1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spice Herbst Offensive

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von kiliantv, 12. Oktober 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.048
    Zustimmungen:
    15.715
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Spice Herbst Offensive

    Im Oktober starte Private Spice seine Herbst Offensive mit wieder einigen neuen Filmen. Genauer gesagt, sind es 16 Filme und 3 neue Erotik Serien.

    Die erste der 3 neuen Erotik Serien nennt sich „18 & Dressed To Fuck“. Frauen die gerade 18 geworden sind, wollen natürlich nur eines. Es ist es typische Teen Produktion. Die Serie stammt von 21Sextury.

    In „Lost In France” geht es um 4 Mädels die Urlaub in Frankreich machen. Dort werden aber nicht nur die Sehenswürdigkeiten besucht. Es ist eine britische Serie von Film Erotica.

    In der letzten Serie, die sich „Party Girls“ nennt, geht es um Partys, Frauen und Alkohol. Eine sehr brisante Kombination, was auch einige Mädels feststellen werden. Völlig hemmungslos geht’s zur späteren Stunde zur Sache.

    Kommen wir nun zu den Filmen. Auch diesen Monat gibt es wieder Parodien von Personen oder von bekannten US Serien. Diese laufen vorwiegend am Sonntag. Neben diesen, gibt es auch noch weitere neue Filme.

    Beginnen wir mit den Parodien. Die erste nennt sich „Tiger's Got Wood“ und ist eine Parodie auf den bekannten Golfer. Auch in diesem Film geht es ums einlochen.

    Die 2. Parodie nennt sich „Scrubs XXX“ und ist eine Parodie auf die bekannte Krankenhaus Serien. Im Gegensatz zur echten Serie wird hier nicht nur über Sex gesprochen. „The Office A Xxx Parody” ist die 3. Parodie des Monats.

    “Not Another Porn Movie” ist ebenfalls eine Parodie, eines gleichnamigen Films. Die letzte der 5 Parodien nennt sich „That 70’s Show Xxx“ Es geht um Sex, Drugs und Rock & Roll. Der Film stammt vom US Label New Sensations.

    Kommen wird nun zu den restlichen Filmen. Beginnen wir mit den weiteren US Filmen. In „Hot Rod Tramps” 1+2 geht es um getunte Autos und heiße Mädels. Es sind 2 Filme vom US Label ClubJenna. Mit „Jenna Loves Pain” startet ein weiterer Film von Club Jenna Label. Der 4. ClubJenna Movie nennt sich „Fucking For Gas Money”. Was machen Frauen, wenn Sie die Benzin Rechnung nicht bezahlen können? Richtig, sie bezahlen mit vollem Körpereinsatz.

    Der letzte US Film, ist die 22. Ausgabe der Teenpower Filmreihe. Im 22. Teil geht es wieder um 18 jährige Frauen, die erste Erfahrungen machen.

    Neben den US Filmen gibt es auch wieder Filme vom Label Private. Diesmal die 1. Ausgabe der neuen Private Independent Filmreihe. Independent Filme sind meist Filme, die ohne großen Geldaufwand gedreht werden. Die 1. Ausgabe der neuen Filmreihe nennt sich „An Open Invitation A Real Swinger’s Orgy in San Francisco“.

    Der 2. Private Film nennt sich „I Want Some Ass Cream“ (Best by Private # 124). Es ist ein typischer US Anal Porno.

    „Please Fuck Me Now!” (Private Specials # 39) ist ein typischer Gonzo Porno, also ein Film ohne wirkliche Handlung. Der vorletzte Film in diesen Monat nennt sich „Hungry Asses“ und ist 20. Ausgabe der Private X-Treme Filmreihe. Es ist ein Anal Porno mit bekannten Private Girls wie Dora Venter.

    Zum letzten Film „Forgetting The Girl“ sind aktuell keine Infos bekannt.

    Mit 16 neuen Filmen starten so viele Filme wie schon lang nicht mehr. Quasi jeden 2. Tag gibt es in diesen Monat einen neuen Film. Mit den Parodien gibt es etwas Unterhaltung, und die Private Filme sind diesmal für die Härteren Porno Fans. Neu Blockbuster oder Lesbian Produktionen gibt es in diesen Monat nicht. Diesmal geht es mehr um härtere und lustigere Sachen. Filme fürs Auge gibt’s dann im nächsten Monat wieder.

    Quelle: saterotik
     
    #1

Diese Seite empfehlen