1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skype: Twitter-, Facebook-Konten und Blog gehackt

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 2. Januar 2014.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Keinen guten Start in das Jahr 2014 hatte Microsoft:
    Am Neujahrstag übernahmen Hacker der Syrian Electronic Army die Skype-Konten auf Twitter und Facebook, auch der Blog wurde gekapert. Nutzerdaten waren allerdings zu keinem Zeitpunkt gefährdet.
    Den Twitter-Account von Microsoft bzw. Skype nutzen die vermeintlichen syrischen Hacker dazu, mehrere Fake-Tweets mit Anti-Microsoft-Statements zu verbreiten, berichtet das Technik-Blog The Next Web (TNW). In einer Nachricht wurde den etwa drei Millionen Followern geraten, die Maildienste des Redmonder Konzerns zu meiden: "Verwendet keine Microsoft-E-Mails (Hotmail, Outlook), sie überwachen die Konten und verkaufen die Daten an die Regierungen."
    In einer weiteren Twitter-Nachricht wurde das US-Unternehmen aufgefordert, das Spionieren zu stoppen. Der erstgenannte Tweet blieb auch zwei Stunden unbemerkt, etwa 8000 Twitter-User nutzten die Gelegenheit, die Anti-Microsoft-Botschaft zu retweeten.
    Ähnliches galt für die Microsoft-Repräsentanz auf Facebook sowie für den Unternehmens-Blog. Beide Kanäle wurden ebenfalls gehackt, dort wurden ganz ähnliche Aufrufe veröffentlicht, doch diese sind mittlerweile ebenfalls bereinigt worden bzw. leitet der gehackte Blog-Beitrag nun auf die Skype-Startseite um.
    Zwar dauerte es etwa zwei Stunden, bis man die Login-Informationen zurückgesetzt hat, angesichts des Neujahrstags dürfte Microsoft wohl aber alles andere als in Bestbesetzung vor den Rechnern gesessen sein.
    Die Syrian Electronic Army (SEA) trat zuletzt immer wieder in Erscheinung und kam mit spektakulären Angriffen auf Medien wie die New York Times und die Financial Times in die Schlagzeilen. Etwas ungewöhnlich ist im Falle des Skype-Hacks jedoch, dass die SEA dort nicht die üblichen Pro-Syrien- bzw. Pro-Assad-Statements veröffentlicht hat, sondern "nur" die NSA-Überwachungsaffäre aufgegriffen hat.

    Quelle: winfuture [​IMG]
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Skype: Twitter-, Facebook-Konten und Blog gehackt

    Hacker haben mehrere Onlinekonten des Videotelefonie-Anbieters

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    übernommen. In einer über den offiziellen Twitter-Account verbreiteten Nachricht warnten sie vor der Nutzung von Microsoft-Diensten.

    Mitglieder der Hackergruppierung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (SEA) haben sich Zugriff auf den Blog, die Facebook-Seite und den Twitter-Account der Microsoft-Tochter Skype verschafft. Die Hacker warnten vor einer Nutzung der Microsoft-Dienste Hotmail und Outlook. Microsoft überwache die Accounts und verkaufe die Daten an Regierungsorganisationen, verkündete die SEA.

    Der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat über 3,1 Millionen Follower, die Nachricht der politisch motivierten Hacker wurde vor deren Löschung über 8.000-mal geteilt. In einem anderen Tweet wurde das Unternehmen dazu aufgefordert, das Ausspionieren seiner Nutzer einzustellen. Damit wollten die Aktivisten ihre Vorwürfe bekräftigen, das Redmonder Unternehmen kooperiere umfassend mit US-Geheimdiensten. Die Nachricht wurde gestern auch über den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verbreitet.

    Skype hat alle Mitteilungen mittlerweile gelöscht und entschuldigte sich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für die Unannehmlichkeiten. Nach Unternehmensangaben wurden keine Nutzerdaten erbeutet.
    Die Aktivisten der Syrian Electronic Army griffen im vergangenen Jahr erfolgreich verschiedene US-Medien wie die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , New York Times, Huffington Post, die Nachrichtenagentur AP und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    an. Die Cracker suchten sich ihre Opfer gezielt aus. Betroffen waren zumeist die Medien, die die Geschehnisse in Syrien ihrer Ansicht nach falsch dargestellt haben.

    Golem.de
     
    #2
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen