1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky erhöht Sportsbar-Preise

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 9. Juli 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.614
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky erhöht Sportsbar-Preise, Tour de France stark
    Gastwirte müssen für Sky-Abos tiefer in die Tasche greifen. Der Sender rechtfertigt das mit einem Mehrwert an Leistungen. Indes endete Wimbledon am Sonntag mit mageren Quoten. Eurosport punktete dagegen mit der Tour de France.

    Für die neuen Bundesliga-Rechte muss Sky bekanntlich viel Geld auf den Tisch legen - und auch die Besitzer der Sportsbars müssen tiefer in die Tasche greifen. Im Schnitt verteuern sich Sky-Abos für Gastwirte und Kneipiers um zehn Prozent. Angesichts von rund 20.000 Gastwirten, die auf Live-Sport von Sky setzen, scheint das ein lohnenswertes Geschäft zu sein, auch wenn erste Wirte bereits stöhnen.

    Gegenüber dem "Tagesspiegel" verwies Sky-Sprecherin Bettina Krämer darauf, dass die Preisanpassungen "bei Bestandskunden nur dann zum Tragen kommen, wenn der Kunde damit einverstanden ist, ansonsten wird das Vertragsverhältnis aufgelöst". Weil Produkt- und Servicequalität ausgebaut wurden, bleibe es nicht aus, "dass ein Mehrwert an Leistung auch Preisanpassungen mit sich bringt".

    Quelle: DWDL
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.614
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky erhöht Sportbar-Preise

    Gastwirte stöhnen, der Sender begründet die Preiserhöhung mit einem Mehrwert an Leistung, unter anderem durch Sky Sport News HD.

    Zahlreiche Gastwirte haben in diesen Tagen einen ordentlichen Hals auf den Sender Sky. Dieser hat nämlich die Preise für seine Sportbar-Abos angehoben. Von „kalkulierter Erpessung“ und einer „Unverschämtheit“ ist laut „Tagesspiegel“ die Rede. Die Wirte müssen in der Regel mitziehen, kommen doch Wochenende für Wochenende zahlreiche Gäste explizit wegen der Bundesliga-Übertragung von Sky.

    Kneipen mit einer Größe von unter 35 Quadratmetern zahlen künftig statt 189 Euro 219 Euro pro Monat. In Räumen bis 75 Quadratmeter kostet das Abo fortan 269 Euro statt bisher 229 Euro. Bis 100 Quadratmeter werden seit Juli 339 (bisher 309) Euro fällig. Bis 150 Quadratmeter verlangt Sky nun 429 Euro pro Monat, in Räumen bis 200 Quadratmeter 529 Euro. Ab 201 Quadratmeter werden 629 Euro fällig – 40 Euro mehr als bisher. Im Schnitt steigt der Sportbar-Preis also um grob zehn Prozent.

    Nicht betroffen von Erhöhungen sei das so genannte „Bar Package“, teilte Sky mit. Ansonsten begründet der Abo-Sender das Anheben der Preise mit einem Mehrwert an Leistung, der geschaffen wurde. So können Gastronomen zwei Sender mehr als früher (unter anderem Sky Sport News HD) zeigen. Sollte der Kunde mit der Erhöhung nicht einverstanden sein, könne der Vertrag unverzüglich aufgelöst werden, so Sky.

    Quelle: quotenmeter.de
     
    #2
  4. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Sky erhöht Sportsbar-Preise

    Wer seine Kneipe auf das ausgerichtet hat wird nun ausgesaugt.

    Ich war hier bei mir schon in ein paar "Sportsbar", ich kann mir aber bei dem ein oder anderen nicht vorstellen das er das reinholt was es kostet. Nach der Preiserhöhung werden viele den Vertrag kündigen, da bin ich mir sicher.

    Wer weiß, es könnte auch ein Kalkühl von Sky sein um die früheren Gäste zu einem Abo bewegen wenn die Sportsbar keine mehr ist!

    bebe
     
    #3

Diese Seite empfehlen