1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky bleibt hart - Golf-Turniere bei ARD und ZDF nur in winzigen Dosen

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von mateibasarab, 11. März 2011.

  1. mateibasarab
    Offline

    mateibasarab Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    BaWü
    Der Pay-TV-Sender Sky, der die Live-Übertragungsrechte aller wichtigen Golf-Turniere im deutschen Fernsehen hält, bleibt bei den kolportierten Avancen von ARD und ZDF wieder mehr grünen Sport zeigen zu wollen, auch weiter hart.

    Sky-Sprecher Ralph Fürther bestätigte dem Berliner "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe), dass bei den Kunden des Abo-Senders das Interesse an Golf gewachsen sei. Live und exklusiv gebe es die größten Turniere weltweit weiter nur bei Sky. An einen Erwerb einer Sublizenz durch die öffentlich-rechtlichen Kanäle sei "nicht zu denken", sagt Fürther der Zeitung.
    Er könne sich allenfalls Minuten-Sequenzen in den Nachrichtenblöcken von "Sportschau" (ARD) oder "Sport-Reportage" (ZDF) vorstellen, Anfragen der Sender über Kurzberichte habe es aber noch nicht gegeben, erklärte Fürther.
    Sky hatte bereits dem Sport-Informations-Dienst (SID) gesagt, dass der Konzern sehr viel Geld in Golf investiere und man nicht die Rosinen ans Free-TV abgeben wolle. Der Pay-TV-Sender überträgt seit mehr als zehn Jahren die Turniere für seine Abonnenten, zuletzt auch im hochauflösenden HD-Standard. Der Gipfelsturm des deutschen Profis Martin Kaymer, der zur neuen Nummer eins der Weltrangliste gekürt worden war, könnte bei der Vermarktung von Abonnements helfen.
    ARD und ZDF hatten vor 30 Jahren Übertragungen der grünen Sportart im Programm, damals beherrschte der deutsche Profi Bernhard Langer die Szenerie. Einen Einstieg könnten ARD und ZDF nach "Tagesspiegel"-Angaben übrigens bei den "BWM International Open" Ende Juni ins Auge fassen. Über die Rechte für dieses Turnier verfügt Sky noch nicht. Es werde verhandelt, hieß es.

    Quelle:satundkabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen