1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweizer wollen TV-Programm selbst zusammenstellen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phantom, 22. Oktober 2007.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]

    Schweizer Bürger legen beim Fernsehkonsum großes Wert auf eine individuelle Zusammenstellung. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Link-Instituts im Auftrag von Swisscom in der deutschen und französischen Schweiz. Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer nutzen demnach die Vorteile digitaler Fernsehangebote. Auch Pay-TV ist im Vormarsch.

    Werbefreiheit beliebt

    Der Umfrage zufolge nutzen über 20 Prozent der Befragten ein digitales Bezahlangebot. Werbefrei Sendungen gaben rund zwei Drittel als Hauptgrund für ihr Abonnement an.

    Video-on-Demand

    Viele wollen ihr Programm mit Zusatzdiensten wie Video-on-Demand selbst zusammenzustellen. Für drei Viertel der Befragten ist dieses Bedürfnis wichtig oder sehr wichtig. Vor zwei Jahren galt dies nur für 59 Prozent.

    TV via Internet

    Die Zahl der Schweizer, die ihr Fernsehprogramm über eine Internetverbindung statt über Kabel oder Satellit beziehen, habe sich gegenüber 2005 fast verdreifacht und liege aktuell bei 14 Prozent, heißt es.

    Fernsehen am Computer, IPTV und HDTV

    Derweil stoßen auch Fernsehen am Computer, IPTV und HDTV unter den Eidgenossen auf großes Interesse. Während 17 Prozent der Befragten bereits eine der neuen Technologien nutzen und sie als Bereicherung empfinden, sind laut Umfrage knapp 40 Prozent interessiert, wollen sich aber noch informieren. Über die Hälfte gab an, ein für den Empfang von hochauflösendem Fernsehen ausgerüstetes Fernsehgerät zu besitzen oder beim Kauf des nächsten Fernsehgerätes darauf zu achten.


    Quelle: Swisscom
     
    #1

Diese Seite empfehlen