1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spice August Highlights

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von kiliantv, 2. August 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Spice August Highlights

    Die Sommerpause bei Private Spice ist scheinbar beendet, und der Sender startet wieder langsam durch. Diesmal gibt es 10 neue Filme und 3 neue Erotik Serien. Es ist zwar noch nicht so viel wie zu Spitzen Zeiten, aber es geht wieder aufwärts.

    Fangen wir wie gewohnt mit den neuen Serien an. Wie schon geschrieben starten im August 3 neue Erotik Serien. In „Big Boobs” geht es um Frauen mit großen Brüsten. Es gibt Lesbian und Hetero Szenen. „Slutty Wives” handelt von versauten Frauen. Und in „Webcam Whores” geht es im Girls die ihren Spass vor einer Webcam haben. Die Girls gehen online und geben alles.

    Außerdem läuft noch eine bisher nicht gezeigte Episode von PVC. Und zwar die 5. Episode. Neben den neuen laufen aber noch andere interessante Serien. Wie die Viv Thomas Serien „Making of a Madam”, “Inside Peaches” und die 21Sextury Serie “Sandys Sexy Stories 8”.

    Und nun zu den Filmen. Die 10 neuen Filme kann man in 2 Rubriken unterteilen. In Filme vom Label Private und neue US Movies.

    [Legs Wide Open] „Der erste Film nennt sich „Legs Wide Open“ (Private Gold #102). Der Film behandelt vorwiegend das Thema Anal. Film Nr. 2 nennt sich „ABC Of Fucking“ es ist die 47. Ausgabe der Private Movies Reihe. Es ist ein “normaler” Hardcore Film. In „Cock Hungry Housewives” geht es um britische Hausfrauen. Es ist die 20. Ausgabe der Private Specials Reihe.

    “Teenagers Love It In The Ass 2” (Best by Private #105) ist ein Teen Anal Movie. Der letzte der 5 Filme dreht sich wieder um geile Hausfrauen. Er nennt sich „Horny Housewives 3“ (Private Specials # 18).

    Die 5 US Movies nennen sich:
    Big Black Jack 5, Asians Love Blacks, All Fetish Fuckers,
    100% MILF Blown, All About Voyeurs

    Hierbei handelt es sich scheinbar umgelabelte (umbenannte) Filme für den Europäischen Markt. Die original Titel der Filme lauten anderes. Aus dem Grund finden sich aktuell keine Infos zu diesen Filmen.

    So das wars auch schon. Noch erwähnenswert sind aber noch folgende „ältere“ Filme. 2 Ausgaben der Private Life of Reihe, mit der schönen Claudia Rossi und Jennifer Stone. Des weiteren die Moire Candy Produktion „Virgin Dreams“.

    Das Fazit diesen Monat fällt wieder etwas besser aus. 3 neue Serien ist zwar auch nicht die Welt, aber besser 3 als 2. Ob die 5 US Movies was taugen, das wird sich zeigen. Aber auch diesen Monat gibt es nicht wirklich ein Highlight. Es sind alles durchschnittliche Filme und Serien. Es wird zeit das der Sommer zu ende geht. Denn das ist immer die Zeit, wo die Sender nicht die „Edelware“ raushauen, da die meisten Leute im Urlaub sind.

    Quelle: saterotik
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen