1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Streaming über Internet hängt...

Dieses Thema im Forum "Dreambox Anleitungen & allg. Support" wurde erstellt von mr.manic, 21. September 2011.

  1. mr.manic
    Offline

    mr.manic Newbie

    Registriert:
    5. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    bin gerade in Italien im Urlaub und wollte ne Runde streamen, aber es bricht nach wenigen Sekunden ab (SD und HD). Dann geht's wieder kurz weiter, dann hängts wieder.

    Die Fakten:
    - Downstream heir vor Ort: 3,5-4,5 Mbit (über WLAN)
    - Upstream daheim: 5 Mbit
    - VPN ins Heimnetz per RAS auf Windows 2003 Home Server durch Fritzbox/Dyndns
    - Getestet mit beiden Boxen über: WebTV (VLC), Dreamstraem und Drambox Manager Suite in den jeweils neuesten Versionen
    - mit/ohne Firewall und Virenscanner

    Hatte es vorm Urlaub im Heimnetz getestet und es lief. Sogar per UMTS vom Netbook aus (ok, da ruckelte es schon mal je nach Bandbreite).

    Wenn ich z.B. die Tagesschau von deren Website streame, dann läuft es einwandfrei.

    Hat noch einer ne Idee was es sein könnte?

    Gruß aus der Sonne [​IMG] ,
    Mr. Manic
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: Streaming über Internet hängt...

    Hi.


    Praktiziere es zwar nicht aus Italien, aber sonst mindestens einmal die Woche wenn Bundesliga läuft von HomePC zur ArbeitsPC :) (TeamViewer).


    Ich mache es immer gleich,..also über das WebIF den Stream über VLC starten,...dann anhalten und per Funktion "Stream" im VLC wird der Port festgelegt, der Video/Audio-Codec und die Bitraten. Danach auf "Stream" und der VLC schickt den Datenstrom ins Internet.

    Per zweitem PC kann man dann mit VLC durch eingabe der IP/Dyndns und Port auf diesen Stream zugreifen.

    Wichtig:

    Port muss im Router geforwardet werden und in der Firewall freigegeben werden;
    Die Bitrate muss an die Internetleitung angepasst werden;


    Wenn es ruckelt, kann es einige Gründe haben. HD-Sender eignen sich nicht zum Streamen. Um sie in voller Quali zu streamen reicht die Inet-Leitung nicht,...und wenn man sie runterrechnet kann man direkt nen SD-Sender nehmen. Ausserdem treibt das den Rechner an seine Grenzen,...egal was für einen man hat,...es ist ne Menge arbeit die der PC verrichten muss und da kann er sich schonmal verschlucken.
    Du solltest erstmal mit einer kleinen Bitrate anfangen bis das ruckeln weg ist und dich dann rantasten. Auch wenn du zuhause 5mbit/s Upload hast,...das allein ist nicht entscheidend. Die Gegenstelle muss auch ne saubere leitung haben...guten ping etc.

    Auf eins könnte ich aber sofort tippen,..und das ist dein W-LAN vor Ort. Aus Erfahrung weis ich, das es über W-LAN zu Hängern kommen kann und kommt. Per LAN-Kabel dagegen weniger oder garnicht.



    Ich würde an deiner stelle, wie schon geschrieben, mit einer kleinen Video/Audiobitrate anfangen ( z.B. 256kbit Video und 64kbit Audio ) damit es erst flüssig läuft und um andere Fehlerquellen auszuschliessen. Danach immer höher bis es anfängt zu ruckeln.


    gruss
     
    #2
  4. goseph
    Offline

    goseph Newbie

    Registriert:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Streaming über Internet hängt...

    Etwas spät aber setzt du denn überhaupt einen Server zu Hause ein, der den Stream in h264 encodiert oder versucht du den originalen stream über die Leitung zu bekommen?
    Ohne Encodierung brauchst du für SD bis zu 7 mbit. Wäre dann logisch, dass es hängt.
     
    #3
  5. lux0r
    Offline

    lux0r Newbie

    Registriert:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Streaming über Internet hängt...

    Hallo,

    würde gerne eine Frage reinschieben wenn wir schon beim Stream O Inet sind:

    Ist es möglich?

    - Habe Muuta Server auf einen Server eingerichtet
    - DM u. Server sind an zwei verschiedenen stellen
    - DynDns ist eingerichtet
    - VPN soll nicht gewählt werden

    Sinn darin:

    - Rechenleistung vom Server
    - Upstream am Server höher

    Ziel:

    - Verbindung von Stelle X auf Muuta Server zum Streamen
    - ohne VPN

    akt. Problem:

    - beim Einrichten im Muuta WebIface, wenn "reIndex" startet
    dann dauert das ohne ein Ende
    - vermute dass zwar DynDns aufgelöst wird aber nicht der WebIface Port von DM
    - vtl muss ich da noch Portforwording mir anschauen

    Schon wer praktiziert?

    MfG
     
    #4

Diese Seite empfehlen