1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

Dieses Thema im Forum "SL 35 mit A1 / B1 Chip" wurde erstellt von carpfisch, 19. Oktober 2008.

  1. carpfisch
    Offline

    carpfisch Newbie

    Registriert:
    21. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo an alle,
    brauche bitte gute rat J
    für jtag universal mit Adapter kabel auf 6 pol und ein comaq sl35s mit
    Ali M3329 B1 0543 TG07, flash MXTo54420 / 29LV160CBTC-70.
    Receiver lässt sich über rs232 nicht ansprechen;-( am Display gelb und rot auf dauer.
    Hab mein Receiver geöffnet und „Überraschung“ keine stiftleiste eingebaut;-(
    Hab den 6 poligen Stecker von Adapter entfernt und direkt am Bord gelötet.
    ddw_ntdriver.exe gestartet, Jumper entfernt, erase und booloaderflash .bat vorher bearbeitet
    wie folgt /fc:xx=Optional (Manual)Flash Chip Selection auf /fc:01 denke das so in Ordnung ist
    Nach paar Versuchungen mit verschiedene jtag Programme immer das gleiche Ergebnis = kein Verbindung zu Receiver!
    Zufällig bin draufgekommen wenn ich die Maße kabel GND von Bord entferne bekomme mit par Programme wie zb.Flabs 1.2a eine Verbindung zu Receiver ,kann erase und bootloaderflash ausführen aber bei Kontrolle mit readbootloader und hexeditor keine gute Ergebnis
    Bin für jeden tip&rat dankbar
    Gruß
    Carpfisch
    :12:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Poste mal bitte ein Logfile von Flaps.Da kann man eventuell was sehen.
    Was heisst hier Jumper entfernt?
    Um in den Debug-Mode zu kommen, musst du den Jumper (wenn einer auf dem Board ist) umstecken.
    Wenn keiner daruf ist, sind da zwei Lötpunkte, an denen steht JP1 oder so draun.Da musst du dann eine Lötbrücke rein machen.
     
    #2
  4. carpfisch
    Offline

    carpfisch Newbie

    Registriert:
    21. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    hallo kolli,

    bedanke mich für deine hilfsbereitschaft !!!

    hier mal meine versuche mit erase.bat;Flash_full_image.bat und Flashbootloader.bat


    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\Flaps 1.2a_mit Bootloader f
    ür SL35_Ali_M3329C_E1_Kombie_3_in 1>flaps -erase:wholeflash /skipdetect /instrle
    n:5 /alienable /fast /xeloa /fc:01
    ====================================
    FLAPS MIPS EJTAG Flash Utility v1.2a

    Probing bus ... Done
    Instruction Length set to 5
    CPU Chip ID: 11111111111111111111111111111111 (FFFFFFFF)
    *** CHIP DETECTION OVERRIDDEN ***
    - EJTAG IMPCODE ............... : 11111111111111111111111111111111 (FFFFFFFF)
    - EJTAG Version ............... : Unknown (7 is a reserved value)
    - EJTAG Implementation flags .. : R3k DINTsup ASID_8 ASID_6 MIPS16 NoDMA MIPS
    64
    Issuing Processor / Peripheral Reset ... Done
    Enabling Memory Writes ... Skipped
    Halting Processor ... <Processor Entered Debug Mode!> ... Done
    Init PrAcc ...

    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\Flaps 1.2a_mit Bootloader f
    ür SL35_Ali_M3329C_E1_Kombie_3_in 1>flaps -flash:WHOLEFLASH /skipdetect /instrle
    n:5 /alienable /fast /xeloa /fc:01 /window:0x1f000000 /start:0x1f000000 /length:
    0x138000
    ====================================
    FLAPS MIPS EJTAG Flash Utility v1.2a
    ====================================
    Probing bus ... Done
    Instruction Length set to 5
    CPU Chip ID: 10000000000000000000000000000000 (80000000)
    *** CHIP DETECTION OVERRIDDEN ***

    - EJTAG IMPCODE ............... : 10000000000000000000000000000000 (80000000)
    - EJTAG Version ............... : Unknown (4 is a reserved value)
    - EJTAG Implementation flags .. : R4k DMA MIPS32

    Issuing Processor / Peripheral Reset ... Done
    Enabling Memory Writes ... Skipped
    Halting Processor ... <Processor did NOT enter Debug Mode!> ... Done
    Init PrAcc ... Skipped
    Clearing Watchdog ... Done
    Enabling Flash access (ALi) ... Done
    Done
    Flash Vendor ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    Flash Device ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    - Flash Chip Window Start .... : 1fc00000
    - Flash Chip Window Length ... : 00200000
    - Selected Area Start ........ : 1fc00000
    - Selected Area Length ....... : 00200000
    *** Manually Selected a MXIC 29lv160CB 1Mx16 BotB (2MB) Flash Chip ***
    *** You Selected to Flash the WHOLEFLASH.BIN ***
    =========================
    Flashing Routine Started
    =========================
    Total Blocks to Erase: 35
    Erasing block: 1 (addr = 1fc00000)...Done
    Erasing block: 2 (addr = 1fc04000)...

    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\Flaps 1.2a_mit Bootloader f
    ür SL35_Ali_M3329C_E1_Kombie_3_in 1>flaps -flash:bootloader /skipdetect /instrle
    n:5 /alienable /fast /xeloa /fc:01
    ====================================
    FLAPS MIPS EJTAG Flash Utility v1.2a
    ====================================
    Probing bus ... Done
    Instruction Length set to 5
    CPU Chip ID: 10000000000000000000000000000000 (80000000)
    *** CHIP DETECTION OVERRIDDEN ***
    - EJTAG IMPCODE ............... : 10000000000000000000000000000000 (80000000)
    - EJTAG Version ............... : Unknown (4 is a reserved value)
    - EJTAG Implementation flags .. : R4k DMA MIPS32
    Issuing Processor / Peripheral Reset ... Done
    Enabling Memory Writes ... Skipped
    Halting Processor ... <Processor did NOT enter Debug Mode!> ... Done
    Init PrAcc ... Skipped
    Clearing Watchdog ... Done
    Enabling Flash access (ALi) ... Done
    Done
    Flash Vendor ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    Flash Device ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    - Flash Chip Window Start .... : 1fc00000
    - Flash Chip Window Length ... : 00200000
    - Selected Area Start ........ : 1fc00000
    - Selected Area Length ....... : 00010000
    *** Manually Selected a MXIC 29lv160CB 1Mx16 BotB (2MB) Flash Chip ***
    *** You Selected to Flash the BOOTLOADER.BIN ***
    =========================
    Flashing Routine Started
    =========================
    Total Blocks to Erase: 4
    Erasing block: 1 (addr = 1fc00000)...

    am Bord nur ein Jumper vorhanden!!(siehe bitte anhang) und diese habe ich enfernt!

    danke
    &
    gruß
    carpfisch

     
    #3
  5. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Hast du den Rec schon defekt gekauft???
    Der Jumper JP1 muss geschlossen sein.
    Nun aber dein Hauptproblem.....dein Kabel ist nicht so wie es sein soll.Das solltest du mal überprüfen.Oder es ist falsch angelötet.
     
    #4
  6. carpfisch
    Offline

    carpfisch Newbie

    Registriert:
    21. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Hallo Kolli,

    hab den receiver neu und defekt bekommen (wurde mit falsche softw.patcht)
    wegen die lötstellen muß eins zugeben,beim GDN punkt wollte mein lötzin nicht bleiben,deswegen lötstelle ist ein wenig groß,
    wurde mir gesagt das diesen jumper vor flashen entfernen muß,
    kabeln werde ich nochmal überprüfen und berichten

    danke
    &
    gruß
    carpfisch
    :1:
     
    #5
  7. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Es ist richtig, dass du den Jumper zum flashen wieder entfernen musst, aber für Jtag muss der drauf bleiben.Wenn Jtag durchgelaufen ist, muss er ab.
    Probier erstmal nur den Jumper wieder drauf zu machen und dann nochmal Flaps starten.
     
    #6
  8. daniel-dm
    Offline

    daniel-dm Hacker

    Registriert:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Irgendwo im Nir
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    @kolli,

    bei der Box von "carpfisch" handelt es sich ja um einen SL35S. Da hat er doch schon mal das komplett verkehrte Flaps-Paket. Er hat ja das für den E1 genommen. Das Kabel sieht auch nicht so gut aus.
    Ich kenne dieses Problem, da er beim NF auch schon gepostet hat, aber da dieser Typ ja nicht supportet wird. Hab von ihm auch schon Bilder per Mail bekommen.
    Ich bin ja fast der Meinung, dass das Kabel nicht richtig ist.
    Ich habe meinen letzten SL35 S mit dem "aktiven Kabel" und TT wiederbelebt.

    Daniel
     
    #7
  9. carpfisch
    Offline

    carpfisch Newbie

    Registriert:
    21. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    hallo an alle !

    da war meine freude zu kurz ;-(
    habe mit GUI for Flaps eine verbindung !? zu jtag und flash vorgang erfolgreich beendet-trotz rs232 bleibt geschlossen ;-(

    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\GUI_Flaps_1_0_1_0_für _XP_und _VISTA\bootloader.bin
    flaps/flaps.exe -flash:bootloader /alienable /fast /skipdetect /xeloa /fc:01 /instrlen:5
    JTAG gestartet
    =====================================================
    FLAPS MIPS EJTAG Flash Utility probes-v1.5
    Report bugs in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -- Jtag M3329

    =====================================================
    waiting 5 seconds
    Selected port = 0x0378
    Probing bus ... Done
    Instruction Length set to 5
    CPU Chip ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    *** CHIP DETECTION OVERRIDDEN ***
    - EJTAG IMPCODE ............... : 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    - EJTAG Version ............... : 1 or 2.0
    - EJTAG Implementation flags .. : R4k DMA MIPS32

    Issuing Processor / Peripheral Reset ... Done
    Enabling Memory Writes ... Done
    Halting Processor ... <Processor did NOT enter Debug Mode!> ... Done
    Init PrAcc ... Skipped
    Clearing Watchdog ... Done
    Enabling Flash access (ALi) ... Done
    Done

    Flash Vendor ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    Flash Device ID: 00000000000000000000000000000000 (00000000)
    - Flash Chip Window Start .... : 1fc00000
    - Flash Chip Window Length ... : 00200000
    - Selected Area Start ........ : 1fc00000
    - Selected Area Length ....... : 00010000

    *** Manually Selected a MXIC 29lv160CB 1Mx16 BotB (2MB) Flash Chip ***

    *** You Selected to Flash the BOOTLOADER.BIN ***

    =========================
    Flashing Routine Started
    =========================
    Total Blocks to Erase: 4

    Erasing block: 1 (addr = 1fc00000)...Done
    Erasing block: 2 (addr = 1fc04000)...Done
    Erasing block: 3 (addr = 1fc06000)...Done
    Erasing block: 4 (addr = 1fc08000)...Done

    Loading BOOTLOADER.BIN to Flash Memory...
    [ 0% Flashed] 1fc00000: 100000e3 00000000 00000100 4352434e
    [ 0% Flashed] 1fc00010: 746f6f62 64616f6c 00007265 00000000
    [ 0% Flashed] 1fc00020: 2e312e31 00000031 00000000 00000000
    [ 0% Flashed] 1fc00030: 36303032 2d30312d 00003731 00000000
    [ 0% Flashed] 1fc00040: 00000080 00000000 00000000 00000000
    bis 99% und dann diese meldung:

    [ 99% Flashed] 1fc0ffd0: 00000000 00000000 00000000 00000000
    [ 99% Flashed] 1fc0ffe0: 00000000 00000000 00000000
    JTAG erfolgreich
    00000000
    [ 99% Flashed] 1fc0fff0: 00000000 00000000 00000000 00000000
    Done (BOOTLOADER.BIN loaded into Flash Memory OK)

    =========================
    Flashing Routine Complete
    =========================
    elapsed time: 1392 seconds


    *** REQUESTED OPERATION IS COMPLETE ***
    aber es wird alles gut :3: wann:2:
    gruß
    carpfisch
     
    #8
  10. daniel-dm
    Offline

    daniel-dm Hacker

    Registriert:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Irgendwo im Nir
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    ja, das konnte auch nicht klappen.
    Bei "IMPCODE" stehen bei Dir alles Nullen, da muß aber stehen : IMPCODE = C05288.
    Dann wäre alles richtig gewesen. Aber inzwischen hast Du ja`ne Mail von mir bekommen mit allem was Du brauchst.

    Daniel
     
    #9
  11. bumbalasim
    Offline

    bumbalasim Newbie

    Registriert:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Hallo,

    habe gleiches Problem wie "carpfish". Gleiches Board und SL35S krieg meinen Processor einfach nicht in den Debug Mode. Flash beschreiben geht (mit GUI for Flaps), aber danach alles wie vorher.
    Habs auch schon mit aktivem Kabel und TT versucht, keine Verbindung.
    Beide LED blinken, sonst nichts.
    Kann mir einer helfen?
    Danke schonmal
     
    #10
  12. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Du schreibst "Flash beschreiben geht" dann allerdings "keine Verbindung " , läuft Gui durch oder bekommst Du ne Fehlermeldung.
     
    #11
  13. bumbalasim
    Offline

    bumbalasim Newbie

    Registriert:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SL35S B1 mit jtag funzt nicht ;-(

    Also Flash schreiben über GUI for Flaps scheint zu funktionieren. Es wird etwas geschrieben nur leider ist im LOG die Meldung IMPCode 00000000 und Processor did NOT enter Debug Mode (JP1 ist gesetzt). Und danach Resi neu starten und immer noch keine RS232 frei. Das alles mit passivem Kabel. Hab auch schon ein aktives gelötet und EjtagTT versucht, da gibts keine Verbindung. Mal CPUID 0000 oder FFFFF und Schluß.
    Hoffe da gibts ne Lösung
    Danke im Vorraus
     
    #12

Diese Seite empfehlen