald eine eingelegt ist und nicht auf den internen Speicher.

    Sofern das Navi-Programm und das Kartenmaterial sich auf der SD-Karte befinden, sollte die Software also von der SD-Karte laufen, oder sehe ich das falsch?

    Könnte mir jemand vielleicht eine kurze Anleitung geben, wie ich meinen Plan einer SD-Ready-Version umsetzen kann? Am Liebsten wäre es mir, wenn man mir einen Link zu einem guten TomTom-Naviprogramm (Navcore?) mit möglichst vielen Fuktionen wie z. B. TTS und Bluetooth geben könnte. Das Naviprogramm sollte mindestens den Funktionsumfang des Originalprogramms haben. Außerdem wäre ein Link zu aktuellen Europakarten sehr nett. Dann müsste ich noch wissen, wie man das alles lauffähig zusammenfügt.

    Überall liest man hier, dass man vorher eine Datensicherung vom Navi machen soll. Ist das bei meinem Vorhaben auch notwendig? Eigentlich will ich ja, dass am Gerät gar nichts verändert wird. Falls eine Datensicherung doch sinnvoll ist: Wie mache ich die dann? Ich lese hier zum Teil etwas von einem ???Commander, dann aber auch wieder, dass der Windows-Explorer ausreichen sollte...???

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Louis-Cyphre
    Offline

    Louis-Cyphre VIP

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    1.153
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    der Lichtbringer
    Ort:
    Heidiland ist ums Eck...
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Sehr umfangreiche Ausführung für ein eigentlich einfache Frage...*ggg*

    Knappe Antwort:
    Ja, es geht.

    So, nun lauf los und schau Dich mal wild hier um.

    Okay, so gemein bin ich dann auch nicht.
    Mach Dich aber darauf gefaßt, Du wirst erst einiges lesen müßen.

    Hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    findest Du schon mal die Grundbegriffe um die es bei TomTom so geht.
    Dann versteht man auch besser, was wann gemeint ist.

    Hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hast Du Lesestoff bis Weihnachten.
    Aber es erklärt auch einiges.
    Ganz speziell sei hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    drauf hingewiesen.

    Grunsätzlich laufen so gut wie alle NC auf so gut wie allen Geräten.
    Ein paar innere Werte von dem Gerät, welches Du bearbeiten willst, wäre nicht schlecht.
    Welche NC spielt da gerade drauf?
    Welche Karte?
    Welcher Bootloader ist installiert?
    Das Gerät ist jetzt ein Rund-Um-Sorglos-Gerät?
    Also inklusive Blauzahn, FM-Transmitter, Mikro, Lichtsensor für die Tag/Nachtumschaltung,....?

    Das Go730 kann vom internen Speicher booten oder von einer SD-Karte.
    Dazu muß auf der SD-Karte eine NC drauf sein.
    Dann bietet es auf Wunsch an, die interne Straßenkarte zu verwenden, oder die, die auf der SD-Karte ist.
    Daher hat es auch wohl noch einen SD-Slot.

    Wenn Du was mit einer SD-Karte machst (was immer von Vorteil ist finde ich), dann greift das Gerät erstmal nur auf diese zu.
    Sprich, der interne Speicher (außer man verwendet die interne Straßenkarte) bleibt vollkommen unberührt.
    Alle Änderungen die Du dann machst, beziehen und wirken sich nur auf die SD-Karte aus.

    Mit dem ???Commander ist wohl der NortonComannder gemeint.
    Den benötigt man nicht zwingend für ein vollständiges Back Up.
    Um dieses zu erstellen (das sollte man IMMER machen, egal was man sonst macht oder plant), müßen in den Ordneroptionen beim Windoof die versteckten Dateien/Ordner und die Systemdateien/Ordner auch angezeigt werden.
    Nur damit sichert man den kompletten Inhalt des Gerätes.
    Ist dieses gemacht, machst Du dann nur noch mit der SD-Karte weiter.

    Der Weg ist ganz einfach:
    NC, Easytool oder EasyActivator und eine Straßenkarte ziehen.
    NC und Straßenkarte sollten natürlich miteinander spielen.
    Hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ein Grafik in Form einer Matrix, welche NC mit welcher Straßenkarte mit welchen Optionen spielt.
    Das sind da die 845´er Karten, die sind vom Jahresanfang.

    Hast Du Deine Auswahl getroffen, das alles ziehen, NC entpacken, auf die SD-Karte schieben, ins Gerät damit und einmal starten.
    Bis Du zur Fehlermeldung kommst:
    Sie können diese Karte nicht verwenden (das ist dann auf die interne Straßenkarte bezogen) oder aber, Keine Karten gefunden.

    Dann Gerät wieder aus, SD-Karte wieder an den PC, Straßenkarte drauf und mit einem der beiden Tolls freischalten.
    Das wars dann schon.

    Dann kann man noch ein wenig mit den Switchfiles spielen, muß man aber nicht.
    Die ganzen NC die man so findet unterscheiden sich für den Anwender nicht wirklich.
    Das eine läuft eben sauber und stabil, das andere nicht.

    Du müßtest eine NC mit der Nummer 8.351 drauf haben.
    Da kannst Du jetzt dann auch eine NC9.XXX drauf machen.
    Das hat für den Nutzer aber eher optische Unterschiede als Anwendungs und Möglichkeitsunterschiede.

    Willst Du die Original NC behalten, dann kopierst Du die aus dem Back Up Ordner (also alles bis auf den Kartenordner der da auch drin ist) einfach auf die SD-Karte, patcht sie dann mit einem der beiden Tools und machst dann mit der Straßenkarte weiter.

    Fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2010
    #2
    Na(i)vigation gefällt das.
  4. TomTom Go
    Offline

    TomTom Go VIP

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Hi,hocherfreut lese ich, daß Du Dich doch schon etwas mit der Materie befaßt hast. Egal was Du machst, eine Datensicherung ist immer zu empfehlen. Es genügt, wenn Du den kompletten Inhalt des internen Speichers, also nicht der SD Karte, in einen Ordner auf den PC kopierst; besser ist besser. Die SD Karte von TomTom machst Du raus, vermutlich befindet sich darauf eine irgendwann mal gekaufte Karte.
    Ich würde Dir empfehlen, eine neue 4GB SDHC Karte zu benutzen.
    Am besten läuft eigentlich immer die Original-NC ( Software). Das ist in diesem Falle die 8.351, die findest Du hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Alternativ kannst Du auch eine 9er NC probieren, die 9.053 läuft auf einem (zumindest auf meinem) Go 730 recht gut. Die findest Du hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Beide NC sind Original und müssen noch gepatcht werden. Das machst Du mit dem Patcher, den findest Du unter Anleitungen und Tools. Falls im NC eine Datei PND Navigator ist, wird diese gepatcht, ansonsten die ttsystem; mitunter auch beides (ausprobieren und nicht die Ruhe verlieren.
    Die gepatchte NC ( DER INHALT DES ORDNERS NC...) wird auf die SD Karte kopiert, am internen Speicher veränderst Du nichts. Falls sich in der NC eine Datei system befindet, lösche diese bitte unbedingt.
    Nun ziehst Du Dir eine Karte, die findest Du im Kartenthread. Schau Dir dort vorher die Matrix an, welche Karte zu Deinem NC paßt. Sie sollte cspeech und ALG, Fahrspurassistent haben. Das ist eine Karte mit der Endung 81 oder 02, wirst Du sehen.
    Nimm nur eine Karte, die auch wirklich benötigt wird, viel ist nicht immer gut.
    Nachdem Du die Karte entpackt hast, kopierst Du den KARTENORDNER samt Inhalt auf die SD Karte.
    Jetzt steckst Du die Karte in den TomTom, wenn sie nicht schon drin ist, schaltest ihn1x an un daus, danach wieder an. Wenn Du jetzt auf die SD Karte schaust, sollte sich eine Datei ttgo.bif erstellt haben. Ist das nicht der Fall, kopierst Du diese Datei aus dem Backup auf die Karte. Karte ist jetzt immer im Gerät. Nun brauchst Du noch das Freischalttool, das findest Du hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Damit wird die Karte freigeschaltet. Es erklärt sich von slbst; oben rechts wird keygen 8 ausgewählt, wir wollen ja eine 8er Karte freischalten. Durchlaufe alle Schritte dieses Tools, sind die Angaben richtig, ist das Feld grün. Bevor Du `Generate meta.dct drückst, betätige den Button Download Albert`s meta.txt.( thanks to Albert).
    Du kannst das Tool auch benutzen, um die ttsystem bzw. den PND Navigator zu patchen, falls Du mit dem Patcher nicht klarkommst.
    Wenn alles passiert ist, Gerät trennen, ausschalten und danach wieder einschalten. Sollten die Ordner ASR und loquendo tts auf der SD Karte fehlen, nimmst Du wieder diei aus dem Backup. Du kannst auch den Ordner Voices übernehmen.
    Wenn Du alles richtig gemacht hast, sollte die Kiste jetzt laufen, wenn nicht, alles nochmal durchlesen und Schritt für Schritt nochmal.
    Hört sich viel und kompliziert an, ist es aber nicht.
    Wichtig ist das Backup, man vertut sich leicht mal und ist plötzlich im internen Speicher, ohne es zu merken.
    Viel Spaß!

    Kannst mal sehen, wie schnell man sich hier um Dich kümmert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2010
    #3
    Na(i)vigation gefällt das.
  5. Na(i)vigation
    Offline

    Na(i)vigation Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Hallo,

    ich danke euch beiden für eure umfangreichen Antworten! Ich bin über die Hilfe echt begeistert!

    Da mein Freund das Navi sehr oft braucht, habe ich es momentan nicht bei mir. Bevor er es mir bringt, wollte ich mich erst einmal hier informieren und alles für ein Naviupdate zusammentragen.

    Ich bin mit Navis nicht ganz unerfahren. Mit TomTom hatte ich jedoch noch nichts zu tun.

    Dank vor allem eurer Beiträge sowie weiteren Forenbeiträgen konnte ich nun gut verstehen, was alles gemacht werden muss.

    Nachfolgend fasse ich meine jetzt geplante Vorgehensweise zusammen. Bitte berichtigt mich, wenn ihr irgendwo einen Fehler findet:

    1.) Navi an PC anschliessen und interne Ordner sichern, dabei versteckte und Systemdateien einblenden. Hier hoffe ich zumindest auf eine schnelle USB-Verbindung. Die Original-SD-Karte sichere ich am Besten auch gleich.

    2.) Die Navcore-Version vom Navi nochmals kopieren und diese Version dann mit "Easy Acitvator" patchen. Dann die gepatchte Version auf eine leere (am Besten formatierte) SDHC-Karte kopieren, dabei die von euch aufgezählten Dinge beachten (z. B. keine "System"-Datei). Alternativ wird man wohl auch gleich die SD-Karte mit den kopierten Dateien patchen können ohne vorher den Umweg "nochmals kopieren" gehen zu müssen.

    Wenn ich die Navcoreversion vom Navi nehme müsste dies den Vorteil haben, dass alle individuellen Einstellungen (wie z. B. Favoriten, Heimadresse, Bluetooh-Verbindungen) erhalten bleiben.

    3.) SD-Karte ins Gerät einlegen und einschalten, Fehlermeldung abwarten. Ausschalten und Karte entnehmen.

    4.) Karte runterladen und auf SD-Karten kopieren. Diese dann noch mit "Easy Activator" aktivieren. Dabei eure Hinweise beachten (ggf. Ordner ASR und loquendo tts vom Backup).

    Zur Straßenkarte: Nach meinen Recherchen müsste die "Western_and_Central_Europe_850_2800" funktionieren. Diese scheint alle Funktionen zu beinhalten und zudem so ziemlich Europa abzudecken (mal vom Osten wie Russland usw. abgesehen). Ich hoffe einmal, dass das mit der richtigen Meta funktioniert...


    5.) SD-Karte wieder einlegen und Navi starten. Fertig.


    Abschließend habe ich zu der Sache noch einige konkrete Fragen an euch:

    a) Wie im Eingangsposting beschrieben, befindet sich zur Zeit eine Original-TomTom Karte im Gerät, die von der Form her von einer normalen SD-Karte abweicht. Wo steckt man jetzt die normale SD-Karte ein? In den Slot, in welchem jetzt noch die Original-Karte drinnen steckt oder gibt es noch einen separaten Slot? Ich habe das Navi zur Zeit nicht bei mir, so dass ich es mir nicht näher ansehen kann.

    b) Wenn ich alles richtig mache, läuft die komplette Navigation ja dann von der SD-Karte und am internen Speicher sollte nichts verändert werden. Wenn man jetzt die neue SD-Karte aus dem Gerät entnimmt und wieder die alte Original-Karte einsteckt (und evtl. noch einen Reset macht), sollte sich das Gerät wieder im derzeitigen Ausgangszustand befinden, oder?

    Warum derzeit eine Orginal-TomTom-Karte im Gerät drinnen steckt, ist mir übrigens nicht ganz klar. Mir ist nicht bekannt, dass mein Freund schon einmal Karten nachgekauft hat. Die Karte muss beim Neukauf dabei gewesen sein.

    c) Wie verhält es sich denn bei TomTom mit TMCpro? Hierüber lese ich fast nichts im Forum. Ist TMCpro bei dem Gerät möglich oder wird TMCpro von TomTom gar nicht angeboten (sondern nur die teuren Livedienste)? Ist TMCpro vielleicht schon standardmäßig dabei? Gibt es eine Möglichkeit, TMCpro hier nachzurüsten?
     
    #4
  6. TomTom Go
    Offline

    TomTom Go VIP

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Hallo Na(i)vigation
    alles richtig, wie Du es machen willst.
    Allerdings bleiben die Einstellungen nicht erhalten, da sie sich ja immer auf die Karte beziehen, und die wird ja neu.
    Der Originalzustand des Gerätes bleibt erhalten, sofern Du nichts an internen Speicher veränderst, das ist korrekt. Deshalb solltest Du ja auch ein Backup machen, für alle Fälle.
    Vielleicht ist das im Gerät gar keine SD Karte?. Im Originalzustand ist bei den Geräten ein schwarzer Dummie drin, nur damit der Schacht nicht verstaubt.
    TMCpro sollte bei einem Go 730 gehen, jedenfalls wird das Gerät so beworben. Der Unterschied zu TMC ist aber nicht relevant, kannst das ja mal bei Wikipedia nachlesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2010
    #5
    Na(i)vigation gefällt das.
  7. Louis-Cyphre
    Offline

    Louis-Cyphre VIP

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    1.153
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    der Lichtbringer
    Ort:
    Heidiland ist ums Eck...
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Ein kleiner Zusatz von mir:
    Wenn Du Deine selbstgemachte SDHC-Karte (dabei auf den Bootlaoder achten, daß das Gerät mit der auch kann) während es eingeschaltet ist aus dem Gerät entfernst, dann bootet es (eigentlich) ohne Reset vom internen Speicher neu.

    Wird dann wichtig, wenn man Blitzer mit auf der SD-Karte hat, im internen aber keine und man kommt in ein Kontrolle.

    Umgekehrt geht das auch.
    Ohne SD-Karte einschalten, komplett booten lassen, SD-Karte rein, es bootet neu.
    Von der SD-Karte, der interne Speicher wird (bis auf die Straßenkarte die da drauf ist und bei der Auswahl mit angeboten wird) komplett links liegen gelassen.

    Sprich, mit einer vollständig bespielten SD(HC)-Karte hast im Prinzip zwei Geräte...
     
    #6
    Na(i)vigation gefällt das.
  8. Na(i)vigation
    Offline

    Na(i)vigation Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Hallo,

    ich wollte mich nochmal kurz melden und micht bei euch bedanken.

    Ich habe alles nach eurer Anleitung gemacht und es hat super funktioniert!

    Ich danke euch nochmals für die ausführlichen Erklärungen!
     
    #7
    TomTom Go und Louis-Cyphre gefällt das.
  9. TomTom Go
    Offline

    TomTom Go VIP

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche SD-Ready TomTom Go 730T

    Gern geschehen, machen wir doch gern! Freut mich, daß alles gut funktioniert
     
    #8

Diese Seite empfehlen