1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sport1 strahlt erstmals live über YouTube aus - Basketball und Handball

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von kiliantv, 20. Mai 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.064
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Sport1 strahlt erstmals live über YouTube aus - Basketball und Handball

    Der Spartensender Sport1 strahlt erstmals live über die Video-Plattform YouTube aus: Zu sehen sind Basketball- und Handball-Partien aus der Ersten Bundesliga.

    Am kommenden Sonntag (22. Mai) steht zum Auftakt ab 17:30 Uhr das Handballspiel TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel auf dem Programm, teilte Sport1 am Freitag mit.

    Die Live-Übertragung sei der Startschuss einer umfangreichen Livestream-Kooperation zwischen mit YouTube, hieß es. Auch andere Formate sollen über das Portal angeboten werden.

    Die technische Realisierung der Livestreams übernimmt die Produktionsgesellschaft Plazamedia, die wie Sport1 zur Constantin-Medien-Gruppe zählt und auch für andere Anbieter wie Sky tätig ist. Der YouTube-Kanal von Sport1 war im Februar an den Start gegangen und an dieser Stelle zu finden.

    Die Sendezeiten im Sport1-YouTube-Channel im Überblick:

    Handball-Bundesliga

    Sonntag, 22. Mai, ab 17:30 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    TSV Hannover-Burgdorf – THW Kiel

    Dienstag, 24. Mai, ab 20:15 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    VfL Gummersbach – Rhein-Neckar Löwen

    Mittwoch, 1. Juni, ab 18:55 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    HSV Hamburg – TBV Lemgo

    Samstag, 4. Juni, ab 16:30 Uhr live (auch auf Sport1)
    Konferenz der wichtigsten Spiele

    Basketball Bundesliga

    Sonntag, 5. Juni, ab 15:40 Uhr live (auch auf Sport1)
    1. Finalspiel

    Mittwoch, 8. Juni, ab 19:00 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    2. Finalspiel

    Samstag, 11. Juni, ab 19:45 Uhr live (auch auf Sport1)
    3. Finalspiel

    Dienstag, 14. Juni, ab 19:45 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    4. Finalspiel (falls nötig)

    Samstag, 18. Juni, ab 20:30 Uhr live (auch auf Sport1 und Sport1+)
    5. Finalspiel (falls nötig)

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen